ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Austauschmotor bei Gebrauchtwagen vom Händler anzugeben?

Austauschmotor bei Gebrauchtwagen vom Händler anzugeben?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 10. Juli 2011 um 22:02

Hallo Motor-Talk.de Comunity,

zunächst erstmal entschuldigt wenn wenn der Thread evtl. deplatziert ist.

Ich habe da ein kleines Problem, ich habe vergangenes Jahr einen gebrauchten Golf 4 bei einem Nichtvertragshändler erworben. Wie ich kürzlich erfahren habe wurde bei 25000km der Motor getauscht wegen eines Frostschadens (1.4l 75PS Maschine). Dieser Motortausch ist in den mir zur Verfügung stehenden Papieren nicht verzeichnet. Die Info wurde mir während eines Besuchs beim Vertragshändler mitgeteilt. Nun ist er knapp über 80000 gelaufen. Durch den Austauschmotor hat sich demzufolge auch der Zahnriemenintervall verändert. Ohne entsprechende Dokumente kann ich das nur leider nicht nachweisen.

Nun aber zum eigentlichen Anliegen, sind Händler verpflichtet darauf hinzuweisen ob ein Austauschmotor verbaut wurde oder nicht? Wenn ja, kann man dann von Betrug sprechen? Ich weiß natürlich das ich durch den Austauschmotor keinen Nachteil habe. Aber wenn man knapp 500€ durch einen frühzeitigen Zahnriemenwechsel vermeiden kann versteht ihr sicher mein Dilemma. Wie könnte ich denn gegenüber meinem Verkäufer argumentieren?

Habt schonmal vielen Dank für eure Antworten!

Gruß Michbeck85

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Nun aber zum eigentlichen Anliegen, sind Händler verpflichtet darauf hinzuweisen ob ein Austauschmotor verbaut wurde oder nicht? Wenn ja, kann man dann von Betrug sprechen?

Normal muss ein Händler darauf hinweisen wenn eine austauschmaschine verbaut wurde..

Die frage wird sein ob der nicht vertragshändler davon wusste..

Ein nicht vertragshändler wird sich kaum die mühe machen von jedem bei ihm stehenden Fahrzeug die historie genau zu verfolgen, das wäre zeitlich gar nicht möglich, zudem er auch nicht zugriff auf die unterlagen bei einem vertragshändler hat..

In deinem Fall hat er sogar im eigentlichen sinn verlust gemacht denn ein Auto mit einer ATM hätte er wahrscheinlich zu einem besseren preis an den mann bringen können, daher vermute ich mal er wusste es nicht..;)

Ein gebrauchtes Fahrzeug ist nicht dadurch mangelhaft, dass ein aus Neuteilen bestehender Fahrzeugmotor, auch Austauschmotor, nachträglich eingebaut wurde, der dem Originalmotor technisch völlig gleichwertig ist. Insoweit bestehen keine Qualitätsunterschiede. Es liegt auch kein erheblicher Mangel vor, so dass eine Kaufpreisminderung ausscheidet.

Oberlandesgericht München, Aktz: 3U 2888/03

 

Du hast also keinen Schaden, eher ja noch einen Vorteil. Und du willst den doppelten Vorteil einer eingesparten ZR Rechnung.

Gut, ich gebe zu etwas ärgerlich, aber fahr doch einfach noch ein Jahr; die Motoren werden sehr, sehr selten im 1. Jahr erneuert.

 

Hallo

Wie lange ist der Motorwechsel her ?

Wurde beim Motorwechsel wirklich der Zahnriemen erneuert oder blib da vielleicht der alte drin weil der noch i.O. war ?

Nicht bei jedem Motorwechsel wird nämlich auch der Zahnriemen miterneuert.

Manche Motoren kommen nämnlich ohne Riemen aus dem Werk der vom alten Aggregat umgebaut werden muss.

MFG

Themenstarteram 12. Juli 2011 um 10:38

Danke erstmal für Eure Antworten!

Sorry, das hatte ich vergessen zu erwähnen, der Zahnriemen wurde im Zuge des Motortauschs mit gewechselt, samt Wasserpumpe natürlich.

Der exakte Zeitpunkt liegt mir aktuell nicht vor, aber soweit mit bekannt wurde der Motor etwa innerhalb des ersten Jahres getauscht, also schätzungsweise 2004.

Ich habe inzwischen auch Wolfsburg kontaktiert, warte aber noch auf Rückmeldung.

Zitat:

Original geschrieben von Michbeck85

Danke erstmal für Eure Antworten!

Ich habe inzwischen auch Wolfsburg kontaktiert, warte aber noch auf Rückmeldung.

..... was sollen "die" denn dazu beitragen?

Egal. Bei 500€ für einen Zahnriemenwechsel würde ich mich nach einer anderen Werkstatt umsehen.

Und selbst wenn, würde ich das für einen AT Motor gerne in Kauf nehmen.

Sommerloch lässt grüßen.

der "Stevie"

Zitat:

Original geschrieben von Michbeck85

Hallo Motor-Talk.de Comunity,

zunächst erstmal entschuldigt wenn wenn der Thread evtl. deplatziert ist.

Ich habe da ein kleines Problem, ich habe vergangenes Jahr einen gebrauchten Golf 4 bei einem Nichtvertragshändler erworben. Wie ich kürzlich erfahren habe wurde bei 25000km der Motor getauscht wegen eines Frostschadens (1.4l 75PS Maschine). Dieser Motortausch ist in den mir zur Verfügung stehenden Papieren nicht verzeichnet. Die Info wurde mir während eines Besuchs beim Vertragshändler mitgeteilt. Nun ist er knapp über 80000 gelaufen. Durch den Austauschmotor hat sich demzufolge auch der Zahnriemenintervall verändert. Ohne entsprechende Dokumente kann ich das nur leider nicht nachweisen.

Nun aber zum eigentlichen Anliegen, sind Händler verpflichtet darauf hinzuweisen ob ein Austauschmotor verbaut wurde oder nicht? Wenn ja, kann man dann von Betrug sprechen? Ich weiß natürlich das ich durch den Austauschmotor keinen Nachteil habe. Aber wenn man knapp 500€ durch einen frühzeitigen Zahnriemenwechsel vermeiden kann versteht ihr sicher mein Dilemma. Wie könnte ich denn gegenüber meinem Verkäufer argumentieren?

Habt schonmal vielen Dank für eure Antworten!

Gruß Michbeck85

Verstehe Dein Problem nicht, der AT Motor kommt natürlich mit neuem Zahnriemen, bei 25000 eingebaut, dadurch mußt Du den Zahnriemen 25000 später wechseln, wo ist denn da ein Nachteil .

Wenn ich so manche Geschichte lese dann möchte ich bloß kein Gebrauchtwagenhändler sein .:confused:

Is Quatsch der Motor kommt nicht immer mit neuem Zahnriemen.

Aber wenn der Motorwechsel 2004 war würde ich doch langsam an den Wechsel denken gerade beim 1,4 16V sind die nicht die haltbarsten.

Zitat:

Original geschrieben von steviewde

Egal. Bei 500€ für einen Zahnriemenwechsel würde ich mich nach einer anderen Werkstatt umsehen.

Und selbst wenn, würde ich das für einen AT Motor gerne in Kauf nehmen.

Ist doch ein normaler Preis...

Zitat:

Original geschrieben von the_WarLord

Zitat:

Original geschrieben von steviewde

Egal. Bei 500€ für einen Zahnriemenwechsel würde ich mich nach einer anderen Werkstatt umsehen.

Und selbst wenn, würde ich das für einen AT Motor gerne in Kauf nehmen.

Ist doch ein normaler Preis...

... 500€ für einen Zahnriemenwechsel beim Otto soll normal sein?

Ich habe 800€ für eine große 180.000km Inspektion gezahlt. Inkl. neuem Wasserkühler und Bremsen vorn komplett.

500DM wären für einen Zahnriemenwechsel "normal".

der "Stevie"

Der 1.4er hat doch 2 Zahnriemen und ne Spannrolle mehr. Deswegen der Mehraufwand. :D:D:D

Themenstarteram 14. Juli 2011 um 21:43

@ driver191: Ich habe extra geschrieben das mir bewusst ist das ich durch den Austauschmotor KEINEN direkten Nachteil habe. Ich finde es eben ungewöhnlich das bei einem motorgetriebenen Fahrzeug der Wechsel einer grundlegenden Komponente nicht angegeben wurde. Würden wir von einem Tretroller sprechen gäbe es diesen Thread nicht.

@ AudiJunge: Du hast Recht, der Meister meines Händlers meinte auch das man allein bedingt das Alter einen Wechsel in Betracht ziehen sollte da das Material eben nicht unendlich haltbar ist. Mal schauen was sich in der Sache noch tut, habe leider noch keine neuen Infos vorliegen.

@ steviewde: Der Preis ist in jedem Fall normal. Selbst unter der Hand zahlt man ja schon 350€ als Freundschaftspreis. Habs ja schon einmal durch mit einem anderen Fahrzeug.

 

Und nochmal Danke an die Jenigen die versuchen mich bei meinem Problem konstruktiv zu unterstützen.

Themenstarteram 25. Juli 2011 um 12:43

So, nun der abschließende Beitrag, ich war vorhin beim Freundlichen und hab' die Unterlagen laut Server mal durchforsten lassen. Es wurde am 28.12.2005 bei 25.000km Laufleistung der Rumpfmotor getauscht (Siehe auch http://www.motor-talk.de/forum/was-ist-ein-rumpfmotor-t345122.html ). Dies wurde zwar in einer VW Vertragswerkstatt gemacht, jedoch ohne Verzeichnis von wem. Dadurch lässt sich kein Nachtrag in den Papieren realisieren. Der Zahnriemen Intervall hat sich somit nicht geändert.

Danke nochmal für die Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Austauschmotor bei Gebrauchtwagen vom Händler anzugeben?