ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Aussenspiegel Reparatur möglich?

Aussenspiegel Reparatur möglich?

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 2. Juni 2021 um 7:20

Der rechte Aussenspiegel klappt nur sehr widerwillig aus und ein. Manchmal gar nicht oder erst nach mehrmaligem Drücken des Knopfes. Habe die Spiegelkappe abgemacht und festgestellt, dass ein Zahnrad sehr locker sitzt und fast herausfällt. Es scheint der Antrieb von dem kleinen Elektromotor zu sein der wiederum eine Zahnstange antreibt. Man sieht es von unten. Ist das eine bekannte Schwachstelle die man selbst reparieren kann?

 

Gruß

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ist mir als Schwachstelle nicht bekannt, vielleicht kennt noch jemand das Problem.

Beschreibe den Fehler mal etwas genauer. Läuft der Motor, wenn der Spiegel nicht einklappen will?

Läuft das Zahnrad nicht synchron?

VG

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 13:26

Das Zahnrad wackelt total lose auf der Achse und droht herauszufallen. Manchmal funktioniert es aber das hängt eher vom Zufall ab. Hat wer ne Idee wie man die Verkleidung am hochtöner schadenfrei abbaut? Ich müsste da Stecker lösen.

Vorsichtig im oberen Bereich zu dir ziehen und dann im unteren Bereich nach oben herausziehen.

VG

Hallo Marcus,

ganz ehrlich, ich würde mir jegliche Reparaturversuche sparen.

Bei meinem alten W220 hatte ich auf 466.000 km nie Probleme mit dem Anklappmechanismus der Spiegel, obwohl immer automatisches Anklappen der Spiegel eingestellt war.

Zusätzlich ist mein Garagentor schmal, so dass ich die Spiegel vor dem Reinfahren per Tastendruck kurz an- und danach wieder ausklappe (um weiter den Abstand des Fahrzeuges zum Tor beobachten zu können, gleicher Vorgang beim Rausfahren.

Auch sind hier im Forum Ausfälle ziemlich unbekannt, wenn dann eher durch einen Unfall.

Somit sollten auf dem Markt reichlich und zu einem überschaubaren Preis gebrauchte Mechaniken verfügbar sein, Unterschied VorMopf und Mopf beachten.

Ich habe 2010 mal links die Spiegelmechanik gewechselt, allerdings nur, weil dort eine Dichtung sitzt (zum Spiegel hin). Die hatte ich rausgerissen, weil die nicht mehr so gut war, leider ohne mich vorher zu überzeugen, dass es sie einzeln gibt.

Das waren damals etwas über 200 €, also neu heute wahrscheinlich 500 €+ ...

Deshalb habe ich aber ein Bild von der ausgebauten Mechanik.

Die Kabel gehen durch bis zur Türverkleidung.

Beim Tausch ganz wichtig, dass Du eine Kordel daran knotest, sonst kriegst Du die neuen Kabel nie mehr durch das kleine Dreieck an der Tür.

Im Bereich des Lautsprechers ist nichts, was mit dem Speigel zu tun hat.

 

lg Rüdiger :)

1

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 3. Juni 2021 um 13:07:24 Uhr:

obwohl immer automatisches Anklappen der Spiegel eingestellt war.

Interessant. Wo kann man das denn einstellen? Ich kann nur manuell mit dem Knopf in der Tür ein- und ausklappen. Habe auch nie einen Menüpunkt im KI dazu gefunden.

Zitat:

@joker0222 schrieb am 3. Juni 2021 um 14:10:10 Uhr:

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 3. Juni 2021 um 13:07:24 Uhr:

obwohl immer automatisches Anklappen der Spiegel eingestellt war.

Interessant. Wo kann man das denn einstellen? Ich kann nur manuell mit dem Knopf in der Tür ein- und ausklappen. Habe auch nie einen Menüpunkt im KI dazu gefunden.

Bei meinen beiden Mopf finde ich das im KI unter den Komforteinstellungen.

lg Rüdiger :)

Aha. Dann ist das wohl ein Mopf-Feature.

Themenstarteram 3. Juni 2021 um 20:34

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 3. Juni 2021 um 13:07:24 Uhr:

Hallo Marcus,

ganz ehrlich, ich würde mir jegliche Reparaturversuche sparen.

Bei meinem alten W220 hatte ich auf 466.000 km nie Probleme mit dem Anklappmechanismus der Spiegel, obwohl immer automatisches Anklappen der Spiegel eingestellt war.

Zusätzlich ist mein Garagentor schmal, so dass ich die Spiegel vor dem Reinfahren per Tastendruck kurz an- und danach wieder ausklappe (um weiter den Abstand des Fahrzeuges zum Tor beobachten zu können, gleicher Vorgang beim Rausfahren.

Auch sind hier im Forum Ausfälle ziemlich unbekannt, wenn dann eher durch einen Unfall.

Somit sollten auf dem Markt reichlich und zu einem überschaubaren Preis gebrauchte Mechaniken verfügbar sein, Unterschied VorMopf und Mopf beachten.

Ich habe 2010 mal links die Spiegelmechanik gewechselt, allerdings nur, weil dort eine Dichtung sitzt (zum Spiegel hin). Die hatte ich rausgerissen, weil die nicht mehr so gut war, leider ohne mich vorher zu überzeugen, dass es sie einzeln gibt.

Das waren damals etwas über 200 €, also neu heute wahrscheinlich 500 €+ ...

Deshalb habe ich aber ein Bild von der ausgebauten Mechanik.

Die Kabel gehen durch bis zur Türverkleidung.

Beim Tausch ganz wichtig, dass Du eine Kordel daran knotest, sonst kriegst Du die neuen Kabel nie mehr durch das kleine Dreieck an der Tür.

Im Bereich des Lautsprechers ist nichts, was mit dem Speigel zu tun hat.

 

lg Rüdiger :)

Hallo Rüdiger,

 

Hast Recht. Ich fummel da nicht groß dran herum. Habe mir das Innenleben für 143,- neu bestellt. Dichtungen sind natürlich auch schon lange hinüber. Zwei neue für knapp 30,- und gut ist. Wurde der Ausbau hier schon mal mit Bildern dokumentiert? Sonst mache ich ein paar falls Interesse besteht.

Zitat:

@MarcusA64B schrieb am 3. Juni 2021 um 20:34:34 Uhr:

 

Wurde der Ausbau hier schon mal mit Bildern dokumentiert? Sonst mache ich ein paar falls Interesse besteht.

Eine Anleitung haben wir hier noch nicht, wäre dann etwas für die FAQ.

Denk bitte an die Kordel zum Durchfädeln der Kabel!

 

lg Rüdiger :)

Themenstarteram 9. Juni 2021 um 21:09

Hier wie versprochen ein paar Bilder der Aktion. Ich habe innen angefangen. Heute war es recht warm, was die Arbeit mit Kunststoff Teilen begünstigt würde ich sagen. Zuerst muss die Dekorleiste abgeklipst werden. Dazu empfehle ich diese Kunststoffkeile. Es kommen einige Torxschrauben zum Vorscheinen die natürlich alle raus müssen. Dann die Griffschale ausklipsen. Ich hasse diese Arbeit. Ich habe das Gefühl man hat eine 50/50 Chance das etwas abbricht. Auch dahinter versteckt sich eine Torxschraube.

IMG_20210609_180751.jpg
IMG_20210609_180908.jpg
IMG_20210609_180934.jpg
+2
Themenstarteram 9. Juni 2021 um 21:25

Nun kann ein Teil der Türverkleidung abgeklipst werden. Es gibt ein Video auf YT, da wird auch der große Teil der Türverkleidung abgebaut. Ich habe es ohne dessen Demontage geschafft. Es ist sehr fummelig, da die Stecker nicht durch die kleine Öffnung des Dämmmaterials wollen. Aber es geht! Dafür habe ich bestimmt eine dreiviertel Stunde gebraucht um die Stecker vom Steuergerät zu lösen. Es gibt wahrscheinlich ein Spezialwerkzeug was man neben dem Stecker einführen kann, um so eine Verriegelung zu lösen. Ich habe es am Ende mit roher Gewalt gemacht. Der Teil der Arbeit war schlimmer als das Kabel später durchzufummeln. Dann nach aussen den Spiegel demontieren. Dazu die Spiegelkappe abklipsen. Der Spiegel sollte nach innen gestellt werden, damit man mit einem Schraubendreher eine Art Feder runterdrücken kann die sich im Gehäuse befindet. Dann drei Torx lösen die mit einem langen Werkzeug gut zu erreichen sind. Jetzt den Tip von Rüdiger beherzigen und einen Draht oder eine Kordel um das Kabel binden, bevor man es durch die Öffnung Inder Tür zieht. Hat man es draußen, Kordel/Draht lösen, das Kabel vom neuen Spiegel befestigen und wieder zurückziehen. Dieser Vorgang gestaltet sich schwierig, da beide Stecker dicht zusammenhängen und die Öffnung für beide zusammen zu klein ist. Dann mit der Hand tief in die Verkleidung greifen und die Stecker irgendwie durchfummeln. Das kann dauern aber es funktioniert.

IMG_20210609_181235.jpg
IMG_20210609_181555.jpg
IMG_20210609_190031.jpg
+2
Themenstarteram 9. Juni 2021 um 21:41

Falls noch jemand bestimmte Bilder benötigt kann er sich gerne melden. Ich habe noch nicht wieder alles zusammengebaut, da ich denke dass der neue Spiegel defekt ist! Es fährt nicht in die Endposition. Ich habe alles probiert. Mehrmaliges Drücken der Ausstelltaste, manuell etwas nachhelfen Fehler löschen, hat alles nichts gebracht. Es fehlt ein guter cm. Und auf der Rückseite des Spiegels sind vier Haltenasen abgebrochen, so dass das Glas Spiel hat welches es nicht haben sollte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Aussenspiegel Reparatur möglich?