ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Auspuffanlage 0039 861 4/12/91 gesucht

Auspuffanlage 0039 861 4/12/91 gesucht

Opel Astra F
Themenstarteram 18. März 2019 um 23:30

Hey,

ich hab bei Teilebestellungen schon öfters wegen Kleinigkeiten tierische Probleme gehabt, weil dann doch von einem Jahr auf das andere ein spezifisches Blech 1mm dünner wurde und eine Schraube nicht passte, etc.

Ich würde gerne sicher gehen und das PASSENDE Teil kaufen.

Leider finde ich keine Auspuffanlagen für genau mein Modell, von 1991, 1.4, ASTRA F CC, (0039 861).

Suche jetzt schon seit Stunden.

Entweder sind die ab 1992, oder - falls 1991 - für den 1.6 und höher.

Vielleicht reicht auch nur der MSD, aber da die Preise für komplette Billiganlagen bei 50-60 Euro anfangen, würde ich auch eine komplett neue nehmen.

Ja, sowas würde mri reichen. Ich bin kein Astra-Enthusiast, und habe ihn nur aus Kostengründen gekauft, auch wenn ich überrascht bin, wie viel Auto man für so wenig Geld bekommt. Er fährt erstaunlich "neu", ist aber auch ein Garagenfahrzeug mit 55000km, da klappert noch nicht so viel.

Aber dementsprechend möchte ich jetzt nicht unnötig viel Geld rein stecken für den TÜV. Ich hoffe das sticht den Astra-Fans hier im Forum jetzt nicht zu sehr ins Herz. Ich fahre ihn warm und schone ihn, falls der nächste Besitzer ein Platz für ihn hat, aber für mich ist es derzeit einfach ein sehr guter Alltagsbegleiter für wenig Geld, bei dem der Verbrauch, für die wenigen Kilometer die ich fahre, noch kurzzeitig vertretbar ist. Gott sei Dank das 5-Gang Getriebe, kann man schoneneder mit fahren. Ich persönlich werde den dennoch vermutlich nicht lang genug fahren um aufgrund meines "Billigkaufs" zwei Mal zu kaufen, also müssten die 50 Tacken reichen.

Würde mich nur freuen wenn ich eine Anlage bestelle, die dann auch wirklich passt.

Grüße gehen raus

rubbel

Astra F_CC_A
Astra F_CC_B
Ähnliche Themen
13 Antworten

91er ist einer der allerersten Astra. Da gab es den Kadett E noch. Also würde ich Modelljahr 92 nehmen.

Alter Schwede der steht ja da wie aus dem Ei gepellt!

Sowas will halt kaum einer. Leer und lahm.. Taucht immermal was auf.. Versiegelt kann der noch locker 20 Jahre gute Dienste leisten... Wär mir lieber als ein leerer Sandero..:D

Themenstarteram 19. März 2019 um 14:34

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 19. März 2019 um 08:32:16 Uhr:

91er ist einer der allerersten Astra. Da gab es den Kadett E noch. Also würde ich Modelljahr 92 nehmen.

Also eher eine 1.4 '92 Abgasanlage, als eine die passend für den 1.6 '92 sein soll?

Zitat:

@Mufasa09 schrieb am 19. März 2019 um 12:42:01 Uhr:

Alter Schwede der steht ja da wie aus dem Ei gepellt!

Ja, schon. Ich hab den durch Zufall gefunden. Erstbesitzer hat den mit 63 Jahren zur Rente gekauft und jetzt mit 90 abgegeben. Aber der klitzekleine Teufel liegt im "Detail". Von außen hat er ein paar "Einkaufswagenkratzer", aber ist vermutlich mit Politur zu regeln. Ansonsten unfallfrei, und sogar die Gummidichtungen sehen aus wie neu. Einzige Mankos: Auspuffanlage, Rost an den Radläufen und am Tank und seit nem halben Jahr kommt - astratypisch - der Himmel runter. Aber ich kann mich nicht beschweren, im Gegenteil, trotz des Downgrades vom letzten Auto mit einer Menge Schnickschnack, ist das sehr uriges Fahren, und jedes Mal wenn ich fahre bin ich amüsiert über Alter, Zustand, Zuverlässigkeit und Preis. Da hat mir der e39 mehr Sorgen pro Jahr gemacht. Ich überlege nach dem TÜV den Rost anzugehen. Rechnerisch vermutlich Blödsinn, aber irgendwie fühlt es sich zu Schade an das Auto versauern zu lassen.

 

 

Wenn ich mich nicht irre, sind nur die Auspuffe ab 1,8 16V anders (größerer Durchmesser).

Bei den kleineren Motoren bis einschl. 1,6 16V ist alles gleich. Unterschiede nur in der Karosserieform bedingt.

Nö, spätere haben andere Endtöpfe. Aber erst FL..

Eine 1.4er Anlage ab 92 müsste nach meiner Meinung passen. Die allerersten sind bisschen tricky @uller8 kennt sich da aus. Der dürfte aber garnichtmehr aktiv sein....

Ach ja, der Haken am Endtopf, da hast du recht.

Mein '96 Caravon Facelift hatte aber noch den Endtopf mit der Schelle.

Jau, reguläre Produktion begann August 1991, dementsprechend wie Mozart schrieb, MJ92. Allerdings kann es sein, dass wenn die erste Anlage noch unter dem Auto ist, Anpassungsarbeiten an der neuen Anlage nötig sind. Muss man dann beim bauen schauen.

Hatte mal bei so einem ganz ersten 1,6l Astra ne kuriose Geschichten mit längerer Verrohrung am KAT und die Anlage komplett ab Krümmer inkl KAT tauschen müssen, weil nichts zusammengepasst hat. Ist schon lange Jahre her, eigentlich haben die Autos mittlerweile mindestens die 4te Anlage drunter, weil die rostet ja konstruktionsbedingt auch im Stand durch.

Mein persönlicher Preis/Leistungs-Favorit ist übrigens bosal.

P.S.: Es gibt einige wenige Astra F, die bereits im April 91 produziert wurden in Bochum. Aber meiner Kenntnis nach ausschließlich 1,6l C16NZ gewesen. Angeblich soll es auch 2 GSi's (C20XE, 1x rot, 1x schwarz) aus der Vorproduktion geben, das konnte ich aber nicht verifizieren.

Das sollte dann schon mal der Endtopf sein

https://www.daparto.de/.../2-1465-696?kbaTypeId=2278

und der Mittelschalldämpfer

https://www.daparto.de/.../2-1465-697?kbaTypeId=2278

Müsste man mal optisch vergleichen.

Der ist aber eine echte Schönheit im Bild. Wir haben den gleichen nur jünger und ein klein wenig mehr mitgenommen.

Zitat:

@mhdot schrieb am 19. März 2019 um 19:55:52 Uhr:

Jau, reguläre Produktion begann August 1991, dementsprechend wie Mozart schrieb, MJ92. Allerdings kann es sein, dass wenn die erste Anlage noch unter dem Auto ist, Anpassungsarbeiten an der neuen Anlage nötig sind. Muss man dann beim bauen schauen.

Hatte mal bei so einem ganz ersten 1,6l Astra ne kuriose Geschichten mit längerer Verrohrung am KAT und die Anlage komplett ab Krümmer inkl KAT tauschen müssen, weil nichts zusammengepasst hat. Ist schon lange Jahre her, eigentlich haben die Autos mittlerweile mindestens die 4te Anlage drunter, weil die rostet ja konstruktionsbedingt auch im Stand durch.

Mein persönlicher Preis/Leistungs-Favorit ist übrigens bosal.

P.S.: Es gibt einige wenige Astra F, die bereits im April 91 produziert wurden in Bochum. Aber meiner Kenntnis nach ausschließlich 1,6l C16NZ gewesen. Angeblich soll es auch 2 GSi's (C20XE, 1x rot, 1x schwarz) aus der Vorproduktion geben, das konnte ich aber nicht verifizieren.

Jupp, Uller hatte dazumal immermal von Kadettgeschichten an seinem 91er C14NZ Astra F geschrieben. Ist sowas wie ein VVFL

Themenstarteram 20. März 2019 um 18:30

Sieht soweit gut aus. Gibt auch andere gute Hersteller, da hat jeder seinen eigenen Favoriten.

Themenstarteram 20. März 2019 um 20:27

Alles klar, vielen Dank euch allen. Teile gehen raus an die Werkstatt.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Auspuffanlage 0039 861 4/12/91 gesucht