ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Ausgetauschte Windschutzscheibe "knarrt" in den Kurven

Ausgetauschte Windschutzscheibe "knarrt" in den Kurven

Themenstarteram 27. September 2007 um 18:10

Hallo zusammen!

Habe (mal wieder) ein kleines Problem mit meinem (Pech-) Signum.

Nun versuche ich mich mal in einem Forum über meine (Auto!-)Probleme auszutauschen.

Folgendes Problem:

Der Wagen hat bei einem FOH eine neue Windschutzscheibe nach Steinschlag erhalten. Er war insgesamt 2 Tage in der Werkstatt, so dass ich davon ausgehe, dass der Kleber aushärten konnte.

Nun hört man während der Fahrt, besonders bei kurvenreichen und holprigen Strecken, (immer mal wieder, jedoch kontinuirlich) ein Knacken, als ob sich die Scheibe bewegt/setzt.

Sitzt diese nun "unter Spannung" oder "arbeitet" sie zuviel in dem Rahmen?

Es ist keine undichte Stelle ersichtlich, der Wagen ist von Innen auch nicht feucht oder Ähnliches...

Ein Bekannter (ehem. KFZ- Mechaniker) meint: "Solange es nicht reinregnet bzw. von Innen feucht wird, kann nichts passieren."

Besonders sicher fühle ich mich nach dieser "qualifizierten" Aussage nicht!

Meinen FOH möchte ich (noch nicht) kontaktieren, da sich unser Verhältnis nach den letzten Besuchen nicht unbedingt verbessert hat!

Würde mich sehr über produktive Meinungen/Ratschläge/Fachwissen freuen!

Vielen Dank!!!

Ähnliche Themen
11 Antworten

Kann es sein, dass die Scheibe evtl. an Auflageflächen wie dem Armaturenbrett irgendwo reibt? Durch die Verklebung dürfte die Scheibe an sich ja nicht "knarzen". Weiterhin, wenn die Scheibe direkt unter Spannung stünde, würden sich aus meiner Sicht sofort Risse bilden. Oder die A-Säulen-Verkleidung reibt irgendwo an?

Würde da mal rings um die Scheibe auf Spurensuche gehen.....

Wenn kein Fehler gefunden wird, ab zum FOH, Stimmung hin oder her. Er hat für die Arbeit grade zu stehen und das beschriebene ist ja nun echt nicht "Stand der Technik". Und selbst, wenn nichts weiter passieren könnte, damit würde ich nicht leben wollen.

Viele Grüße

Thomas

Hört sich nach einem altem Bekannten an.

Es ist der Wischerkasten bzw die schwarze Leiste wo die Wischer auch sind.

Das Teil verursacht dieses "Knacken" wo man denkt die Scheibe ist gleich dahin.

 

Gruß David

Themenstarteram 27. September 2007 um 19:21

Zitat:

Original geschrieben von soppman

Hört sich nach einem altem Bekannten an.

Es ist der Wischerkasten bzw die schwarze Leiste wo die Wischer auch sind.

Das Teil verursacht dieses "Knacken" wo man denkt die Scheibe ist gleich dahin.

 

Gruß David

Danke für die beiden (prompten) Antworten!

Diese hier liest sich so sicher in der Aussage, das da ein Kenner spricht?!?

Wie kann ich den Wischerkasten bzw. die Leiste denn "überführen", kann ja schlecht bei Tempo 100 auf die Haube springen und horchen... :D

Eine weitere Frage stellt sich mir, wenn ich denn wüsste, dass der Kasten es ist: Wie behebe ich die Problematik?

Lieben Gruß und besten Dank!

Man kann auf die Leiste drücken ( bei mir auf der Beifahrerseite ) dann hört man das Knacken.

Außen ist es jedoch nicht so so laut wie im Innenraum. Du kannst die Leiste etwas von der Scheibe heben und Silikonspray nutzen. Ist das Knacken erstmal weg hast du die Leiste entlarvt. Ich hab auch hier im einem Thread gelesen das man bei einem Scheibentausch die Werkstätten immer wieder auf diese Leiste aufmerksam machen muss sonst wird sie nicht korrekt montiert. An deiner Stelle würde ich aber zum FOH fahren wo die Scheibe getauscht wurde bevor ich selbst etwas dran versuche.

Mfg David

@Signum04. Wiso willst DU das Problem lösen?

Das soll gefälligst deine Wekstatt in Ordnung bringen.

Denn da ist irgend etwas beim Einbau nicht korreckt gelaufen.

Die Frontscheiben sind tragende bzw. karossereiversteifende Elemente und diese müssen exakt eingepasst sein.

Derartige "Einbaufehler" können unter anderem entstehen,wenn das Fahrzeug beim Einbau nicht genau Waage stand.

Da die Steifigkeit während des Zeitraums in der die Scheibe fehlt stark nachlässt,kann bei unebenen Untergrund sich die Karosserie leicht verziehen und die neu eingesetzte Scheibe sitzt dann leicht schief und kann dann Spannungen verursachen,welche dann diese Geräusche durch Reibung oder starke Verwindungen der Scheibe während der Fahrt an den Kunststoffteilen verursacht.

MfG

Omileg

Zitat:

 

Die Frontscheiben sind tragende bzw. karossereiversteifende Elemente

Da die Steifigkeit während des Zeitraums in der die Scheibe fehlt stark nachlässt,kann bei unebenen Untergrund sich die Karosserie leicht verziehen und die neu eingesetzte Scheibe sitzt dann leicht schief und kann dann Spannungen verursachen,

Also wenn wirklich ca. 1,5 cm² Glas und ein bisschen Kleber meinen Vectra zusammen halten, dann werd ich wohl zukünftig nur noch mit dem Roller fahren.

Das jedes Teil im Auto zu einer gewissen Steifigkeit beiträgt leuchtet mir ja ein, aber das sich die Karosserie verzieht, weil die Scheibe fehlt halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Ich denke mal eher, das es an der besagten Kunststoffleiste von soppman liegen wird.

Zitat:

Original geschrieben von jenselchenF

Das jedes Teil im Auto zu einer gewissen Steifigkeit beiträgt leuchtet mir ja ein, aber das sich die Karosserie verzieht, weil die Scheibe fehlt halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Klingt komisch, is aber so. Wenn das Auto eben steht, passiert natürlich nichts.

Gruß

Achim

Hallo Signum 04

Habe am Dienstag auch ne neue Frontscheibe bekommen bei meinem GTS habe gesagt bekommen von meinem FOH das ich das Auto auf der Heimfahrt nicht stark belasten soll und am besten gleich heimfahren soll und das Auto eben abstellen soll, damit der Kleber inruhe trocknen kann.

Seitdem sind die "Knackergeräusche" weg.

Da wo der Sogenannte "Wasserkasten" hergestellt wird arbeite ich da gibt es auch einige Fertigungstoleranzen kann auch daran liegen ist halt "KUNST"stoff:D

Wie gesagt bei der Heimfahrt vom FOH habe ich gedacht die Scheibe bricht gleich hatt sich aber dann über nacht gebessert:

Gruß Kevin

Bei mir wurde auch am Dienstag die Frontscheibe gewechselt und kann die Aussage von Kevin8888 bestätigen.

Jetzt kein knacken mehr zu hören.

MfG Camper89

Zitat:

 

 

Also wenn wirklich ca. 1,5 cm² Glas und ein bisschen Kleber meinen Vectra zusammen halten, dann werd ich wohl zukünftig nur noch mit dem Roller fahren.

Das jedes Teil im Auto zu einer gewissen Steifigkeit beiträgt leuchtet mir ja ein, aber das sich die Karosserie verzieht, weil die Scheibe fehlt halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Ich denke mal eher, das es an der besagten Kunststoffleiste von soppman liegen wird.

Ob du es für unwarscheinlich hältst oder nicht ist zwar egal,aber es ist so.

Es ist bei jedem Auto heutzutage so und nicht nur beim Vectra.Wie kommst du darauf?

Schon mal mit dem Aufbau von Karosserien und dergleichen beschäftigt? Na muss man ja nicht zwingend,aber wenn man nicht viel Ahnung von soetwas hat,sollte man nicht die Aussagen von anderen als Quatsch hinstellen.

Die(insbesondere)Frontscheibe dient auch zur Versteifung der Karosseriestruktur.

Und eine Karosserie verzieht sich immer etwas.Auch während der Fahrt.Soetwas nennt man"Torsion".

Daher auch der Begriff Torsionssteifigkeit.

Und zur verringerung dieser dient auch die Verbundglasscheibe im Auto.

Diese Verwindungen sind natürlich so klein im gesammten Gefüge der Karosserie,das man das nicht mit blosem Auge sehen kann. Aber es reicht aus um solche Effekte wie das oben beschriebene Problem hervorzurufen.

MfG

Omileg

Themenstarteram 3. Oktober 2007 um 12:11

Moin Kevin, Camper und Co!

Muss leider gestehen, dass ich durch meinen Dienstplan (auch an Wochenenden und Feiertagen arbeitend arrrgg..) noch nicht zur Diagnostik an meinem, mich ständig beschäftigenden, Signum gekommen bin.

Dennoch bedanke ich mich für alle geleisteten Beiträge! Fühle mich jetzt wieder etwas sicherer hinter meiner Windschutzscheibe, die weiterhin suspekt knistert und knackt.

(Falls ihr jedoch die kommenden Tage gar nichts mehr von mir hört........haben Eure Spekulationen das Ziel verfehlt!.......:D)

Möchte aber nochmal darauf hinweisen, dass der Kleber bei mir schon seit Wochen ausgehärtet ist bzw sein sollte.

Eine prompte Besserung ist also nicht zu erwarten.

Werde mich aber, wenn Zeit, dem Problem widmen.

Nice day

Greetings

von Puck hinter der unberechenbaren Scheibe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Ausgetauschte Windschutzscheibe "knarrt" in den Kurven