ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Ausgeblichene Plastik stellen (Kühlergrill oder ähnliches)

Ausgeblichene Plastik stellen (Kühlergrill oder ähnliches)

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 12:35

Habe an einem Auto, um genauer zu sein am Kühlergrill eines Autos, ausgeblichene stellen gesehen. Rückstände von wachs oder ähnlichem Zeug, die den Plastik nach einer Zeit aufhellen ?...

Jedenfalls ist meine Frage, ob man so etwas mit Plastikreiniger oder Plastik Aufbereitung rauskriegt oder zumindestens unauffälliger kriegt. falls ja, Produkt empfehlungen ??

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hier bist Du leider falsch abgebogen. Bitte wenden und diese Ausfahrt nehmen:

https://www.motor-talk.de/forum/aussen-lackpflege-b948.html

Zitat:

@muzzi_se schrieb am 15. Juli 2018 um 12:35:34 Uhr:

Habe an einem Auto, um genauer zu sein am Kühlergrill eines Autos, ausgeblichene stellen gesehen. Rückstände von wachs oder ähnlichem Zeug, die den Plastik nach einer Zeit aufhellen ?...

Jedenfalls ist meine Frage, ob man so etwas mit Plastikreiniger oder Plastik Aufbereitung rauskriegt oder zumindestens unauffälliger kriegt. falls ja, Produkt empfehlungen ??

ohne Bilder wirst du hier keine Beratung und Hilfestellung bekommen, also stelle doch welche ein. Danke

Auch ohne Bilder könntest du versuchen, die Stellen gründlich zu reinigen (APC, Greenstar oder ähnliches) und dann mit Plaststar von Koch Chemie die Bauteile zu behandeln.

 

Beim 1er meiner Holden hatte das sehr guten Erfolg...

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 12:57

Bin momentan im urlaub, werde wenn ich zurück bin fotos reinstellen

Zitat:

@detewelle schrieb am 16. Juli 2018 um 06:51:14 Uhr:

Auch ohne Bilder könntest du versuchen, die Stellen gründlich zu reinigen (APC, Greenstar oder ähnliches) und dann mit Plaststar von Koch Chemie die Bauteile zu behandeln.

Beim 1er meiner Holden hatte das sehr guten Erfolg...

Nur ein ergänzender Hinweis:

Den Plaststar gibt es leider nur noch für gewerbliche Abnehmer.

Das Endanwenderprodukt heißt Koch Chemie Nano Magic Plast Care.

Vom Vorgehen bin ich komplett bei dir!

Ohne Bilder sieht aber niemand wie schlimm es eventuell ist und damit könnte ein anderes Mittel oder eine andere Methode erforderlich sein.

Weiß denn jemand, ob das PlastCare etwas anderes beinhaltet, als das Plast Star? Oder ist es nur Marketing denglisch??:eek:

Ich denke, es ist der gleiche Inhalt, nur kleinere und deutlich teurere Gebinde...

Nein, ist leider nicht das Gleiche Produkt. Das Plast Star (nur noch für gewerbliche) ist stärker in der Wirkung und hält den erreichten Zustand länger.

Danke für die Info!

Zitat:

@martinb71 schrieb am 31. Juli 2018 um 11:58:55 Uhr:

Nein, ist leider nicht das Gleiche Produkt. Das Plast Star (nur noch für gewerbliche) ist stärker in der Wirkung und hält den erreichten Zustand länger.

Es gab/gibt einerseits den "PlastStar" und den "PlastStar Silikonölfrei", und andererseits den "Nano Magic Plast Care". Ich erinnere mich irgendwo gelesen zu haben, dass der PlastCare das kleinere Gebinde des "Silikonölfrei" sei - daher auch nicht ganz so stark wie der "PlastStar" (mit Silikonöl).

Ich verwende den PlastStar Silikonölfrei (habe noch 2 Flaschen), wirklich ein tolles Produkt, und falls ich keinen Zugang mehr zu diesem haben sollte, werde ich zum PlastCare wechseln.

Zitat:

@korejekt schrieb am 31. Juli 2018 um 13:28:52 Uhr:

... wirklich ein tolles Produkt, und falls ich keinen Zugang mehr zu diesem haben sollte, werde ich zum PlastCare wechseln.

Bleibt dir ja auch nichts anderes übrig außer du wechselst den Hersteller.

Wenn du meinst es ist gleich dann lasse ich dich mal in dem Glauben. :)

Danke für die Aufklärung ;)

Ausgeblichenen Kunststoff frische ich mit Polytrol auf. Wirkt gut. Ich könnte mir aber vorstellen, dass da nur ein Film entsteht, der die blassen Stellen überdeckt. Kennt jemand das Zeug? Ich hatte das mal vor geraumer Zeit irgendwo als Tipp gelesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Ausgeblichene Plastik stellen (Kühlergrill oder ähnliches)