ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Ausbau Innenverkleidung Schiebetür

Ausbau Innenverkleidung Schiebetür

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 12. Juli 2018 um 8:13

Hallo liebe community.

Leider hat sich nach 3 Jahren im leben meines Dicken ein klappern in der hinteren Schiebetür eingestellt. Ich hoffe es ist nur die Tür. Da nun die neuwagengarantie ja durch ist übernimmt MB natürlich keinerlei Garantie bzw. Gewährleistung. Also do it yourself und schauen was sie ursache ist. Daher hier meine 2 fragen.

1. Kennt das jemand??

2. Hat jemand eine Anleitung zum Abbau der rechten Schiebetür Innenverkleidung?

 

Danke & Mfg

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

@AudiGTH schrieb am 12. Juli 2018 um 08:13:41 Uhr:

Hallo liebe community.

Leider hat sich nach 3 Jahren im leben meines Dicken ein klappern in der hinteren Schiebetür eingestellt. Ich hoffe es ist nur die Tür. Da nun die neuwagengarantie ja durch ist übernimmt MB natürlich keinerlei Garantie bzw. Gewährleistung. Also do it yourself und schauen was sie ursache ist. Daher hier meine 2 fragen.

1. Kennt das jemand??

2. Hat jemand eine Anleitung zum Abbau der rechten Schiebetür Innenverkleidung?

 

Danke & Mfg

Das klappern der Schiebetür ist bekannt und wurde hier im Forum schon oft darüber geschrieben.

Es ist oft die Schiebetür selbst und nicht die Verkleidung.

Mein :) hat es nach 3 Versuchen nicht hinbekommen bis ich hier aus dem Forum den Tipp bekam und die Tür selbst einstellte! Seither ist Ruhe und fast ein neues Fahrgefühl!

Hilfreich war der Hinweis zu dieser Schraube s. Foto unten links, welche zu weit heraus stand und im geschlossenen Zustand Spannung auf die gesamte Tür übertrug.

Viel Glück beim Einstellen

Nachtrag: Schraubenkopf habe ich mit Spezialzeug (Name fällt mir gerade nicht ein) eingefettet!

E94a7261-badb-4db6-9f1d-36861d13cb0f
Themenstarteram 12. Juli 2018 um 12:04

Wo soll diese schraube sein? Beschreibung wäre super. Es hört sich an als würde eitwas gg die türe schlagen bzw die verkleidung probiere aber gerne erstmal die schraube wenn ich weiss wo genau

Zum Abbau der Türverkleidung. Im unteren Bereich vorn ist ein Kunststoff Deckel. Dieser muss entfernt werden. Dahinter ist eine Schraube. Mit 45er Torx herausdrehen. Nun kann man die Verkleidung abziehen. Ein Keil oder gut gepolsterter großer SchraubenDreher sind sehr hilfreich. Tür nur leicht öffnen. Auf Kabel an der Verkleidung achten

Zitat:

@AudiGTH schrieb am 12. Juli 2018 um 12:04:53 Uhr:

Wo soll diese schraube sein? Beschreibung wäre super. Es hört sich an als würde eitwas gg die türe schlagen bzw die verkleidung probiere aber gerne erstmal die schraube wenn ich weiss wo genau

Eigentlich habe ich es doch schon, gehe jetzt mit Zeitraffer mal auf den Sitz der Schraube zu, das letzte Bild zeigt die Schraube von unten! Sorry aber mehr geht nicht :D

2d38030f-02e9-4f48-be7d-a387362184dd
22f2d9db-141b-4513-875f-a56f0d1d4068
708e77df-9cca-47c5-9837-fb54292bc7d2
+2
Themenstarteram 12. Juli 2018 um 19:11

Zitat:

@Kihe schrieb am 12. Juli 2018 um 13:22:25 Uhr:

Zitat:

@AudiGTH schrieb am 12. Juli 2018 um 12:04:53 Uhr:

Wo soll diese schraube sein? Beschreibung wäre super. Es hört sich an als würde eitwas gg die türe schlagen bzw die verkleidung probiere aber gerne erstmal die schraube wenn ich weiss wo genau

Eigentlich habe ich es doch schon, gehe jetzt mit Zeitraffer mal auf den Sitz der Schraube zu, das letzte Bild zeigt die Schraube von unten! Sorry aber mehr geht nicht :D

ist diese reinzuschrauben oder wie?

Zitat:

@AudiGTH schrieb am 12. Juli 2018 um 19:11:12 Uhr:

Zitat:

@Kihe schrieb am 12. Juli 2018 um 13:22:25 Uhr:

 

Eigentlich habe ich es doch schon, gehe jetzt mit Zeitraffer mal auf den Sitz der Schraube zu, das letzte Bild zeigt die Schraube von unten! Sorry aber mehr geht nicht :D

ist diese reinzuschrauben oder wie?

an meinem Fahrzeug war sie zu weit draußen und die Kontermutter (schreibt man das so?) war nicht fest!

2 -3 Umdrehungen reingedreht und Kontermutter festziehen. Muss man ausprobieren!

Fahre mal mit offener Tür ob das Knacken dann auch ist (natürlich nicht öffentliche Straße) so haben wir es festgestellt!

Viel Glück

... und mal richtig Danke sagen an @kihe für seinen einsatz !

gruss michael

Zitat:

@hamiwei schrieb am 12. Juli 2018 um 19:58:40 Uhr:

... und mal richtig Danke sagen an @kihe für seinen einsatz !

gruss michael

:D hmm was ist das?

Aber mir wurde hier auch oft schon geholfen und nach 30 km Radfahren gestern bei 32 Grad ist das heute hier die ENTSPANNUNG vom Feinsten!

Themenstarteram 12. Juli 2018 um 21:44

Zitat:

@Kihe schrieb am 12. Juli 2018 um 19:31:56 Uhr:

Zitat:

@AudiGTH schrieb am 12. Juli 2018 um 19:11:12 Uhr:

 

ist diese reinzuschrauben oder wie?

an meinem Fahrzeug war sie zu weit draußen und die Kontermutter (schreibt man das so?) war nicht fest!

2 -3 Umdrehungen reingedreht und Kontermutter festziehen. Muss man ausprobieren!

Fahre mal mit offener Tür ob das Knacken dann auch ist (natürlich nicht öffentliche Straße) so haben wir es festgestellt!

Viel Glück

Werde es morgen mal ausprobieren. Habe schon gesehen die, welche klappert steht etwas weiter raus. Danke dir

 

Hallo,

hört sich dies bei dir auch so an? Wenn ja, die Werkstatt bekommt das hin, leider weiß ich nicht was sie alles gemacht haben, denn über den Zapfen habe ich es nicht hinbekommen.

 

Viele Grüße

Themenstarteram 13. Juli 2018 um 20:47

Hört sich genauso an. Also die schraube bzw. der zapfen ist es nicht. Muss nun mal schauen wie ich die innenverkleidung ab bekomme

Glaube das die nur die Tür eingestellt haben.... aber wissen tue ich leider nichts. Sind in meiner Werkstatt etwas Wortkarg.

Themenstarteram 13. Juli 2018 um 23:58

Wie stelle ich denn die türe ein bzw... wo

Dieses Video erklärt die Justierung einer Sprintertüre (ähnlich W447): Sprintertüre

Leider hatte vor längerer Zeit eine ältere Dame gemeint, die Widerstandsfähigkeit unserer rechten Schiebetüre mit ihrem Wagen zu testen. Danach gab es eine neue Schiebetüre. Der lokale MB-Händler hatte diese allerdings mehr schlecht als recht verbaut und es zeigten sich mit der Zeit große Spaltmaße. Auch schloss die Tür nicht richtig. Schlussendlich habe ich sie selbst mit Hilfe des o.g. Videos justiert.

Ihr benötigt Torx-Werkzeug und Maulschlüssel. Allerdings solltet Ihr Winkelschraubendreher (z.B. T45) nehmen, damit Ihr hinter die geöffnete Schiebetüre kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Ausbau Innenverkleidung Schiebetür