ForumCorolla, Auris, Verso
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla, Auris, Verso
  6. Auris Hybrid: Bereits nächstes Jahr soweit?

Auris Hybrid: Bereits nächstes Jahr soweit?

Themenstarteram 23. März 2009 um 15:20

Ich habe auf Burlappcars.com eine Interessante Meldung entdeckt und ein noch interessanteres Foto.

Um mit dem neuen Honda Insight preislich konkurrieren zu können, wird wahrscheinlich an einem Auris Hybrid gearbeitet.

Seht selbst: http://www.burlappcars.com/2009/03/toyota-auris-hybrid.html

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von tolotos84

....

Wenn ich für 1000 oder 2000 € mehr nen schnelleren und in etwa gleich verbrauchsarmen Diesel bekomme warum soll ich dann 3000 oder 4000€ für nen Hybriden bezahlen.

....

Rechne mal das Automatikgetriebe dazu, das zumindest die Vollhybriden von Toyota systembedingt mitbringen, dann sieht die Rechnung plötzlich ganz anders aus. Ein DSG Golf TDI in vergleichbarer Ausstattung/Leistung kostet in etwa das Gleiche wie ein Prius. Schon stimmt die Aussage mit den Mehrkosten nicht mehr. Der Nutz/Spasswert ist (abgesehen von der Anhängerkupplung) ähnlich.

Und noch etwas: der Aspekt des Komfortgewinns bei den Hybriden wird m.M. viel zu wenig gesehen/diskutiert. Schon das wäre mir in Verbindung mit einer wertigen Ausstattung (nicht so wie im Jazz) das Geld wert. Ich weis auch, dass es mehr Menschen wie mich gibt, die nicht nach "Rennsemmeln" sondern mit entsprechenden Anspruch eher nach praktischen "Komfortsänften" suchen. Das ist eine Marktlücke die Hybride hervorragend schließen könnten.

monegasse

104 weitere Antworten
Ähnliche Themen
104 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Monegasse

Zitat:

Original geschrieben von Arrow1982

 

Und macht auch ökologisch keinen Sinn. Denn der meiste Strom kommt aus Kohle (ca. 40 % Wirkungsgrad dann noch 20 % Netzverluste). Da kann ich auch direkt das Benzin mit 20% Wirkungsgrad verfeuern und mach gleichviel CO2.

Reine elektroautos werden erst richtig Sinn machen, wenn auch der Strom aus erneuerbaren Quellen kommt. Alles andere ist Schönfärberei.

Leider gibts noch keine bezahlbaren Batterien dafür.

Es wurde mehrfach nachgewiesen, dass die Gesamtbilanz zugunsten des E-Antriebs für PKWs spricht. Der Weg des Erdöls vom Bohrloch zum Benzin an der Tankstelle hat nämlich auch so einige Effizienzfallen. Von den Umweltfolgen gar nicht zu reden.

Zu den erneuerbaren Energien geb ich Dir recht.

Es liegt übrigens nur an Dir welchen Strom Du kaufst, es gibt genug Anbieter die 100% erneuerbar verkaufen, noch dazu oft zu sehr guten Preisen.

zum Beispiel hier

In meinem Fall liegt die Einsparung zum lokalen "Atomstromfetischisten" bei 15%

Es ist also wie so oft nur die Trägheit der Verbraucher, die Veränderungen verhindert.

monegasse

Natürlich stimmt zu 100%. Nur mal angenommen es steigen in 5 Jahren fast alle auf Elektroauto um, soviel Ökostrom gibts einfach ned.

Zitat:

Original geschrieben von Arrow1982

 

Natürlich stimmt zu 100%. Nur mal angenommen es steigen in 5 Jahren fast alle auf Elektroauto um, soviel Ökostrom gibts einfach ned.

Ich behaupte mal, soviel Ökostrom nachgefragt wird, soviel wird auch produziert. Wenn das ein erkennbares Geschäft ist, werden alle aufspringen. Wenn sich Atomstrom nicht verkaufen lässt, wird es auch keinen mehr geben. Das geht vielleicht nicht in 5 Jahren, längerfristig, ...... Geld regiert die Welt, dafür ist den Menschen schon viel eingefallen! Siehe Solarthermikprojekt in der Sahara.

monegasse

jetzt mal zurück zum thema auris hybrid

ich hab mir mal heut den neuen prius angeschaut , also der ist ja um einiges größer als der auris .

vorallem ein riesenvortschritt designmäßig gesehen zum alten prius 2

es ist sicherlich nicht verkehrt die komponenten vom prius in den auris zu verbauen

Themenstarteram 10. August 2009 um 12:26

Vom Corolla wurde nun auch zumindest in Thailand eine Hybridvariante bestätigt. Auch hier ist die Rede vom 1.8l Motor: http://www.edmunds.com/insideline/do/News/articleId=154207

na da schau einer her! interessante Schlagzeile die du da gefunden hast! Sollte sich dies bestätigen - den es heißt ja ein Toyota Insider habe diese Info dem Magazin weitergegeben - würde wohl die nächste "Klasse" im Toyota-Programm seinen Hybrid bekommen.

Ich kann mir nicht vorstellen daß dieses Modell besonders lange "nur" in Thailand bleiben würde. Besonders wenn ich an den US-Markt denke, sehe ich dieses Modell sehr schnell dort. Besonders deswegen da der Prius keine klassische Limousine ist so wie es die Amerikaner lieben.

Sollte es auch noch zutreffen es könnte sogar noch in dieser Corolla-Generation einen Hybriden geben wäre sogar noch 2010 als Markteinführung realistisch.

Zitat:

Original geschrieben von LandCruiser200

na da schau einer her! interessante Schlagzeile die du da gefunden hast! Sollte sich dies bestätigen - den es heißt ja ein Toyota Insider habe diese Info dem Magazin weitergegeben - würde wohl die nächste "Klasse" im Toyota-Programm seinen Hybrid bekommen.

Ich kann mir nicht vorstellen daß dieses Modell besonders lange "nur" in Thailand bleiben würde. Besonders wenn ich an den US-Markt denke, sehe ich dieses Modell sehr schnell dort. Besonders deswegen da der Prius keine klassische Limousine ist so wie es die Amerikaner lieben.

Sollte es auch noch zutreffen es könnte sogar noch in dieser Corolla-Generation einen Hybriden geben wäre sogar noch 2010 als Markteinführung realistisch.

Nachdem der Auris ja auch ein E15 ist, warum dann nicht gleich alle Karosserievarianten hybridisieren?

Vorerst werden die mit dem Corolla für die USA jedoch etwas bremsen, denn die Batterien reichen ja nicht mal für den Prius.

Den Auris können sie machen, weil der ja von den Stückzahlen in Europa doch "etwas" kleiner ist, als der Rolla in den USA.

@Arrow1982: bis der Auris und eventuell der Corolla Limousine als Hybrid verfügbar sind, ist bereits das im Bau befindliche Werk (seit Nov. 2008) im Norden Japans fertig gestellt und in der Lage noch einmal 200.000 "Battery Packs" an Toyota zu liefern.

Themenstarteram 1. September 2009 um 14:31

Das Gesicht vom Auris Hybrid wurde nun vorgestellt:

Auris-hybrid

lt. dieser amerikanischer internetseite dürfen wir ca.20% spritersparnis erwarten:

auszug:

Toyota says the hybrid version of the Auris will sip 19 percent less fuel than its non-hybrid counterpart and spew 17 percent fewer emissions. The Auris platform serves as the basis for the Lexus HS 250h hybrid, so expect fuel economy to check in at about 35 mpg city and 34 mpg highway.

-> das wären dann also umgerechnet 4,7liter (auf basis des aktuellen 100ps benziner)

Zitat:

Original geschrieben von sir_rolando

lt. dieser amerikanischer internetseite dürfen wir ca.20% spritersparnis erwarten:

auszug:

Toyota says the hybrid version of the Auris will sip 19 percent less fuel than its non-hybrid counterpart and spew 17 percent fewer emissions. The Auris platform serves as the basis for the Lexus HS 250h hybrid, so expect fuel economy to check in at about 35 mpg city and 34 mpg highway.

-> das wären dann also umgerechnet 4,7liter (auf basis des aktuellen 100ps benziner)

Der Auris sist wohl 350 kg leichter als ein HS250. Und wenn da jetzt Batterie dazukommt ist er immernoch mehr als 200 kg leichter. Der Verbrauch ist sicherlich bedeutend geringer als beim HS250, zumal der noch eine alte Maschine mit nur einfachem VVTI hat.

Hübsch wärs beim Auris HV, wenn die da den Motor nicht wie im Prius auf 5000 RPM limitieren täten, sondern ihm 6000 gönnen. Dann hätte der 1,8er Atkinson so an die 120 PS, das Stünde dem Auris gut zu Gesicht und ein Mehrverbrauch wäre auch nur bei Vollgas zu spüren gegenüber einer 5000 RPM Variante. Und ausserdem täte er die 100 kmh dann in unter 10 Sekunden knacken und vmax wär auch 190.

Zitat:

Original geschrieben von der-Chaker

Das Gesicht vom Auris Hybrid wurde nun vorgestellt:

Seit gestern sind die Internetseiten ja voll mit dem Auris HSD.

Leider gibt es nur ein Foto,was aber schon mal annehmlicher aussieht,wie der jetztige Auris.

Der Normverbrauch wird sich ähnlich dem Prius bewegen.

was ich manchmal nicht verstehe ist wie einzelne Websiten an Ihre Informationen kommen.

Jetzt wird schon geschrieben der Auris diene als Basis für den Lexus HS. Wird ja immer lustiger. Der HS basiert auf der Avensis-Platform und sonst nichts. Auch nicht wie oft gemeint auf dem Prius.

Der HS hat die Größe einer Avensis Limousine - 4,70m

Zitat:

Original geschrieben von LandCruiser200

was ich manchmal nicht verstehe ist wie einzelne Websiten an Ihre Informationen kommen.

Jetzt wird schon geschrieben der Auris diene als Basis für den Lexus HS. Wird ja immer lustiger. Der HS basiert auf der Avensis-Platform und sonst nichts. Auch nicht wie oft gemeint auf dem Prius.

Der HS hat die Größe einer Avensis Limousine - 4,70m

Der HS sieht ja dem Avensis auch ähnlicher wie dem Auris, finde ich zumindest :-)

Themenstarteram 11. September 2009 um 22:08

Neue Bilder vom Auris Hybrid!

Auris-hybrid-1
Auris-hybrid-2
Auris-hybrid-3
+6
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla, Auris, Verso
  6. Auris Hybrid: Bereits nächstes Jahr soweit?