ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Auffahrunfall - rechter Längsträger geknickt

Auffahrunfall - rechter Längsträger geknickt

Themenstarteram 13. September 2008 um 12:29

Hey Leute, habe mich grad neu angemeldet da ich dringend Hilfe brauche.

Fahre seit Februar einen Einser Golf Cabrio GT Motor - 98 PS.

Leider hatte ich gestern einen Auffahrunfall beim Anfahren -.-

Jetzt ist die komplette Front kaputt, also müsste auf jeden Fall neues Frontblech rein.

Das schlimmste ist aber, dass ich den Passat vor mir so unglücklich getroffen habe, dass der rechte Längsträger

gestaucht und nach unten geknickt ist. :(

Meine Schrauberfreunde meinten nur, weg mit der Kiste, kann man nicht mehr retten. Und selbst wenn

mans wieder grade ziehen könnte, würd mans immer merken.

Aber ich hänge so an dem Auto, da ja auch der Motor nicht der schlechteste ist -.-

Also weiß jemand ne Lösung?

Oder hat jemand einen Einser Golf Cabrio im Super Zustand aber mit Motorschaden? Wäre ja auch noch ne Option dann meinen Motor da rein zu basteln. Und dann bekomm ich für den Unfallwagen ja immernoch was. Hat zb. Elektrisches Verdeck...

Hoffe jemand kann helfen, Dankesehr! :)

Ähnliche Themen
14 Antworten

Bilder?? wäre sehr hilfreich. Gibt viele die sagen weg usw. Aber meistens kannste das machen . Und man sieht oder merkt es nicht immer. MEINE erfahrungen

Themenstarteram 13. September 2008 um 13:03

Hier ein paar Bilder dazu.

leider nur mitm Handy, also Quali nicht soo gut.

Themenstarteram 13. September 2008 um 13:04

Sieht böse aus find ich :/

Themenstarteram 13. September 2008 um 13:05

wie man sieht sogar nach außen gebogen :(

Themenstarteram 13. September 2008 um 13:05

und nochmal näher

Also das kannste entweder Versuchen richten zu lassen oder tauscht den Längsträger aus ist auch ne möglichkeit . Aber müßtet man richten können. Derpasst v0n nachba sah schlimmer aus hinten türen krumm nicht pepast und auch so ne ausbeulung am Hinteren Kotflüger und alles wieder gerichtet. Bekommen. Also nur mut

Themenstarteram 13. September 2008 um 13:21

Aber austauschen? Beim Einser ist doch alles geschweißt -.- Ist nicht so einfach das austauschen...?

Sind bei allen autos nach geschweißt die Träger. Und dein Frontblech auch. Es werden die Schweißtpunkte aufgebort oder gefrässt und der neue Aufer richtbank angeschweißt. Würde ich nur ein guten schweißer machen lassen. Schaue mal kurz nach . Was es da so gibt .

Also das frontblech kostet ca 130 euroi bei VW im Handel weniger. Habe grade mal mit wen gesprochen er meinte nach den Bildern her. Kannste es richten lassen ist seid 15 jahren Meister in KFZ bereich. oder trennt das verformte aus und mit einer Absetzzange eund Llochzange . Ein von andren Golf Cabrio rein . Und den Kotflügel tauschen.Je sauberkeit der arbeit siehr und merkt man es nicht.

Ich würde einen anderen Träger einschweisen. Wie schon geschrieben, schweisenn musst du sowieso wegen der Front, also macht es auch keinen UNterschied mehr. Es ist die Frage was du selber machen kannst, bzw was die Leute können dei Dir helfen. Du bruacht nen Kotflügel, das Frontblech inkl dem Längsträger, (war auf den Bildern zu sehen ob es die Motorhaube erwischt hat?), das ganze muss natürlich lackiert werden usw.

Ich schätze: Blechmaterial vom Schrotti ca 100-120 Euro

Träger austauschen lohnt wohl nur wenn man das privat macht, geht viel arbeitszeit bei drauf weil der motor raus muss um das 100% gut zu machen.

Achsvermessung ca 50 Euro(wenn hier alles OK ist kanns weitergehen)

Stossfänger ca 100 Euro

Lackieren in Firma ca 400-700 Euro, lackieren bei einem Kumpel ca 150 Euro

Neue Scheinwerfer und Kühlergrill ca 120 Euro

Bei solchen Frontschäden bekommt der Kühler auch gerne mal den letzten riss, ggf 50 Euro dafür.

Themenstarteram 13. September 2008 um 13:42

Hört sich alles gut an muss ich sagen, mal sehen was sich da machen lässt. Haben jetzt rausgefunden das im Nachbardorf ein Einser steht, allerdings mit Motorschaden. Wäre ja top wenn man den günstig schießen könnte wa. Aber erstmal Danke für eure Hilfe! :)

Die Kisten sind so weich, den kriegt man auf jeden Fall gezogen, habs erst nem 2er gemacht. Dazu hab ich mir Zugeisen gebaut für die Stoßstangenverschraubung mit großen Ringösen dran, kannst beim 1ser genauso machen.

Dann suchst dir einen STABILEN Pfosten/Baum/Träger, hängst die Kiste mit nem Polyseil so an das du Zug kriegst in die Richtung die du brauchst und tastest dich so langsam ran, auf jeden Fall nen 2ten Mann dabeihaben der guckt.

Wenn mans noch nie gemacht hat wirkt das beim ersten mal etwas brutal, aber das gehört so. :D

Zitat:

Original geschrieben von Katha89

Hey Leute, habe mich grad neu angemeldet da ich dringend Hilfe brauche.

Fahre seit Februar einen Einser Golf Cabrio GT Motor - 98 PS.

Leider hatte ich gestern einen Auffahrunfall beim Anfahren -.-

Jetzt ist die komplette Front kaputt, also müsste auf jeden Fall neues Frontblech rein.

Das schlimmste ist aber, dass ich den Passat vor mir so unglücklich getroffen habe, dass der rechte Längsträger

gestaucht und nach unten geknickt ist. :(

Meine Schrauberfreunde meinten nur, weg mit der Kiste, kann man nicht mehr retten. Und selbst wenn

mans wieder grade ziehen könnte, würd mans immer merken.

Aber ich hänge so an dem Auto, da ja auch der Motor nicht der schlechteste ist -.-

Also weiß jemand ne Lösung?

Oder hat jemand einen Einser Golf Cabrio im Super Zustand aber mit Motorschaden? Wäre ja auch noch ne Option dann meinen Motor da rein zu basteln. Und dann bekomm ich für den Unfallwagen ja immernoch was. Hat zb. Elektrisches Verdeck...

Hoffe jemand kann helfen, Dankesehr! :)

das kann man aufjeden fall repariren aber das wird etwas kostenspielig hab ein freund der hat ein einser golf gti aber der is noch ganz und der motor läuft auch noch super hat erst 32tkm drauf wenn interrese einfach schreiben..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Auffahrunfall - rechter Längsträger geknickt