ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Aufbereitung Innen und Aussen

Aufbereitung Innen und Aussen

Themenstarteram 21. Juli 2016 um 20:10

Hallo,

möchte die Tage unseren Passat b7 Bj.2011 aufbereiten.folgende Produkte sind vorhanden:

Poliermaschine von Rupes (Orangenes Pad und Schwarzes Pad)

Auto wird gewaschen,anschließend wollte ich mit der Surface OE Compound Polieren.

Bin mir nicht sicher ob ich danach noch eine Versiegelung oder ein Wax aufbringen soll ?!?! wenn ja welches?

Innenraum wird normal ausgesaugt,für die Seitenverkleidungen habe ich Surf City Garage Dash Away gekauft und hoffe das ich damit die striemen der Kinderschuhe wegbekomme..?

Für die Ledersitze und Seitenverkleidung habe ich A1 Lederreiniger 2515 und die A1 Lederpflege gekauft...

Denke und hoffe bin mit dem Produkten gut aufgestellt und der Wagen erstrahlt in neuem Glanz:)

Ähnliche Themen
45 Antworten

Hallo

ich kenne die Politur nicht bzw. hab sie noch nie verarbeitet, deshalb hab ich erst mal die Beschreibung gelesen.

Da der VW sehr hart ist brauchst du das harte orange Pad, allerdings nicht nur eins sondern so 3-4. Die Frage ist nur wie ist der Lackzustand? Die gewählte Politur wird nur kleinste Kratzer entfernen - Finishpolitur.

Nach der Politur brauchst du auf jeden Fall noch einen Lackschutz. Ein schönes Wachs oder eine Versiegelung , ich mag lieber Wachs. Da gibt es eine riesen Auswahl. Das Collinite 476S wird gerne genommen oder das Farenheit 176°. Einfach für die Verarbeitung ist auch das BMP von KC.

Was mir auffällt, du hast keine MFT erwähnt und was ist mit einem Precleaner oder IPA? Wenn Du eine Kunststoffpflege für den Außenbereich brauchst, dann empfehle ich dir Plast Star von KC.

Die restlichen von dir gewählten Artikel sind OK.

Themenstarteram 21. Juli 2016 um 21:44

Hi,

erstmal danke für die schnelle Antwort....

ok dann besorge ich mir noch 2-3 Orangene Pads...

Der Lackzustand... paar kleinere Kratzer sind voranden, ansonsten übliche Kratzer von der Waschanlage.

Also bei MFT...Precleaner und IPA bin ich raus...was ist das???sorry hab ich noch nie gehört :confused::D

MFT Microfasertuch?

Precleaner=Lackreiniger?

IPA???

gruss Tobias

Oh sorry mit den Abkürzungen habe ich nicht dran gedacht bzw. habe Rupes gelesen und das dann vorausgesetzt.

Aber du hast das ja schon richtig erkannt.

MFT ist klar

Precleaner ist zum entfetten, also zur Vorbereitung für ein Wachs oder eine Versiegelung.

Dafür reicht aber auch IPA=Isopropanol (Alkohol) auf 50% verdünnt. Dann hat der Lackschutz eine bessere Haftung auf dem Lack und damit eine längere Standzeit.

Es ist auch sehr sinnvoll die FAQ hier im Forum zu lesen.

Themenstarteram 21. Juli 2016 um 21:59

Ahja ok:)

Ok also ich wasche den Wagen,

-anschließend reinigen der Lackoberfläche mit IPA

-danach Polieren mit Surface

-zum guten Schluss dann das Wax(Collinite),wird dieser mit dem MFT aufgetragen oder auch mit der Maschine?

Kann man die ganzen Produkte nacheinander Verarbeiten, oder muss ich da Trockenzeiten beachten?

gruss Tobias

Leider nicht so ganz.

1 Waschen

2 Kneten wenn du es ganz genau nimmst danach noch mal waschen

3 Polieren immer nur eine Teilfläche da wird eigentlich ca. 40x40 cm empfohlen. Danach sofort mit MFT abnehmen

4 IPA aufsprühen und mit MFT abwischen

5 Wachs

Das Wachs trägt man mit einem Applikatorpad auf, dafür brauchst du etwa 3 Stück - die günstigen reichen da aus. Ablüften lassen (je nach Witterung ein paar Minuten) und mit einem langflorigem MFT z.B. dem Bibo oder der gleichen auspolieren.

Beim Polieren brauchst du etwa 4-5 MFT , noch mal 3-4 für IPA und 4-5 für die Wachsabnahme.

Falls du noch MFT benötigst kann ich dir gerne welche empfehlen.

Themenstarteram 21. Juli 2016 um 22:19

Ok welche MFT würdest du empfehlen?

ist dieser IPA ausreichend? LINK

IPA ist OK, dann mit destiliertem Wasser auf 50% verdünnen.

Was willst du für die MFT ausgeben?

Themenstarteram 21. Juli 2016 um 22:25

Ok super Danke für die Hilfreichen Infos...

Welche MFT sollte ich bestellen?

gruss Tobias

Schau mal hier

Die 250gsm für die Politurabnahme reichen - Arbeitstuch auch im Innenraum.

Das 380er 40x40 für IPA und Wachs - die 40x60 finde ich sind zu groß und unhandlich. Falls du dort bestellst und noch kein gutes Trockentuch hast, dann bestell das Marlin mit.

Oder du bestellt das Paket für alles, die MFT sind gut und ich nutze sie auch. OK ich nehme das Wachs mit einem GSM 380 oder höher ab - das ist aber ein Luxusproblem. Die grünen 320 gsm sind beim Wachsabnehmen früher voll und man braucht halt 1-2 Tücher mehr. Aber das ist ja nicht schlimm.

Themenstarteram 22. Juli 2016 um 6:15

ok gut dann bestell ich noch die Tücher...dann bin ich ja bestens gerüstet...danke dir:)

Immer wieder gerne :)

Themenstarteram 1. August 2016 um 20:50

Hi,

vielen Dank nochmal für deine Tipps,hier mal ein paar Bilder vom Ergebniss.

Habe vorne was Beilackiert (Parkschramme meiner Frau:p )

Also das Collinite 476s lässt sich ja super leicht verarbeiten Top:)

gruss Tobias

20160801-104655
20160801-110734
20160801-170140
+2

Sieht gut aus.

Ein richtig schön glänzender, schwarzer Lack ist einfach klasse. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen