ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Auf der Suche nach einem Neuen ... Was haltet Ihr von diesem Angebot?

Auf der Suche nach einem Neuen ... Was haltet Ihr von diesem Angebot?

Themenstarteram 10. April 2010 um 13:22

Hi

aktuell habe ich hier ein Fahrzeug gefunden. Was haltet Ihr davon:

http://www.lueg.de/index.php?spath=326&lid=13&VehicleId=1260982

 

Grüße A.

Beste Antwort im Thema

Die Motorisierung ist doch Ansichtssache. Wem 184 PS und 222 KM/h nicht reichen, kann ja bis zum E63 AMG investieren. Nur für Ottonormalfahrer mit ca 15000 km im Jahr ist der 200 kompressor am wirtschaftlichsten im Unterhalt. Wer jeden Tag beruflichlich hunderte von Kilometern auf dem Highway ist muss halt zum V6 greifen, egal ob Diesel oder Benziner. Von der Laufkultur ist der 4Zyl. mit seinen Ausgleichswellen jedenfalls eine interessante Alternative. Ich komme mir auf der Autobahn auch bei 220 KM/h nicht untermotorisiert vor. Gruss Reinhard

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

zu teuer...für einen 200er 30.000€? ne

Für den Preis kriegst Du aber einen vergleichbar ausgestatteten 211er mit solch geringer Laufleistung auch mit einem "richtigen" Motor, also einem kraftvollen, geschmeidigen und seidenweichen Sechszylinder statt dem kleinen, zwangsbeatmeten Vierzylinder...

Gruß,

Christian

Schönes Auto, kann verstehen das es bei Dir kribbelt:p aber meine persönliche

Meinung 3.000 € zu teuer

Kann Hellmi nur beipflichten. Ist wirklich gut 3000 Euro zu teuer.Nimm dir mal die Preisliste und vergleich die Serienausstaatung vom AV. Du wirst feststellen das meiste im Text ist Standard beim AV. Was dann noch bleibt sind die Extras.Es wird immer viel Text geschrieben um das auto wertiger erscheinen zu lassen. Der Antrieb als 200 kompressor ist schon o.K. Bin mit meinem sehr zufrieden. Leistung ist völlig ausreichend.Und Verbrauch kommod mit 8,2 bis 10.5 ltr im Schnitt.Mercedes Lueg hat Preisniveau im oberen Drittel.Etwas Geduld und du findest schon noch deinen passenden 211er.Das Angebot ist in jedem Fall vorhanden.Schau dich nach Werkswagen um, diese sind meist Top in der Ausstattung.Die NDL haben einen Pool, den Sie abrufen können. Gruss rein3105

am 10. April 2010 um 14:56

ledernachbildung

kein comand

keine klimaautomatik

zu schwacher motor

...

wäre mir viel zu teuer

Zitat:

Original geschrieben von eazybrain

ledernachbildung

kein comand

keine klimaautomatik

zu schwacher motor

...

wäre mir viel zu teuer

Wieso keine Klimaautomatik:confused::rolleyes: kenne keine manuelle Klimaanlage beim W211.

Zu schwacher Motor trifft ebenfalls nicht zu.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil;)

 

Besonderheiten

Klimaautomatik

usw....

Comand steht auch drin:)

Die Motorisierung ist doch Ansichtssache. Wem 184 PS und 222 KM/h nicht reichen, kann ja bis zum E63 AMG investieren. Nur für Ottonormalfahrer mit ca 15000 km im Jahr ist der 200 kompressor am wirtschaftlichsten im Unterhalt. Wer jeden Tag beruflichlich hunderte von Kilometern auf dem Highway ist muss halt zum V6 greifen, egal ob Diesel oder Benziner. Von der Laufkultur ist der 4Zyl. mit seinen Ausgleichswellen jedenfalls eine interessante Alternative. Ich komme mir auf der Autobahn auch bei 220 KM/h nicht untermotorisiert vor. Gruss Reinhard

Habe zwar (nur) den Vormopf, kann aber die Ausführungen von rein3105 nur unterstreichen:)

am 10. April 2010 um 16:24

der unterschied zwischen einem 6er und einem 4er ist ein genereller, eine anschauungssache, privater geschmack, und hat mit der motorisierung nur am rande etwas zu tun, dito mit der km-leistung/jahr... ich würde immer einen 6-zylinder nehmen, egal, wie viel ich fahre, weil ich den sound gesünder finde, weniger angestrengt... merkt man schon beim anlassen... auch fahre ich auf der autobahn (und auch sonst, aber da fällt es nun mal am meisten auf) mit zwischen 500 und 1000 upm weniger bei gleicher geschwindigkeit, was m.e. jeglichen verschleiß minimiert, und somit maßgeblich zur langlebigkeit beiträgt...

gruß

streitaxt

Zitat:

Die Motorisierung ist doch Ansichtssache. Wem 184 PS und 222 KM/h nicht reichen

ähm... also Vmax liegt beim Stufenheck sogar bei 234 km/h - also wo liegt´s Problem.

Außerdem ist noch kaum einer von den V6/R6 und V8 Fahrern bisher wirklich einen 200K gefahren - das ist alles Halbwissen und Gelabere.

Fakt ist, dass der 200K sogar deutlich agiler ist, als ein 240er - ich wage sogar zu behaupten, dass man abgesehen von der Laufruhe sonst den Unterschied zum 280er kaum merken wird. ;)

...einfach mal ausprobieren, bevor man dumm daher redet (damit meine ich hauptsächlich "wirthensohn")

Was die Lebensdauer bzw. Schäden an teuren Motorteilen angeht, steht der 200K auch besser da - wer´s nicht glaubt, kann ja mal beim :) nachfragen, welche Motoren am unproblematischsten sind.

Nicht umsonst fahren manche Taxi-Fahrer mit dem 200NGT (der ja die gleiche Basis hat) herum.

Laufleistungen jenseits der 400-500 k km sind durchaus realistisch.

 

am 10. April 2010 um 18:04

Zitat:

Original geschrieben von 93Golf

......... wer´s nicht glaubt, kann ja mal beim :) nachfragen, welche Motoren am unproblematischsten sind.

..........

hab ich getan... antwort: 6- bzw. 8-zylinder, ab 3.2 ltr hubraum, nahezu unkaputtbar... (quelle: torpedo-garage, kltrn.) will mich aber hier nicht streiten, denn das bringt uns ja nicht weiter... jeder hat seine eigene meinung, die sei mit sicherheit auch jedem gegönnt, jeder seine eigenen präferenzen, vorlieben, ansichten... so soll's ja auch sein, denn sonst würden alle das gleiche modell fahren - welche eintönigkeit...:o

gruß

streitaxt

der ist nicht 3000€ zuviel. sondern 10.000 € zu teuer. bei mobile.de gibt es so einen 200 komp. für 20.000€. guckst du hier

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

LEUTEEEEEEE !!! hört auf euch verarschen zu lassen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Auf der Suche nach einem Neuen ... Was haltet Ihr von diesem Angebot?