ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Auf der Suche nach 0W40 original BMW Öl - gibts das nicht mehr?

Auf der Suche nach 0W40 original BMW Öl - gibts das nicht mehr?

BMW 3er E91
Themenstarteram 27. Juli 2016 um 22:36

nabend... irgendwie gibt es kaum noch original BMW 0W40 öl im Inet zu kaufen, woran liegt das?

nur noch 5W30 usw..

welches könnt ihr noch empfehlen von 0W40? Ich hatte schon mal castrol edge und das hat genagelt ohne ende...

Ähnliche Themen
21 Antworten

Jetzt kommen die Mobil1 Empfehlungen :D

War das BMW Öl nicht das Castrol Edge?

BMW hatte früher mal Castrol als Öllieferanten, seit 2015 ist es Shell.

Die BMW-Öle mit Longlife-Freigabe 04 umfasst nur noch Öle, die lange Wechselintervalle von 25.000km ermöglichen. Da Langlebigkeit nicht mit einem breiten Viskositätsband vereinbar ist (weil die Additive sich zersetzen), sind es bei vielen Herstellern jetzt Öle mit vglw. geringem Spektrum, also z.B. 5W30.

Im Rahmen des Ölherstellerwechsels hat BMW die Liste der freigegebenen Öle erweitert, (u.a. gibt es jetzt viel mehr Öle für die M-HDZ-Motoren, darunter eben auch Shell 10W60), unter diesen gibt es auch ein paar 0W40er.

Ich benutze z.B. das Aral Supertronic 0W40 für meinen Diesel, das ist sehr günstig, geht für Diesel und Benziner und hat nebenbei auch eine Mercedes-Freigabe. Bei Mercedes gibt es normal nämlich auch nur noch 5W30.

Zitat:

@bmwe90325i schrieb am 27. Juli 2016 um 22:38:45 Uhr:

Jetzt kommen die Mobil1 Empfehlungen :D

Mir lag es auf der Zunge. :)

Hab es gerade in meine A-Klasse gegossen. Kostet nicht die Welt und erfüllt die Longlife-Anforderungen.

Soll zudem im Vergleich zum Castrol nicht so viel Asche enthalten.

am 28. Juli 2016 um 8:06

Ich hab das vor ein paar tausend Kilometer auch in den Motor reingegossen, das allererste mal ein Mobil1 Öl :)

Und bis dahin hatte ich immer Castrol. Dass Castrol nageln soll, ist sicherlich ein Gerücht, da Castrol schon immer BMW-Lieferant war :)

Shell würde ich nicht kaufen.

Aral Supertronic 0W40 habe ich noch für einmal Ölwechsel rumstehen. Weiß nicht ob ich es noch verwende. Ist wirklich ein sehr hochwertiges Öl!

Leider hat mein Auto am Ölfiltergehäuse angefangen zu matschen. Meine Werkstatt meinte, das 0W wäre kalt zu dünn und da kalt die Spaltmaße am größten sind, verliert er es eben.

Seit 3000km fahre ich nun mit Motul X-Clean 5W40 und ich starre gebannt auf die Anzeige, aber anscheinend wird es nicht weniger. Wenn das so bleibt, bin ich schwer überrascht.

Ob 0W oder 5W war mir eigentlich egal. 5W reicht bei uns und ich fahre sowieso vorsichtig warm. Wichtig war mir nur die 40, also die Schmierreserve, wenn es zu Sache geht.

Lange Rede kurzer Sinn:

Es muss kein BMW Öl sein. Mobil1, Aral Supertronic gehören wohl zu den feinsten 0W40, die man in den Motor schütten kann.

Motul 5W40 ist auch eine sehr gute Option.

Longlife04 haben sie alle. Castrol Edge ist aber auch eine gute Wahl. Keine Ahnung warum der Motor damit mehr nageln soll.

Zitat:

@ronmann schrieb am 28. Juli 2016 um 08:21:05 Uhr:

Leider hat mein Auto am Ölfiltergehäuse angefangen zu matschen. Meine Werkstatt meinte, das 0W wäre kalt zu dünn und da kalt die Spaltmaße am größten sind, verliert er es eben.

Meinen die das Ernst?! Hast du die Dichtgummis mal erneuern lassen? Bei meinem waren sie nach 8 Jahren knüppel hart, daher auch der Ölaustritt. Habe beide ersetzt, seitdem ist Ruhe.

Ansonsten ist das 0W schon dünner, da findet man die undichten Stellen schneller :D

Bei schlechten VSDs kann man auch mehr verbrauchen.

Dichtung erneuern schiebe ich noch bissl vor mir her. Die Chance das zu verpfuschen bekommen sie schon früh genug;)

Mobil1 new life 0w40 weltklasse!

Habe in meinem 325i e90 kaum noch ölverbrauch

Themenstarteram 28. Juli 2016 um 15:30

Zitat:

@ahmettir schrieb am 28. Juli 2016 um 08:06:14 Uhr:

Ich hab das vor ein paar tausend Kilometer auch in den Motor reingegossen, das allererste mal ein Mobil1 Öl :)

Und bis dahin hatte ich immer Castrol. Dass Castrol nageln soll, ist sicherlich ein Gerücht, da Castrol schon immer BMW-Lieferant war :)

Shell würde ich nicht kaufen.

nein kein gerücht, bei mir war es def so, habe es dann wieder rausgemacht nd das orig BMW 0w40 rein und siehe da, sofort ruhe, im Motor:-))

Themenstarteram 28. Juli 2016 um 16:42

nochmal ne andere Frage, ich habe noch 2,5liter original bmw 0w40 hier rumligen, kann ich denn dieses Öl mit einem anderen z.b. Mobil 1 new life 0w 40 mischen, dann brauche ich nur 5liter kaufen statt 8liter?

Klar, die sind mischbar. Es sei denn die liegen schon viele Jahre bei dir rum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Auf der Suche nach 0W40 original BMW Öl - gibts das nicht mehr?