ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. audi/vw bank

audi/vw bank

Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Audi Bank oder Santander ?

es geht um eine Finanzierung mit 9000 Euro Anzahlung und 37000 Euro Nettodarlehns summe.

Würdet ihr mir eher zur Santander mit einer Laufzeit von 60 Monaten ( 450 Euro im Monat) und 4,9 % effektiv zins raten , 20.000 ablöse. Oder zur Audi Bank (Vario Kredit ) mit 48 Monaten ( 613 Euro im Monat Laufzeit und 3,9 % effektiv zins raten, 12.000 ablöse ? Bei beiden varianten steht eine Anschluss Finanzierung im raum.

Beste Antwort im Thema

Mit 2300 Euro Netto einen neuen S3.

Tja, dann musste aber die nächsten Jahre weiterhin daheim bei Mutti wohnen :D

80 weitere Antworten
Ähnliche Themen
80 Antworten

Ganz ehrlich, ich würde keine der Varianten nehmen. Du möchtest ein Fahrzeug über 48 bzw. 60 Monate finanzieren und dann sollen am Ende nochmal 20.000 Euro bzw. 12.000 Euro offen sein, für die jetzt schon eine Anschlußfinanzierung geplant ist?

Entweder Du schaffst es während der Finanzierungsdauer, daß Du auch die Restrate noch ansparst oder die Finanzierung ist zu eng gestrickt. In den ersten 4 bzw. 5 Jahren hast Du noch recht wenig Stress mit teuren Reparaturen (wenn es ein Neuwagen ist und Du eine Anschlußgarantie abschließt). Danach kann es ohne Ärger abgehen, aber aus Erfahrung weiß ich, daß es meist anders kommt.

Gut, wenn Du jetzt ein Nettoeinkommen von 2.500 Euro mtl. hast und die sonstigen Ausgaben sich im Rahmen bewegen, dann mag es vielleicht funktionieren. Aber alles andere ist Lottospiel.

Welche sonstigen Ausgaben (Miete, Versicherungen, Ratenkredite, Lebenshaltungskosten, ...) stehen welchen Einnahmen gegenüber? Welches Auto soll es denn werden? Das macht es leichter hier noch weitere Tipps zu geben.

EDIT: Hab grad gesehen, ein gebrauchter RS3 soll es werden. Mein Tipp: Laß es lieber bleiben!

Hallo,

Hab Erfahrungen mit beiden Banken. Kann nichts schlechtes Berichten. Solange man die Raten bedienen kann, hat man sicher bei keiner Bank Ärger :) . Was die Monatliche Rate betrifft, musst du in deinen Geldbeutel schauen, was möglich ist. Mir persönlich wären 613 Euro jeden Monat für nen Auto zu viel.

Grüße Lars

Zitat:

Original geschrieben von Weilheimer

 

EDIT: Hab grad gesehen, ein gebrauchter RS3 soll es werden. Mein Tipp: Laß es lieber bleiben!

Seh ich auch so.... :D für 37K bekommt man schon richtige Autos:)

Wenn es denn mit den 37K erledigt wäre. Das ist die Nettodarlehnssumme und dann sind nochmal 9K Anzahlung dabei. Somit wären wir bei 46K für einen gebrauchten RS3, der im Unterhalt eher auch nicht zu den günstigen Fahrzeugen zählt.

Zitat:

Original geschrieben von flyp

Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Audi Bank oder Santander ?

es geht um eine Finanzierung mit 9000 Euro Anzahlung und 37000 Euro Nettodarlehns summe.

Würdet ihr mir eher zur Santander mit einer Laufzeit von 60 Monaten ( 450 Euro im Monat) und 4,9 % effektiv zins raten , 20.000 ablöse. Oder zur Audi Bank (Vario Kredit ) mit 48 Monaten ( 613 Euro im Monat Laufzeit und 3,9 % effektiv zins raten, 12.000 ablöse ? Bei beiden varianten steht eine Anschluss Finanzierung im raum.

Es steht ja wohl ausser Frage, dass beim Angebot der Audi Bank deutlich weniger zu zahlen ist. Ich bin aber auch der Meinung, dass bei so wenig Eigenkapital die Finanzierung viel zu teuer ist.

Zitat:

Original geschrieben von flyp

Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Audi Bank oder Santander ?

es geht um eine Finanzierung mit 9000 Euro Anzahlung und 37000 Euro Nettodarlehns summe.

Würdet ihr mir eher zur Santander mit einer Laufzeit von 60 Monaten ( 450 Euro im Monat) und 4,9 % effektiv zins raten , 20.000 ablöse. Oder zur Audi Bank (Vario Kredit ) mit 48 Monaten ( 613 Euro im Monat Laufzeit und 3,9 % effektiv zins raten, 12.000 ablöse ? Bei beiden varianten steht eine Anschluss Finanzierung im raum.

Also spinnt nun mein Taschenrechner oder ?

 

450 € x 60 Monate = 27000 € + 20.000 € Restsumme = 47.000 € ???  Das wären 10.000 € oder fast 25% Zinsen

 

Bei Audi würde die Finanzierung dann 41424 € kosten wieso kommt der TE nur ansatzweise auf die Idee das bei einer Bank die 6000 € teurer ist zu planen?

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

 

Bei Audi würde die Finanzierung dann 41424 € kosten wieso kommt der TE nur ansatzweise auf die Idee das bei einer Bank die 6000 € teurer ist zu planen?

Weil man im Hier und Jetzt lebt und nur das sieht, was man erstmal im Monat zu zahlen hat. An längerfristig denkt man nicht. Wenn ich im Monat 50 Euro mehr habe, dann sitzt ja noch im September das neue iPhone 6 drin.

Hauptsache der RS3 steht vor der Tür und dann schauen wir einfach mal.

@ TE: Kein persönlicher Angriff. Aber man beobachtet das immer mehr, dass man auf Biegen und Brechen so eine Anschaffung macht, ohne an Morgen zu denken. Überlege dir das gut :) So ein Auto verliert schnell an Glanz - man gewöhnt sich dran.

ich spreche aus Erfahrung ;)

Also erst mal vielen dank für eure Erfahrungen, um das ganze mal verständlicher zu machen , ich habe momentan 2300 Euro netto im Monat und die Fixkosten belaufen sich auf ca. 500 Euro im Monat (mietfrei). Es ist halt ein kleiner Traum von mir den ich mir gerne erfüllen würde, bei der Audi Bank könnte ich das Auto nach den Jahren zurückgeben und was neues holen (ähnlich wie Leasing) . Dafür habe ich aber das Risiko mit dem Wertverlust , wenn ich den wagen aber irgendwann als mein bezeichnen kann spielt der Wertverlust für mich keine rolle. Es ist so oder so unvernünftig das braucht ihr mir nicht zu sagen :)

Zitat:

Original geschrieben von flyp

Es ist so oder so unvernünftig das braucht ihr mir nicht zu sagen :)

und wie :D cooler Typ.

Ich kann es bestätigen. Könnte auch was Günstigeres fahren. Aber ich wollte den Passat.

Das war es mir einfach wert.

Wenn du weißt, dass du am Jahresende nicht arbeitslos bist, weil du in einer wackeligen Firma arbeitest, dann mach es. Vorausgesetzt, du kannst auch noch was Drumherum machen (falls gewollt) --> Urlaub, Hochzeit, Wohnung was weiß ich

Zitat:

Original geschrieben von flyp

Also erst mal vielen dank für eure Erfahrungen, um das ganze mal verständlicher zu machen , ich habe momentan 2300 Euro netto im Monat und die Fixkosten belaufen sich auf ca. 500 Euro im Monat (mietfrei). Es ist halt ein kleiner Traum von mir den ich mir gerne erfüllen würde, bei der Audi Bank könnte ich das Auto nach den Jahren zurückgeben und was neues holen (ähnlich wie Leasing) . Dafür habe ich aber das Risiko mit dem Wertverlust , wenn ich den wagen aber irgendwann als mein bezeichnen kann spielt der Wertverlust für mich keine rolle. Es ist so oder so unvernünftig das braucht ihr mir nicht zu sagen :)

Wieso schaltet sich bei vielen Leuten immer dann das Hirn aus wenns um ein Auto geht ? Träume sind Schäume sie zerplatzen dann wenn diese Realität geworden sind. Die Rechnung für die günstigere Bank habe ich dir ja schon geschrieben. Kleine Frage noch wie alt bist du ?

Neben den Abzahlungrraten fallen auch nicht unerhebliche Folgekosten an. Neben Steuern, Versicherung, Sprit, sind auch die Servicekosten nicht ohne. Auto fängt zwar mit A an, wenn er beim Händler steht, aber viele vergessen das O am Ende. Kann man hier bei Motor Talk immer häufiger lesen, was da denn für ein gejammer ist, weil die Inspektions- und Instandsetzungskosten so hoch sind.

Santander würde ich die Finger von lassen, geh zu deiner Hausbank, oder eben Audi- oder VW Bank. Bei Santander zieht der Verkäufer auch noch ganz schön Kohle ab.

MfG aus Bremen

Mal etwas blöd dazwischengefragt:

Muss es unbedingt der RS3 werden, wenn du gerade mal 9k Euro anbezahlen kannst um dann einen Kredit über 37k aufzunehmen??

Wäre es so schlimm, mit vllt einem S3 anzufangen, den es schon deutlich günstiger gibt?

(Vergleichbare Modelle für 10k weniger)

Vorteil hierbei wäre, dass du erstens ein im Unterhalt etwas günstigeres Auto hast, was wahrscheinlich zu dem bisher gefahrenen Fahrzeug immernoch eine deutliche Leistungssteigerung hat und zweitens, du noch dazu nach oben hin für mehr Leistung deutlich mehr Spielraum hast.

Man gewöhnt sich an die Leistung. Und das deutlich schneller, als einem lieb ist.

Ich würde dir raten, dir entweder, den kleineren S3 zu holen oder dir alternativ noch eine Zeit lang den Traum zu erhalten, weiter zu sparen (sollte laut deinen Aussagen ja nicht schwierig sein n Tausender im Monat auf die Seite zu legen) und dir dann in nem Jahr oder so nochmal Gedanken über den RS3 machen. Vorteil wäre dann, dass du 12k Euro weniger finanzieren müsstest und ne Anzahlung leisten kannst, die dem Fahrzeugpreis auch angemessen gegenüber steht.

Was bringt es dir, den RS3 zu fahren, von dem du 10k von 46k bezahlt hast und du ihn nach nem Jahr geschrottet hast? Je nach Versicherung hast du dann "Schulden" in Höhe von knappen 25k Euro und kein Auto mehr...

Aber muss im Endeffekt jeder für sich selbst wissen...

PS: Nein, ich möchte dir den RS3 um Gottes Willen nicht schlechtreden, aber man sollte auch realistisch bleiben ;)

Zitat:

Dafür habe ich aber das Risiko mit dem Wertverlust , wenn ich den wagen aber irgendwann als mein bezeichnen kann

Haben unseren Q5 ebenfalls über den Vario-Credit bei der AUDI-Bank finanziert, geht nächstes Jahr zu einem vertraglich festgesetzten Rückkaufwert zurück an AUDI, also kein Restwertrisiko.

Zitat:

Wieso schaltet sich bei vielen Leuten immer dann das Hirn aus wenns um ein Auto geht ? Träume sind Schäume sie zerplatzen dann wenn diese Realität geworden sind. Die Rechnung für die günstigere Bank habe ich dir ja schon geschrieben. Kleine Frage noch wie alt bist du ?

26 Jahre . erstens, habe ich genug übrig im Monat für unterhalt oder sonstiges . zweitens, was spricht gegen eine Finanzierung wenn man sie bezahlen kann? drittens nicht jeder möchte sein ganze erspartes aufbringen wenn eine Finanzierung attraktiv ist. Lieber noch was auf der hohen kante für den Notfall.

Und zinsen sollte einen in der Preisklasse nicht jucken , weil von sparsam oder verstand kann bei so einem Auto ja nicht die rede sein, wenn ich mir das ganze nicht leisten könnte würde ich sicher nicht hier um rat fragen ;)

Santander hat sich für mich wohl erledigt nach dem der Händler auf meine bitte bei der Audi Bank auf einmal 3 % für einen classic Kredit angeboten hat .

Deine Antwort
Ähnliche Themen