ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi S5 V6 Zusatzölkühler

Audi S5 V6 Zusatzölkühler

Audi S5 8T & 8F
Themenstarteram 4. November 2020 um 10:52

Hallo zusammen,

es ist ja bekannt, dass der S5 B8/B8.5 eine recht hohe Öltemperatur hat. bis zu 120° bei Volllast.

Wie auch bei mir der Fall.

 

Jetzt meine Frage hierzu:

Hat von euch schon jemand einen Zusatzölkühler verbaut?

Falls JA, was habt ihr verbaut und habt ihr evtl. Fotos?

Danke für eure Antworten schon mal.

Beste Antwort im Thema

Wie kommst Du darauf? Im Gegenteil, ich finde die Motorkühlung vom V6K ist gut ausgelegt. 120°C bei Volllast ist nix besonderes.

Selbst bei meinem Stage 1 Tuning erreiche ich 120°C kaum, nur mit extrem brutalem Gasfuß ist das möglich. Bei mir nur an heißen Sommer Tagen unter Dauervolllast auf der Autobahn, was grundsätzlich vermieden werden sollte.

Wenn Du permanent sehr hohe Öltemperaturen hast, bist Du ein brutaler Autofahrer oder Deine Motorkühlung hat ein Problem.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@cepheid1 schrieb am 5. November 2020 um 13:08:39 Uhr:

 

Schon 130 PS reichen für Tempo 200 in der Klasse. Nicht mal die halbe Nennleistung...

Das ist wahr. Aber ist denn dieser Bereich (ACC/GRA=200 km/h) möglicherweise "noch" im Lastbereich, wo der Ölfluss abgesenkt ist? Ich meine hier ausdrücklich Konstantfahrt, beim hochbeschleunigen ist sicher auch die Ölpumpe im oberen Bereich.

Gute Frage, die Antwort weiß ich nicht. Ich vertraue hier den Audi Ingenieuren und Ingenieuretten.

Tempo 200 ist im S5 V6 7. Gang @3000rpm

Kann man auslesen, ob erhöhter oder reduzierter Öldruck. Siehe meinen Screenshot weiter oben...

Möglicherweise zählt Tempo 200 im S5 V6 7. Gang @3000rpm dann noch als Teillastbereich mit abgesenktem Öldruck.

Dein Screenshot bezieht sich auf den 3.2 FSI, auch wenn der 3.0 TFSI von dem abstammt, muss das nicht genauso sein.

Müsste mal schauen ob ich das irgendwo finde in den MWB bei mir, obwohl ich ungern bei tempo 200 auf dem Lappi rumfummeln mag.

Okay verstehe und Du hast natürlich recht. Ich fasse das mal in einzelnen Punkten zusammen:

 

  • das SSP 437 (Audi 3,0 V6 TFSI mit roots Gebläse) behandelt auf Seite 15 die Ölversorgung
  • dort wird jedoch sofort auf das SSP 411 verwiesen: "Eine Beschreibung des Aufbaus und der Funktion des Schmierölkreislaufs sowie der Ölpumpe finden Sie im Selbststudienprogramm 411 „Audi 2,8l- und 3,2l-FSI-Motor mit Audi valvelift system“.
  • im SSP 411 ab S. 35 werden wesentliche Dinge beschrieben, u.a. zum MWB 159.2, welches des Status der Ansteuerung zur Öldruckregelung anzeigt.
  • der geneigte und interessierte User könnte also im Stand herausfinden, ob das für den S5 3.0 TFSI zutrifft bzw. den Block rausfinden, der diese Information schließlich liefert
  • dann einfach ein kurzes Logging mit Geschwindigkeit und u.U. weiteren Infos aktivieren und et voila'... weiß man Bescheid

Anbei noch der Chart über die rein Drehzahl abhängige Öldruckfunktion. Last und Temperatur wurde hier offenbar nicht berücksichtigt.

Kennfeld Öldruckabschwächung
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi S5 V6 Zusatzölkühler