Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi s4 b7 blauer qualm aus der linken bank

Audi s4 b7 blauer qualm aus der linken bank

Audi S4 B7/8E
Themenstarteram 25. Juni 2019 um 23:32

Hallo leute,

habe folgendes Problem, ich fahre einen audi s4 b7 der nur aus der linken bank qualmt.

Habe vor circa 6000 km Kolbenringe und VSD machen lassen

die 1000km ohne Probleme, aber mit zunehmender laufleistung wurde der ölverbrauch immer höher. mittlerweile bei 0.5l/200km. Bin im rechtsstreit mit der werkstatt, die den motor nochmal nachgucken wollen, aber falls es nicht mit der Reperatur zusammenhängen sollte, mir die Kosten in Rechnung stellen wollen.

deshalb wende ich mich an euch, ob ihr wisst was sein könnte, ich denke es sind VSD.

Kennt ihr vielleicht sogar jemanden der günstig endoskopiert und eine Druckverlustprüfung machen kann? :)

komme aus der nähe von bad neuenahr

vielen dank

Ähnliche Themen
27 Antworten

Zitat:

@Schwei_ne_hund schrieb am 25. Juni 2019 um 23:32:02 Uhr:

...falls es nicht mit der Reperatur zusammenhängen sollte, mir die Kosten in Rechnung stellen wollen.

Das ist doch eigentlich auch voellig normal so, oder sehe ich da was falsch? Die muessen und koennen ja nur Garantie auf ihre eigene geleistete Arbeit geben. Wenn es nichts mit deren Reparatur zu tun hat, koennen die ja nicht umsonst arbeiten. Trotzdem ist die Sache schon verdaechtig. Kann denn die Werkstatt selbst nicht endoskopieren und Druckverlusttest machen? Mit einem Druckverlusttest kann man ja schon sehr eindeutig sagen, wo der Druck hin geht. Daran wuerde man ja quasi schon sehen, ob die Werkstatt kostenlos oder unter Bezahlung arbeitet bzw. weiterarbeiten soll. Wobei hier jetzt natuerlich die Gefahr besteht, dass sie die Tests in irgendeiner Art und Weise zu ihren Gunsten manipulieren. Weiss nicht, ob ein Rechtsstreit bei dieser Sache eine gute Idee war... Aber gut, soll hier nicht zum Thema werden.

Grundsatzlich sollten Druckverlusttest und Endoskopie doch keine Millionen kosten, oder? Das sind beides Arbeiten, die relativ unkompliziert und schnell gemacht sind und definitiv zum Ziel fuehren. Vielleicht einfach mal Angebote von Werkstaetten aus der Umgebung einholen. Es ist leider relativ unwahrscheinlich, dass jemand aus genau deiner Gegend hier angemeldet ist. Das waere eher Zufall, also verlasse dich besser nicht drauf.

Um einen Youtuber zu erwähnen: https://www.redhead-zylinderkopftechnik.de/kontakt/ ... müsste etwa ne Stunde Fahrt sein, aber die machen nichts anderes als Motoren. Und mit etwas Glück bekommste ne Videodokumentation der Befunde auf Youtube gratis dazu ;)

Zitat:

@Schwei_ne_hund schrieb am 25. Juni 2019 um 23:32:02 Uhr:

Hallo leute,

habe folgendes Problem, ich fahre einen audi s4 b7 der nur aus der linken bank qualmt.

Habe vor circa 6000 km Kolbenringe und VSD machen lassen

die 1000km ohne Probleme, aber mit zunehmender laufleistung wurde der ölverbrauch immer höher. mittlerweile bei 0.5l/200km. Bin im rechtsstreit mit der werkstatt, die den motor nochmal nachgucken wollen, aber falls es nicht mit der Reperatur zusammenhängen sollte, mir die Kosten in Rechnung stellen wollen.

deshalb wende ich mich an euch, ob ihr wisst was sein könnte, ich denke es sind VSD.

Kennt ihr vielleicht sogar jemanden der günstig endoskopiert und eine Druckverlustprüfung machen kann? :)

komme aus der nähe von bad neuenahr

vielen dank

Hallo. Woher kommst du genau? Wohne 30 km von Ahrweiler ca. Hab dem Baugleichen Motor vor kurzem komplett neu gemacht. Eventuell kann ich dir helfen.

Wie viel ist deine Lada gelaufen?

Grund vsd neu zu machen)

Zitat:

@bolvan schrieb am 26. Juni 2019 um 12:27:14 Uhr:

Wie viel ist deine Lada gelaufen?

Grund vsd neu zu machen)

Die neuen Kolbenringe und Schaft Dichtungen 6000 km

Und vorher?

Was war der Grund dafür?)))

Themenstarteram 26. Juni 2019 um 14:06

Hallo zusammen

der motor hat jetzr circa 110000 km gelaufen

Ich habe die Kolbenringe und vsd machen lassen weil er etwas mehr als 1l/1000km genommen hat.

@Akleinol wobei könnten sie helfen?

hat die Überholung bei Ihnen geklappt?

kein ölverbrauch mehr?

Die Motoren saufen öl ohne ende. Nur deswegen werden die fast immer zerlegt. Das wir hier von einen Fehler der Werkstatt reden ist klar. Jetzt ist nur die Frage ob Kolbenringe bzw. der Ölabstreifring schuld ist oder die Schaftdichtungen. Das ist nicht leicht zu sehen aber machbar. Etwa tropf öl in den brennraum. Oder zu viel öl zieht sich durch den Brennraum hoch. Dazu interessiert auch eine Kompressionsprüfung. Eventuell bringt man eine Druckverlustprüfung ins Spiel. Jetzt ist die Frage. Wie kommst du an deinen Schadensersatz? Es gibt nahezu keine andere Möglichkeit wie das die Werkstatt schuld ist. Und wenn hätte man den Kunden auf das Risiko aufmerksam machen müssen. Z.B wie stark zerkratzte Laufbuchen. Fällt aber raus weil du dann vor dem umbau auch schon den extremen Ölverbrauch hättest haben müssen. Zudem können diese Laufbuchsen nicht einfach so beschädigt sein. So wie wir das vom Fsi kennen. Kolbenkipper. Also. Was wird passiert sein. Etwa schlechte ölabstreifringe bzw. Kolbenringe nicht 120 grad gegeneinander gedreht. Oder schlechte Schaft Dichtungen. Bzw. wurden diese beim Einbau beschädigt durch die rillen für die Ventil Kegel. Oder beim Säubern der Ventile wurden diese an der Reibfläche der Schaftdichtungen so beschädigt, das sie die Dichtungen zerstört haben.

Themenstarteram 26. Juni 2019 um 15:22

Ich habe bilder von der Übherholung bekommen, die laufbuchsen sahen super aus, die frage ist nur warum nur links?

Icj denke links haben die einen fehler gemacht.

Img-6576
Themenstarteram 26. Juni 2019 um 15:23

bild 2 laufbuchsen

Img-6576

Die Laufbuchsen vom Bkk sind mit Nikasil beschichtet. Wenn du nicht ohne öl fährt oder sowas bekommt man die nicht kaputt. Ok. Dann ist das Problem auf einer Bank nur. Vielleicht ist ja sogar die Kopfdichtung daran schuld das öl in einen Brennraum kommt. Die betroffenen Brennräume sollte man finden. Sind dann extrem voll mit verbranntem öl. eventuell findet man den oder die Brennraüme mit einer Kompressionsprüfung. Durch öl im Brennraum wird der Kompressionsdruck höher. Eventuell könnte man die Werkstatt damit überzeugen? Wer gibt sowas gern zu und macht nochmal den Motor raus. Frag sonst mal bei der Dekra Ein gutachten erstellen. Wobei die meist sowas auch nicht können

Vermutlich kannst du schon am Kerzenbild die betroffenen Zylinder finden

Themenstarteram 26. Juni 2019 um 16:17

Also sollte ich lieber zuerstmal endoskopieren lassen und druckverlustprüfung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi s4 b7 blauer qualm aus der linken bank