ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi S3 oder BMW M140i

Audi S3 oder BMW M140i

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 15:44

Möchte mir einen sportlichen Kompakten um die 300PS kaufen. Zur Zeit fahre ich einen A3 mit 150PS, daher tendiere ich erstmal in Richtung Audi.

Da aber andere Mütter auch schöne Töchter haben, bin ich bei BMW fündig geworden und so stehen sich zum fast gleichen Preis folgende Wagen gegenüber:

Audi S3 310PS 4-Zylinder Quadro S-Tronic

UVP 52.800

www.audi.de/A2DRFRSP

BMW M140i 340PS 6-Zylinder X-Drive Sport Automatic

UVP 52.610

http://mein.bmw.de/w5w8y9x0

Für den BMW spricht auf jeden Fall der Motor und das sportlichere Aussehen. Probe gefahren habe ich beide noch nicht, würde aber gerne mal eure Meinung zu den beiden Modellen hören, aber bitte möglichst neutral bleiben und kein Marken Bashing :)

Wirklich brauchen tut man natürlich keines der beiden zugegebener Maßen recht teuren Modelle, aber wo bleibt denn da der Spass?

Beste Antwort im Thema

Interessant, dass der Audi fahrtechnisch so überhaupt nix zu bieten hat laut der Liste. LED kann ich auch in nem VW Up! irgendwann kaufen und einen S3 fährt man nicht wegen Virtual Cockpit oder sowas.

Also: BMW.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Welche Meinung willst du denn hören? Jeder hat seine Vorund Nachteile die schon zwischen Audi und BMW in den letzten 30 Jahren bestimmt ein paar mal durchgekaut wurden. BEide Fahrzeuge sind auf gleichen Niveau, haben jedoch selbstverständlich einen anderen Chakter. Da gibt es kein besser und schlecht. Alles Geschmackssache. Und was bringt dir zu wissen, was andere für ein Geschmack haben oder was andere besser finden? Alles außer einer Probefahrt ist sinnlos.

Pro BMW:

- sechs Zylinder in der Reihe

- ein hervorragendes Wandlergetriebe von ZF, das einem Doppelkupplungsgetriebe überlegen ist

- schlüssiges Infotainment

- gute Sitze (was aber rein subjektiv ist)

Pro Audi:

- ein in meinen Augen hochwertigerer Innenraum

- virtuelles Cockpit, wodurch das Bedienkonzept nochmal etwas flexibler ist

- etwas mehr Platz

- Matrix-LED-Licht, was dem adaptiven LED von BMW einfach überlegen ist

Alles meine Meinung.

- sechs Zylinder in der Reihe

- ein hervorragendes Wandlergetriebe von ZF, das einem Doppelkupplungsgetriebe überlegen ist

- schlüssiges Infotainment

Alles gesagt

Interessant, dass der Audi fahrtechnisch so überhaupt nix zu bieten hat laut der Liste. LED kann ich auch in nem VW Up! irgendwann kaufen und einen S3 fährt man nicht wegen Virtual Cockpit oder sowas.

Also: BMW.

Hallo,

mich hat damals schon der Anblick des Reihensechszylinders nach Öffnen der Motorhaube nach der Probefahrt überzeugt.

ciao olderich

Ich glaube ganz viele Autokäufer kennen nicht den Unterschied zwischen einem Wandlergetriebe und einem Doppelkupplungsgetriebe, die sehen nur den Automatikwählhebel auf der Mittelkonsole.

wenn Audi dann der RS3 mit dem genialen 5-Zylinders

von Mercedes gebe es den A45 AMG Facelift :-)

Probefahren ist wichtig. Mir gefällt die Optik des BMWs weniger - die dünnen Auspuffrohre, das graue Plastik in der Frontschürze und der lieblose Innenraum.

Kannst Du dein Budget zum M2 aufstocken? knapp 10k mehr, dann hast Du wirklich einen künftigen Klassiker, etwas besonderes und voraussichtlich wertstabiles.

Der M2 ist hat aber auch nicht wirklich einen liebevollen Innenraum ...

Zitat:

@Gumble00 schrieb am 12. Februar 2017 um 15:02:54 Uhr:

Probefahren ist wichtig. Mir gefällt die Optik des BMWs weniger - die dünnen Auspuffrohre, das graue Plastik in der Frontschürze und der lieblose Innenraum.

So unterschiedlich sind die Geschmäcker: Mit gefällt das dezente Auftreten des M140i sehr gut und auch den Innenraum finde ich ansehnlicher, da er untergliedert ist und das Armaturenbrett nicht ganz so großflächig wirkt.

Sonst habe ich hier schon einmal beschrieben, warum ich den BMW vorgezogen habe.

Optisch läge mir der Audi deutlich mehr, aber bei der Auswahl 2 Liter-4-Zylinder-Staubsaugermotor gegen 3-Liter-6-Zylinder wäre meine Wahl wohl ziemlich klar.

Du solltest den 6-Zylinder fahre, solange es in dieser Klasse überhaupt noch welche gibt. Also für mich ganz klar BMW.

Zitat:

@hoinzi schrieb am 13. Februar 2017 um 16:07:20 Uhr:

Optisch läge mir der Audi deutlich mehr, aber bei der Auswahl 2 Liter-4-Zylinder-Staubsaugermotor gegen 3-Liter-6-Zylinder wäre meine Wahl wohl ziemlich klar.

Du solltest den 6-Zylinder fahre, solange es in dieser Klasse überhaupt noch welche gibt. Also für mich ganz klar BMW.

Edith....

2000 Mehr ausgeben und den RS3 mit 5 Zylinder kaufen :p.

Und beim BMW am besten den Allrad aus den Optionen streichen, wenn man nicht gerade im Erzgebirge wohnt. Ein RWD bekommt die Power gut auf die Straße.

Verschlechtert das Handling, macht das Auto flotter (Gewichtsersparnis), sparsamer und man spart beim Kauf noch mal etwas Geld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi S3 oder BMW M140i