ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi oder Seat oder.. was ganz anderes??

Audi oder Seat oder.. was ganz anderes??

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 9:19

Hallo Zusammen,

da ich kürzlich den Insignia abgeschrieben habe und der volvo v60 einen zu kleinen kofferaum hat , suche ich nach einer geeigneten alternative.

Momentan vergeleiche ich den Seat Leon ST Cupra 280 BJ 2015

mit dem Audi A6 3.0 TFSI bj ab 2010

Meine wünsche sind: Kombi oder SUV (wegen zukunfts planungen ;) ), min 200 Ps , um die max.125000km gelaufen und nich unbedingt älter als 2010!

Diese wünsche sollen sich in einem ZUVERLÄSSIGEN Fahrzeug wiederfinden, worin das Budget auf max 20.000 Festgelegt ist!

(PS . hatte auch mal den Kuga 2011-2012 2.5t im sinn. jedoch hat ein kollege gesagt die motoren kämen aus dem focus RS und seien anfällig...zudem wäre der kofferraum klein..)

Danke vorab für jede erfahrung , anregung und hilfe.

LG

Beste Antwort im Thema

Also der 2.5T (Duratec V20) mit 5 Zylindern ist der, welcher von Volvo kommt und schon lange (mit und ohne Turbolader) existiert.

Er ist eigentlich für Robustheit und Langlebigkeit bekannt!

 

Ford war wohl mit seiner Weiterentwicklung zum "RS-Motor" nicht so sorgfältig... Ich hab auch mal gehört/gelesen das einer seinen Block im RS tatsächlich zum platzen gebracht hat...

 

Also wenn der Kuga oder vlt. auch Mondeo gefällt, näher anschauen!

Gibt's halt nur als Schalter...

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Der Seat ist deutlich kleiner, dafür bekommst natürlich das deutlich jüngere Auto. Motormäßig ist der A6 mit seinem V6 im Vorteil, wobei der 2 Liter TSI im Seat auch ein gutes Aggregat ist. In der Versicherung ist der Seat wohl im einiges teurer.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Schon mal den Volvo V70 in betracht gezogen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 12:10

Zitat:

@Adribau schrieb am 29. Juni 2018 um 11:47:13 Uhr:

Der Seat ist deutlich kleiner, dafür bekommst natürlich das deutlich jüngere Auto. Motormäßig ist der A6 mit seinem V6 im Vorteil, wobei der 2 Liter TSI im Seat auch ein gutes Aggregat ist. In der Versicherung ist der Seat wohl im einiges teurer.

'Naja dafür ist der Seat aber Sparsamer im verbrauch..und Wie du schon sagst viel jünger..

 

Die Frage wäre jetzt , welche Maschiene oder Auto an sich ist Standfester und Reparatur-Ärmer..vom Durchzug glaube ich übrigens das der A6 trotz gewicht stärker ist...?

Ist der Cupra 280 anfällig?oder der Audi 3.0tfsi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 12:11

Zitat:

@grilli9 schrieb am 29. Juni 2018 um 11:47:54 Uhr:

Schon mal den Volvo V70 in betracht gezogen?

Der ist Leider Optisch nicht ganz meins..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Zitat:

@Danjiel schrieb am 29. Juni 2018 um 12:11:08 Uhr:

Zitat:

@grilli9 schrieb am 29. Juni 2018 um 11:47:54 Uhr:

Schon mal den Volvo V70 in betracht gezogen?

Der ist Leider Optisch nicht ganz meins..

Das ist meist so - Optisch geht meist zu ungunsten des Laderaums! Der V60 gefällt ja offenbar optisch - dafür zu wenig Platz.

Wenn dann noch Zuverlässigkeit und Budget eine Rolle spielen dann muss man überlegen was einem wichtiger ist. Sonst kann es schnell passieren daß ein optischer Leckerbissen in der Garage steht der nicht fährt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Hallo, ggf. Einen der letzten Mondeo Mk4 Kombi, so als Idee.

Gruß, der. Bazi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Ich werfe mal den BMW 330i Touring in den Ring. Den gibt es in der 272 PS-Ausführung im ausgereiften und facegelifteten Vorgängermodell (gebaut bis 2011) für unter 20 K €, z.B. hier:;

https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

der Kofferraum des seat ist so viel größer als der des v60 ?

wenn du wirklich platz willst musst du dich von den liefestyle-Kombis verabschieden

oder halt nen schnittigen van nehmen

geht es vielleicht eher um mehr dampf ? :-)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 14:39

@Volvoluder: Danke für die mühe aber BMW will ich eigentlich auch nicht mehr..hatte meine erfahrungen ..und optisch möchte ich dieses modell auch nicht unbedingt..

@Azrael1278: JA doch, der V60 hat wirklich einen sehr kleinen Kofferraum (ziemlich flach)! da macht der seat deutlich mehr.

Ja, ich sag ja min 200 ps möchte ich haben ..und umso mehr desto besser sofern es in die relation passt..

 

Alles nicht so einfach..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Also der 2.5T (Duratec V20) mit 5 Zylindern ist der, welcher von Volvo kommt und schon lange (mit und ohne Turbolader) existiert.

Er ist eigentlich für Robustheit und Langlebigkeit bekannt!

 

Ford war wohl mit seiner Weiterentwicklung zum "RS-Motor" nicht so sorgfältig... Ich hab auch mal gehört/gelesen das einer seinen Block im RS tatsächlich zum platzen gebracht hat...

 

Also wenn der Kuga oder vlt. auch Mondeo gefällt, näher anschauen!

Gibt's halt nur als Schalter...

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 15:00

Zitat:

@Mopedcruiser schrieb am 29. Juni 2018 um 14:53:51 Uhr:

Also der 2.5T (Duratec V20) mit 5 Zylindern ist der, welcher von Volvo kommt und schon lange (mit und ohne Turbolader) existiert.

Er ist eigentlich für Robustheit und Langlebigkeit bekannt!

Ford war wohl mit seiner Weiterentwicklung zum "RS-Motor" nicht so sorgfältig... Ich hab auch mal gehört/gelesen das einer seinen Block im RS tatsächlich zum platzen gebracht hat...

Also wenn der Kuga oder vlt. auch Mondeo gefällt, näher anschauen!

Gibt's halt nur als Schalter...

DEr Mondeo nicht unbedingt.

Aber den Kuga mit der Individual zusatz Ausstattung (Breitere Kotflügel usw.) find ich schon gut.

Wie gesagt , dieser Freund der mior den Mosig gemacht hat kennt sich EIGENTLICH auch gut mit Autos aus...daher ..hmm.. vielleicht hatte er nicht tiefgründig ahnung vom Motor...

Doch ist heutzutage einfacher denn je.

Es gab noch nie soviel Auswahl und unterschiedliche Kriterien werdenvom Markt auch erfüllt - da findet sich schon was. ;)

Vor 20-30 Jahren war es nicht so einfach wie heute. Da war es wirklich nicht so einfach das Massgeschneiderte Fahrzeug zu finden.:D

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welches Auto ist gut' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi oder Seat oder.. was ganz anderes??