ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Audi Motoren? Nicht VW? :-)

Audi Motoren? Nicht VW? :-)

Themenstarteram 20. Januar 2006 um 14:52

Weil ihr ja alles fast Audi fans seid, würd ich es interessant finden, was ihr davon haltet, dass es praktisch keine Audi-Motoren gibt, sondern die Konzernschwester fahren auch die selbe Motoren wie die 'Premuim'Marke Audi. Ich finde das lächerlich. Ich weiss dass der 4.2 also die V8 oder die neue V6 TDI-s wirklich vom Audi entwickelt worden sind, aber was ist mit den 4 Zylinder Dieseln und Benzinern? Kann jemand überhaupt Durchblick haben was wirklich von Audi oder von VW entwickelt worden sind?

Ich meine folgendes:

V10 TDI: VW

R5 TDI: VW

1.6 Benzin: VW

1.9 + 2.0 TDI: VW

 

3.7 4.2 V8: Audi

V8 TDI: Audi

V6 TDI: Audi

TFSI: Audi oder doch VW???

Wer sich mit sowas auskennt melden!:)

Ähnliche Themen
37 Antworten

Meines Informationsstandes zu folge wurde der VR Motor mit von damals Lancia entwickelt, die den allerdings nie zum richtigen laufen gebracht habebn und VW hat ihn aufgekauft und mit 15 Grad Zylinderwinkel zum laufen gebracht und zur Serienreife gebracht. Und darauf bauen die ganzen VR's auf, außer der neue 3,6L V6 weis da jemand was das fürn aggregat ist??? Soll auch nen VR sein, aber der muss ja nen ganz anderen Block haben, oder hat der nur sher viel mehr Hub um auf diese Literzahl zu kommen, weil in der Bohrung lässt sich ja nichts mehr ändern bei dem VR derzeitigen standes mit 3.2 l Hubraum, oder ist der auch schon ein anderer Block zu den 2.8-3.0 VR6 (3.0 VR6 nur in Amerika im Corrado, 2.8 und 2.9 Deutschland)

am 3. Februar 2006 um 11:36

Der VR Motor wurde von Lancia in den 30er Jahren entwickelt. In den 90er Jahren wurde von VW das Konzept wieder aufgegriffen.

Der W Motor kam 1904 in einem Alcyon Motorad zum ersten Mal zum Einsatz.

die 1.8T wurden aber auch von Audi entwickelt oder? Wenn der 1.8er schon von Audi war.. denn der 1.8er sieht so aus, als wäre er nur für den Turbo entwickelt worden und dann noch als modifizierte Variante angeboten, damit man was zwischen 1.6 und 1.8T hat.

Was ist mit dem 2.0TFSI? Ich würde ja denken Audi, stimmt das?

Zitat:

Original geschrieben von A3T

Was ist mit dem 2.0TFSI? Ich würde ja denken Audi, stimmt das?

Der ist von VW und kam als erstes im Golf V GTI zum Einsatz.

Mittlerweile ist klar gegliedert:

- Audi = große V6, V8 und V10 Motoren für Längseinbau

- VW = kleine 3, 4 und 5 Zylinder Motoren

Zitat:

Original geschrieben von weiberheld

Der ist von VW und kam als erstes im Golf V GTI zum Einsatz.

Falsch, der TFSI wurde fast ein halbes Jahr vorher im Audi A3 Sportback angeboten.

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Ochsenfrosch

Falsch, der TFSI wurde fast ein halbes Jahr vorher im Audi A3 Sportback angeboten.

Wann kam denn der Golf GTI raus?

Ach ja, das war ja Herbst 2004 und wann kam der Sportback raus, ach das war auch Herbst 2004. ;)

Der Golf V GTI war das 1. Fahrzeug mit dem 2.0 T-FSI und 200 PS.

Zitat:

Original geschrieben von weiberheld

Wann kam denn der Golf GTI raus?

Ach ja, das war ja Herbst 2004 und wann kam der Sportback raus, ach das war auch Herbst 2004. ;)

Der Golf V GTI war das 1. Fahrzeug mit dem 2.0 T-FSI und 200 PS.

Ach ja, der A3 Sportback war schon im Juni '04 mit TFSI lieferbar. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt gibt es jede Menge A3 Sportback mit TFSI und BJ 06/04, da hat es den GTI noch nicht gegeben.

Ach ja, Modelleinführung Golf GTI war im November '04.

Ach ja, du als Audi Fahrer müsstest es eigentlich besser wissen ;)

Grüsse

2.0l TFSI --> Basis-Triebwerk EA113 (ex EA827): Entwicklung AUDI Ingolstadt

1.4l TSI --> Basis-Triebwerk EA111: Entwicklung VW Wob

Kurz: Alles 111er und Ableger werden in WOB, alle 113 und Ableger werden in IN entwicklet. In welcher Konzernmarke der Ersteinsatz ist spielt keine Rolle.

Gruß,

M.

Wer meint der EA 827 währe eine Audi oder VW Entwicklung der Irrt . Es ist eine Covery-Climax entwicklung .Warum hatt VW wohl RR gekauft ohne Nahmensrechte . Climax gehörte zu RR . Deshalb braucht VW keine Lizenzgebühren für den Motor zahlen. Ich habe mal mit einem Restaurator von Fahrzeugen gesprochen wo er Teile für seinen Climax-Motor bekommt "wiso es Gibt doch VW da past das meiste"

Blödsinn.

:D Als die Basis der heutigen VW/Audi/Seat/Skodamotoren,ist ja eh alles aus dem gleichen Regal,entwickelt wurde hatten diese Motorenentwickler sicher noch nicht mal in den kühnsten Träumen gedacht das RR mal zum Konzern gehört.Nicht mal an Skoda und Seat.Der Motor ist in seinen Ursprüngen vermutlich älter als der Großteil der hier vertretenen Fahrer.

Wegen der tollen Motortechnik braucht man sicher keine Firma von der Insel kaufen.Eherwurde der Climax vom VW Motor abgekupfert.Oder beide verwenden schlicht viele Standartteile die man so auch noch bei anderen Herstellern findet.

Habe mal ne Frage zum VR: Der VR-Motor ist doch auch ein Motor in V-Bauweise? Wo liegt denn der Unterschied zwischen VR6 und V6? Danke!

Zitat:

Original geschrieben von Fighter_2k

Habe mal ne Frage zum VR: Der VR-Motor ist doch auch ein Motor in V-Bauweise? Wo liegt denn der Unterschied zwischen VR6 und V6? Danke!

Der VR hat einen Zylinderwinkel von 15°, normale V6 haben üblicherweise 90°. Das war bei VW nötig, um ihn z.B. in den Golf quer einzubauen.

am 27. März 2006 um 0:53

Zitat:

Original geschrieben von Fighter_2k

Habe mal ne Frage zum VR: Der VR-Motor ist doch auch ein Motor in V-Bauweise? Wo liegt denn der Unterschied zwischen VR6 und V6? Danke!

So sieht btw ein W12 Motorblock aus

das ist ein V6 Motor

Bei dem da oben musst die hälfte wegdenken, dann hast 'nen VR6 Motor.

Alles klar, habs gerallt. Danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Audi Motoren? Nicht VW? :-)