Forume-tron
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Audi e-tron/e-tron Sportback: Allgemeiner Kaufberatungsthread

Audi e-tron/e-tron Sportback: Allgemeiner Kaufberatungsthread

Audi e-tron GE
Themenstarteram 25. Januar 2019 um 20:21

Hallo zusammen,

wie es im Audi-Forum auf MT für die diversen Modelle auch sonst üblich ist, eröffne ich hier ebenfalls einen "Allgemeinen Kaufberatungsthread", in dem alle Fragen zur Konfiguration und zu den diversen Ausstattungsdetails des Audi E-tron erfragt und diskutiert werden können. Der Start des Konfigurators ist eine gute Gelegenheit dafür.

Viel Spaß beim Diskutieren und Beraten!

Grüße

ballex

MT-Team | Moderation

Beste Antwort im Thema

Das gehört eher in den Community Thread als in die Kaufberatung e-tron.

 

Dort kannst Du bei Bedarf Kritik am WLTP Standard loswerden, der Zusammenhang dessen mit den betrügerischen Aktivitäten des VW Konzerns im Abgasskandal erschließt sich mir aber nicht.

2045 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2045 Antworten

@pafedu: Sorry, hab immer vergessen, nachzugucken:

Also, ich habe den Eindruck, die Luft wird angesaugt.

Zitat:

@A5-Fan schrieb am 9. Juni 2021 um 13:25:23 Uhr:

Zitat:

@robbe18 schrieb am 8. Juni 2021 um 22:08:03 Uhr:

- Servoschließung. Da ich bei meinem Q5 die Türen immer ordentlich zuschlagen musste, habe ich beim E-Tron ähnliches erwartet und vorsorglich die Servoschließung geordert. Allerdings fallen die Türen sehr leicht zu. Es ist eigentlich kaum möglich, die Tür so zu fallen zu lassen, dass sie in der entsprechenden Position für die Servoschließung stehen bleibt. In 95% der Fälle fällt sie komplett zu oder halt auch mal garnicht.

Das wäre ja durch einen simplen Autohausbesuch direkt zu checken gewesen... ;)

Da hab ich tatsächlich beim Anschauen nicht drauf geachtet. Da es aber sowohl in meinem Q5, als auch im Q8 eines Freundes viel Schwung brauchte, um die Türen zu schließen, bin ich einfach davon ausgegangen, dass es sich im E-Tron ähnlich verhält. Der Q8 hat auch Servoschließung, welche schon recht häufig zum Einsatz kommt.

Zitat:

@A5-Fan schrieb am 9. Juni 2021 um 13:25:23 Uhr:

Zitat:

- DVD Player. Hab irgendwie nicht mitbekommen, dass es sich dabei um ein Extra handelt, glaube im Q5 war der standardmäßig drin und hab ihn auch gelegentlich genutzt.

DVD, sowas gibt es noch und Audi bietet es an?! Verrückt! :D Reine Platzvergeudung in den eh schon viel zu kleinen Handschuhkästen heutzutage...

Es soll Leute geben, die noch CDs im Auto hören. Hab erst neulich ein paar Exemplare aus meiner späten Jugend gefunden und im Q5 in alten Zeiten geschwelgt.

Zitat:

@A5-Fan schrieb am 9. Juni 2021 um 13:25:23 Uhr:

Zitat:

- Vorbereitung für Anhängerkupplung. Theoretisch brauch ich keine Kupplung, aber man weiß ja nie. Und die Vorbereitung kostet so gut wie nix.

Habe ich bislang auch noch nie benötigt, aber da die Pandemie ja viele zu Spaziergängern und Radlern gemacht hat, habe ich es mal geordert, um die Fahrräder im Schlepptau zu haben - ab Werk ist das Komplettpaket i.d.R. immer deutlich preiswerter, besonders im Leasing verschwindet es fast...

Im Nachhinein hätt ich wohl auch einfach die komplette Kupplung nehmen sollen, egal....

Die Vorbereitung ist völliger Quatsch entweder garkeine oder die ganze. Hatte das an nem A6 mal und das Nachrüsten war so teuer das ich es gelassen habe!

Da ich mir noch unsicher war, ob ich eine AHK brauche, hatte ich auch zunächst nur die Vorbereitung in der Konfiguration. Der Händler hatte mich aber zum Glück auf die teure Nachrüstung hingewiesen, so dass ich dann doch die komplette AHK bestellt habe. Ist ja beim e-tron auch vergleichsweise günstig.

Ich brauche eine AHK eigentlich auch kaum, vielleicht 1-2 mal im Jahr, wenn Räder hinten drauf müssen oder noch seltener mal ein Hänger gezogen werden muss. So wie im letzten Jahr, als die Couch nicht ins Auto passen wollte. Dann ist eine AHK unersetzlich und viel günstiger, als wenn man sich für das eine Mal ein anderes Auto leihen müsste. Für mich seit Jahren zumindest bei einem Auto ein Pflichtextra.

Sportsitze plus vs. Individualkontursitze mit Massage und Belüftung: Eure Meinung? Nutzt man die Massage und Lüftung wirklich so oft? Da man mit dem e-tron ja sowieso weniger Langstrecke fährt überlege ich, ob Sportsitze Plus nicht auch ausreichend sind..

Als reiner Langstreckenfahrer: Indivdual ohne jede Frage, Massage und Belüftung kommt ja noch On Top, aber zumindest bei meiner Figur sind die ein paar Fahrzeugklassen besser als die Sportsitze

Zitat:

@Mumpits schrieb am 10. Juni 2021 um 15:54:46 Uhr:

Sportsitze plus vs. Individualkontursitze mit Massage und Belüftung: Eure Meinung? Nutzt man die Massage und Lüftung wirklich so oft? Da man mit dem e-tron ja sowieso weniger Langstrecke fährt überlege ich, ob Sportsitze Plus nicht auch ausreichend sind..

Habe ich die Frage nicht heute schon in der Facebook e-tron-Gruppe gelesen. Grübel. :D

Was Massage und Lüftung angeht: klar ja zur Ausstattung, ich will es nicht mehr missen - erst recht jetzt bei der Sommertemperaturen und die Massage ist nach einem Arbeitstag auf dem Heimweg auch immer wieder nett. Allerdings: wenn der Preis entscheidet, dann kann am ehesten auf die Massage verzichtet werden, denn eine Thai-Massage wird dadurch nicht ersetzt. :p

Wie kommst du drauf, dass mit dem e-tron weniger Langstrecke gefahren wird? Ich sehe den Wagen eher als Langläufer als als Stadt- oder Nahbereichsauto. In meiner Findungsphase waren die Individualsitze schnell gesetzt, da sie für mein Popometer den besten Komfort bieten, aber da ist ja jeder anders.

Zitat:

@A5-Fan schrieb am 10. Juni 2021 um 16:39:35 Uhr:

Zitat:

@Mumpits schrieb am 10. Juni 2021 um 15:54:46 Uhr:

Sportsitze plus vs. Individualkontursitze mit Massage und Belüftung: Eure Meinung? Nutzt man die Massage und Lüftung wirklich so oft? Da man mit dem e-tron ja sowieso weniger Langstrecke fährt überlege ich, ob Sportsitze Plus nicht auch ausreichend sind..

Habe ich die Frage nicht heute schon in der Facebook e-tron-Gruppe gelesen. Grübel. :D

Was Massage und Lüftung angeht: klar ja zur Ausstattung, ich will es nicht mehr missen - erst recht jetzt bei der Sommertemperaturen und die Massage ist nach einem Arbeitstag auf dem Heimweg auch immer wieder nett. Allerdings: wenn der Preis entscheidet, dann kann am ehesten auf die Massage verzichtet werden, denn eine Thai-Massage wird dadurch nicht ersetzt. :p

Wie kommst du drauf, dass mit dem e-tron weniger Langstrecke gefahren wird? Ich sehe den Wagen eher als Langläufer als als Stadt- oder Nahbereichsauto. In meiner Findungsphase waren die Individualsitze schnell gesetzt, da sie für mein Popometer den besten Komfort bieten, aber da ist ja jeder anders.

Danke Dir, das hilft mir ungemein :-) Hast Du Dir auch den e-tron S angesehen? Hast Dich ja scheinbar für den 55er entschieden :-)

Die Individualsitze passen m.E. besser zum e-tron. Da ich auf Massage und Lüftung verzichten kann, habe ich mich für die Basissitze entschieden. Immer wenn ich die Lüftung mal getestet hatte, war es mir nur unangenehm. Spricht vermutlich für die Funktion, aber mir gefällt sie nicht. Massage, Gimmick in meinen Augen, wenn man das braucht, wäre eine Pause die bessere Alternative.

Weil ich den Konfiguration nicht verstanden hatte, bin ich auch bei den normalen Sitzen mit Leder geblieben, allerdings zusätzlich mit Lüftung, elektrischer Verstellung und verstellbaren Kopfstützen. Wenn ich ehrlich bin, hätte ich aber am liebsten Alcantara mit den Sportsitzen gehabt. Wider erwarten sind die normalen Sitze aber sehr bequem. Lediglich die Sitzfläche finde ich etwas kurz, trotz nur 168 cm „Baulänge” ;). Rücken aber super! Und Sitzfläche ebenso, trotz nur 65 kg Kampfgewicht sitze ich ohne hin und her zu rutschen.

Meine Frau (gleiche Größe/Länge) findet die Sitze übrigens besser als die individuellen Sportsitze im Volvo, das heißt was.

Zitat:

@Mumpits schrieb am 10. Juni 2021 um 17:25:59 Uhr:

Zitat:

@A5-Fan schrieb am 10. Juni 2021 um 16:39:35 Uhr:

 

Habe ich die Frage nicht heute schon in der Facebook e-tron-Gruppe gelesen. Grübel. :D

Was Massage und Lüftung angeht: klar ja zur Ausstattung, ich will es nicht mehr missen - erst recht jetzt bei der Sommertemperaturen und die Massage ist nach einem Arbeitstag auf dem Heimweg auch immer wieder nett. Allerdings: wenn der Preis entscheidet, dann kann am ehesten auf die Massage verzichtet werden, denn eine Thai-Massage wird dadurch nicht ersetzt. :p

Wie kommst du drauf, dass mit dem e-tron weniger Langstrecke gefahren wird? Ich sehe den Wagen eher als Langläufer als als Stadt- oder Nahbereichsauto. In meiner Findungsphase waren die Individualsitze schnell gesetzt, da sie für mein Popometer den besten Komfort bieten, aber da ist ja jeder anders.

Danke Dir, das hilft mir ungemein :-) Hast Du Dir auch den e-tron S angesehen? Hast Dich ja scheinbar für den 55er entschieden :-)

Nee, der kam für mich aus mehreren Gründen nicht in Frage, unter anderem Dach und Reichweite.

 

@RGBlicht:

Die Massagefunktion hat auch was mit aktivem Sitzen zu tun, das nur mal am Rande.

@A5-Fan Inwiefern hat das Dach gegen den S gesprochen?

Zitat:

@pafedu schrieb am 10. Juni 2021 um 18:38:42 Uhr:

@A5-Fan Inwiefern hat das Dach gegen den S gesprochen?

Verschrieben: Laden war gemeint, der seinerzeit nicht mögliche 22kW-Lader.

@A5-Fan jetzt kommt meine Haarspalterei. :D Ich weiß, was gemeint ist, aber aktives Sitzen ist mehr, eine Massagefunktion unterstützt passiv eine gewisses dynamisches Sitzen. Soll entkrampfen und die Durchblutung verbessern.

So zumindest die Aussage von AGR.

Ich mache dennoch lieber eine Pause und bin aktiv :) diese Top Systeme kenn ich nicht, die kleineren wie im ID3 etc. die nur mit der Lordose etwas zappeln fand ich eher störend und nicht besonders angenehm.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Audi e-tron/e-tron Sportback: Allgemeiner Kaufberatungsthread