ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. audi coupe 2.8 AAH 174 ps, STIRBT AB!!!!!!!!!!!

audi coupe 2.8 AAH 174 ps, STIRBT AB!!!!!!!!!!!

Themenstarteram 10. August 2008 um 17:19

Hallo bitte um hilfe! ich habe ein problem bei meinem coupe! wenn ich wärend der fahrt auf die kupplung steig dann stirbt der wagen ab und zu ab und geht aus! motor läuft tadellos hält drehzahl auch ganz konstant und gleicht auch alles aus wenn ich verbraucher einschalt er hat auch nur einen fehler in der motorsteuerung (fahrgeschwindiggeitssensor kein signal) aber ich kann mir nicht vorstellen das er deswegen hin und wieder ausgeht! bitte um hilfe! vielleicht hatt einer dieses problem schonmal gehabt und kann mir weiterhelfen! Danke schonmal im Vorraus!!!

Ähnliche Themen
28 Antworten

Fehler Fahrgeschwindigkeitssensor?

Klar kann der für das Ausgehen des Motors verantwortlich sein! Sind Unterbrechungen im Kombiinstrument. Komplett auseinanderbauen bis zum Tacho und alle Lötstellen (besonders auch auf der kleinen Platine direkt am Tacho!) und Steckkontakte nachlöten/saubermachen. Hatte ich auch, danach war Ruhe!

Hallo black_sheep,

 

schau Dir auch mal das Ventil für die Leerlauffüllungsregelung an,

wenn das verschmutzt ist arbeitet es meistens zu langsam um die Motordrehzahl "aufzufangen",

wenn Du auskuppelst, d.h. der Motor stirbt dann einfach ab.

 

Grüße,

Frank

Themenstarteram 15. August 2008 um 19:46

ja merci des mim tacho probier ich als nächstes!!

aber des mim lehrlaufvent.. is es nich hab ich gestern ansaugteile alle ausgebaut und wollt sieh sauber machen und des ventil war blitz blank sauber und aufch gangbar drosselklappen waren bischen dreckig und der flansch kuststoffschacht zu drosselklappenteil war vielleicht bischen undicht (diso owale gummidichtung lag nich ganz an) hab ich dicht gemacht! jetzt muss ich erst abwarten und testen, wie gesagt der fehler kommt nur ab und zu vor! trotzdem merci!! und wenn der wagen wieder ausgeht dann probier ich des mim kombiinstrument aus! danke nochmal!!!

Themenstarteram 20. August 2008 um 0:50

so ich habe jetzt den tacho auseinander genommen alle platinen kontrolliert und stecker angeschaut und sicherheitshalber mit kontackspray eingesprüht, ich habe auch den zundstartschalter (steuerteil) hinten am zündschloss erneuert! und nun is er wieder ausgegangen!! ich weiß nich mehr weiter sollte ich vielleicht einfach mal den geschwindiggeitssensor ern..??? danke schonmal

Hast Du die Kontakte nur nachgesehen/eingesprüht oder auch ALLE nachgelötet?

Ohne Nachlöten bringt das sonst gar nix.

Themenstarteram 25. August 2008 um 18:41

welche anschlüsse soll ich denn da nachlöten?? auf der platine is ja alles viel zu fein

Was meinst Du mit zu fein?

Zum Ersten ist da die Hauptplatine, die die gesamte Rückseite vom KI ausmacht, hier würde ich sämtliche Lötstellen nachlöten. Sehr wichtig sind natürlich die Steckeranschlüsse und vor allen Dingen die 2 Reihen mit den Metallstiften, welche den Kontakt ins Innere des KI herstellen (hier habe ich übrigens feste Verbindungen anstelle der Steckkontakte hergestellt, geht natülich erst beim finalen Zusammenbau).

Dann noch den Tacho selbst ausbauen, an diesem ist noch eine kleine Platine, auf der sich der besagte Geschwindigkeitssignalgeber befindet, auch hier ALLE Lötpunkte nachlöten, da kommt man allerdings nicht so gut ran. Das wars dann hoffentlich.

 

Themenstarteram 26. August 2008 um 19:39

die ganzen lötstellen sind so klein dass ich da mit meinem lötkolben nur sehr schwer hinkomm, des wör scheiße wenn ich dann so zwei zusammenlöt

Themenstarteram 27. August 2008 um 20:38

ich hab gestern das kombiinstrument ausernander genommen un sämtliche größere lötstellen an der kleinen platine hinterm tacho und die steckverbindungen sauber gemacht und gefettet und an der großen platine alle lötstellen und auch alle steckverbindungen ebenfalls sauber gemacht und gefettet ich hab auch die stecker hinterm kombiinstrument gefettet ich hab nur die kleine platine hinterm drehzalmesser nicht bearbeitet nur da auch die steckverbindungen gesäubert und gefettet!! und heut bin ich bischen durch die gegend gefahren und er ging einmal wieder aus!! ich weiß nich ob ich auch die ganz kleinen lötstellen an der kleinen platine hinterm tacho und drehzalmesser auch nachlöten soll

Hallo,

 

mit was hast Du denn die Steckverbindungen gefettet ?

Das sind doch keine Gelenke o.ä., die sich bewegen und die Schmierung brauchen !

Im Gegenteil, das Fett verharzt mit der Zeit und sorgt für schlechteren Kontakt.

Hast Du keinen Kumpel, der vom Elektrofach ist und mit einem feinen Lötkolben umgehen kann und der Dir alles nachlötet ?

Wenns noch möglich ist, solltest Du zumindest die Kontakte reinigen und "ungeschmiert" verbinden ...

 

Grüße,

Frank

Themenstarteram 30. August 2008 um 8:33

ja merci des fett is ja auch nur zum testen drauf ob es dann durch die hoche ferbindung funktioniert und nachgelötet hab ich schon alles! PS: ICH BIN KFZ-MECHATRONIKER!!!!!!

aber trötzdem danke nochmal :)

Hallo black_sheep165.

Hattest du Erfolg mit dem nachlöten und säubern des Ki. Bei meinem Coupe 2,8E V6 Bj 10/92 habe ich ab und zu das gleiche Problem mit dem Absterben des Motors beim Einkuppeln. Bei mir war auch nach dem Fehlerspeicher auslesen der Geschwindigkeitssensor defekt ( bei Audi : Wegstreckensensor ca. 20 EUR) sitzt am Getriebe, ausgetauscht => Keine Lösung !!!

Was hast du noch ausprobiert ? Hast du das problem endgültig gelöst )

 

Vielen für deine (Mit)Hilfe

Gruss lars

Themenstarteram 15. Oktober 2008 um 20:48

nein ich hab des problem immernoch hab mitlerweile schon eine neue kraftstoffpumpe, weil die hat den geist aufgegeben und ich dacht damit hätt ichs gelöst, aber heut is er wieder ausgegangen hab schon sämtliche steckkontakte am steuergerät gereinigt, kontackte leistungsstufe und masseverbindungen motor ect.

wenn du was raus bekommst sag bitte bescheid!

Themenstarteram 15. Oktober 2008 um 21:18

Lars-V6, nochmal ne frage nachdem bei dir der sensor ausgetauscht wurde kommt der fehler jetzt noch drinnen also nach dem löschen nach der reperatur?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. audi coupe 2.8 AAH 174 ps, STIRBT AB!!!!!!!!!!!