ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi a6 4b 2.5 tdi AKE ruckelt... einspritzdüsen defekt ? Prüfen aber wie ?

Audi a6 4b 2.5 tdi AKE ruckelt... einspritzdüsen defekt ? Prüfen aber wie ?

Audi A6 C5/4B Allroad
Themenstarteram 29. Juli 2020 um 15:20

Hallo ich habe ein problem mit meinem audi. Folgendes problem:

- er startet schlecht

-er rust am anfang

-motordrehzahl anfangs (3 sekunden nach start) schwankend, danach normal

-bei ca 3 tsd umdrehungen ruckelt das auto sehr stark

Was schon gewechselt/verändert wurde:

- luftmengenmesser neu

-agr blind gelegt um sie ausschliesen zu können

-dieselfilter mit knackfroschventil neu

Langsam weis ich nicht mehr weiter. Der fehlerspeicher ist leer. Und so hab ich mir gedacht es könnte an den einspritzdüsen liegen. Könnte mir jemand sagen wie ich diese prüfen kann oder was es sonst noch sein könnte ? Mfg :-)

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 2. August 2020 um 18:32

So...

Heute wollte ich den audi wegfahren und jetzt startet er nicht mehr. Es ist wieder sehr viel luft in den durchsichtigen schlauch. Trotz entlüften sobald ich orgel ist gleich wieder luft im system und er springt trotzdem nicht an. Ich denke dass es an der reduzierung liegt, da wo der durchsichtige schlauch behinnt. Was meint ihr ? Den gesagten o ring werde ich die tage auch mal wechseln.

am 2. August 2020 um 23:03

Möglichkeiten gibt’s da leider viele. Der Oring in der vep, Knackfrosch im Filter, Verbindungen am Filter...

Beim Ake war bei uns mal ein Oring in der Tankentnahme undicht, wo er Luft gezogen hat.

 

Aber ein ist bei der vep sicher: Luft macht immer Ärger

Themenstarteram 2. August 2020 um 23:13

Zitat:

@Passat-Schrau-Baer schrieb am 2. August 2020 um 23:03:48 Uhr:

Möglichkeiten gibt’s da leider viele. Der Oring in der vep, Knackfrosch im Filter, Verbindungen am Filter...

Beim Ake war bei uns mal ein Oring in der Tankentnahme undicht, wo er Luft gezogen hat.

 

Aber ein ist bei der vep sicher: Luft macht immer Ärger

Filter und knackfrosch sind schon neu.

Ich denke dass das ruckeln und schlechte anspringen alles mit der luft zusammen hängt.

Werd die tage mal nachschauen. Hat dein audi auch stark geruckelt beim fahren ? Mfg

am 3. August 2020 um 10:15

Nein, nicht merklich. Ist nur immer schlechter angesprungen

Moin!

Luft im System ist beim AKE sehr bekannt.

Meist geht der Zirkus beim Kraststofffilter- + Knackfroschvechsel los.

Ich habe alle Leitungen ersetzt und vernünftige Schlauchschellen verwendet.

Da ich vorm Filter ein 12er Rückschlagventil verbaut hab, konnte ich bis zum Pumpeneingang mit der Vacuumpumpe entlüften.

Es wird oft geschrieben, dass man am Rücklauf der Pumpe mit der Vacuumpumpe entlüften soll }> das geht nicht!

Jedenfalls kam bei mir immer wieder Luft ins System, weil die Rücklaufleitungen an den Einspritzdüsen alt und rissig waren.

Die Luft muss raus, dann startet er auch wieder gut.

Besten Gruß vom Dirk

am 3. August 2020 um 20:33

Das geht wohl am Rücklauf der Pumpe. Beim vfl wird dort gesaugt, beim fl wird mit Fernbedienung die Intankpumpe betätigt und es läuft am Rücklauf der vp von alleine. Bei beiden schon gemacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi a6 4b 2.5 tdi AKE ruckelt... einspritzdüsen defekt ? Prüfen aber wie ?