Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 Felge 17 mit Reifen 225 45 17, geht das?

Audi A4 Felge 17 mit Reifen 225 45 17, geht das?

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 29. März 2013 um 22:54

Hi Zusammen.

Kann man auf dieser Felge im Anhang statt einen 235 45 17, einen schmalleren Reifen 225 montieren?

http://www.original-felgen.com/8e0601025as8z8.html

Gruß

adasaga

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von originalcookie

hi,

also das thema hat mich nochmal zum grübeln angeregt. ich denke ihr könnt mir da weiter helfen.

ich habe felgen aus dem zubehörregal, 17" mit 225er reifen beziehen lassen. habe ein gutachten zur ABE und eine ABE. damit ich das jetzt richtig verstanden habe:

da ich ein gutachten und eine ABE habe, muss ich nicht beim TÜV vorfahren, obwohl in der zulassung keine 225er reifen stehen, oder?

vielen dank!

grüße

Hi,

>im Gutachten steht bei den ersten Auflagen sinngemäß:

"TÜV"-Änderungsabnahme ja oder nein

sowie der Hinweis auf die ABE ,

die Eintragung der Rad-/Reifenkombination betreffend.

> In der ABE steht dann Eintragung ja oder nein .

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von adasaga

Hi Zusammen.

Kann man auf dieser Felge im Anhang statt einen 235 45 17, einen schmalleren Reifen 225 montieren?

http://www.original-felgen.com/8e0601025as8z8.html

Gruß

adasaga

Hi,

225/45 >ist technisch auf 7,5" Felgenmaulweite zulässig.

Auch eine Reifentraglast von 91 ist zulässig.

Die Reifen sind ca. 1,4% kleiner > Tacho eilt entsprechend vor, aber o.K.

Da diese Reifengröße nicht in Deinen Papieren steht, ist jedoch

> eine "TÜV"-Änderungsabnahme

> Eintragung in Zulassungsbescheinigung I

erforderlich.> Kosten ca.60 - 70 €

Themenstarteram 30. März 2013 um 11:42

Danke Touaresch für die Info.

Welche Original Audi 17" Felge ist beim A4 B7 für 225 Bereifung vorgesehen, eingetragen?

Den Felgensatz mit 235 Reifen habe ich damals mit meine Audi bekommen, meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass dieser Radsatz vor allem für die stärkeren Motoren als meinen 2.0 TDI gedacht ist.

Zitat:

Original geschrieben von adasaga

 

Welche Original Audi 17" Felge ist beim A4 B7 für 225 Bereifung vorgesehen, eingetragen?

ich glaub du hast das obene nicht ganz verstanden: Der B7 ist von Audi nicht für 225 freigegeben. Deswegen erübrigt sich diese Frage weil nicht existent.

Schau mal hier:

http://www.a4-freunde.com/showwiki.php?title=Rad-Reifen-Kombinationen

unterster Link

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

Zitat:

Original geschrieben von adasaga

Hi Zusammen.

Kann man auf dieser Felge im Anhang statt einen 235 45 17, einen schmalleren Reifen 225 montieren?

http://www.original-felgen.com/8e0601025as8z8.html

Gruß

adasaga

Hi,

225/45 >ist technisch auf 7,5" Felgenmaulweite zulässig.

Auch eine Reifentraglast von 91 ist zulässig.

Die Reifen sind ca. 1,4% kleiner > Tacho eilt entsprechend vor, aber o.K.

Da diese Reifengröße nicht in Deinen Papieren steht, ist jedoch

> eine "TÜV"-Änderungsabnahme

> Eintragung in Zulassungsbescheinigung I

erforderlich.> Kosten ca.60 - 70 €

bist du sicher, dass man die felgen/reifen kombination eintragen lassen muss? ich habe mir bei felgenoutlet für meinen B7 auch 17" felgen gekauft und mit 225er reifen bezoehen lassen. laut felgenoutlet muss ich da nix eintragen lassen, da ein gutachen oder sowas für diese kombination existiert.

oder war das eine falsche information?

Zitat:

Original geschrieben von originalcookie

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

 

Hi,

225/45 >ist technisch auf 7,5" Felgenmaulweite zulässig.

Auch eine Reifentraglast von 91 ist zulässig.

Die Reifen sind ca. 1,4% kleiner > Tacho eilt entsprechend vor, aber o.K.

Da diese Reifengröße nicht in Deinen Papieren steht, ist jedoch

> eine "TÜV"-Änderungsabnahme

> Eintragung in Zulassungsbescheinigung I

erforderlich.> Kosten ca.60 - 70 €

bist du sicher, dass man die felgen/reifen kombination eintragen lassen muss? ich habe mir bei felgenoutlet für meinen B7 auch 17" felgen gekauft und mit 225er reifen bezoehen lassen. laut felgenoutlet muss ich da nix eintragen lassen, da ein gutachen oder sowas für diese kombination existiert.

oder war das eine falsche information?

Bei Sonder- Rädern mit Gutachten +ABE

wird darin die Eintragung ja oder nein beschrieben ;)

Der TE hat Original-Räder,

dafür gibt´s weder Gutachten noch ABE, da sie

Bestandteil der Fahrzeug-ABE/-Typgenehmigung sind.

Themenstarteram 30. März 2013 um 16:55

Dem Link nach ist wirklich 225 nicht freigegeben...

Ich habe schon mind. 2 A4 B7 mit dem Reifensatz 225 auf original Audi Felge 17" gesehen.

Das macht einen dann schon neugierig, was dahinter steckt. Ob geringerer Verbrauch oder der Reifenpreis.

Zitat:

Original geschrieben von Chefkoch1984

Zitat:

Original geschrieben von adasaga

 

Welche Original Audi 17" Felge ist beim A4 B7 für 225 Bereifung vorgesehen, eingetragen?

ich glaub du hast das obene nicht ganz verstanden: Der B7 ist von Audi nicht für 225 freigegeben. Deswegen erübrigt sich diese Frage weil nicht existent.

Schau mal hier:

http://www.a4-freunde.com/showwiki.php?title=Rad-Reifen-Kombinationen

unterster Link

Zitat:

Original geschrieben von adasaga

Dem Link nach ist wirklich 225 nicht freigegeben...

Ich habe schon mind. 2 A4 B7 mit dem Reifensatz 225 auf original Audi Felge 17" gesehen.

Haaalo,

deswegen schrieb´ich doch:

>TÜV-Änderungsabnahme

und Eintragung in die Zulassungsbescheinigung I

Themenstarteram 30. März 2013 um 19:12

Ales klar, danke.

Zitat:

Original geschrieben von adasaga

Ales klar, danke.

Sei´ nicht so "geizig" mit dem "Danke-Daumen" klicken :p

Themenstarteram 30. März 2013 um 22:14

jep! 100% erledigt!

Daumen hoch und viele Grüße :)

hi,

also das thema hat mich nochmal zum grübeln angeregt. ich denke ihr könnt mir da weiter helfen.

ich habe felgen aus dem zubehörregal, 17" mit 225er reifen beziehen lassen. habe ein gutachten zur ABE und eine ABE. damit ich das jetzt richtig verstanden habe:

da ich ein gutachten und eine ABE habe, muss ich nicht beim TÜV vorfahren, obwohl in der zulassung keine 225er reifen stehen, oder?

vielen dank!

grüße

Zitat:

Original geschrieben von originalcookie

hi,

also das thema hat mich nochmal zum grübeln angeregt. ich denke ihr könnt mir da weiter helfen.

ich habe felgen aus dem zubehörregal, 17" mit 225er reifen beziehen lassen. habe ein gutachten zur ABE und eine ABE. damit ich das jetzt richtig verstanden habe:

da ich ein gutachten und eine ABE habe, muss ich nicht beim TÜV vorfahren, obwohl in der zulassung keine 225er reifen stehen, oder?

vielen dank!

grüße

Hi,

>im Gutachten steht bei den ersten Auflagen sinngemäß:

"TÜV"-Änderungsabnahme ja oder nein

sowie der Hinweis auf die ABE ,

die Eintragung der Rad-/Reifenkombination betreffend.

> In der ABE steht dann Eintragung ja oder nein .

Hallo,

Ich fahre original Audi Felgen 7X17 ET 38 mit 225 45 17 und die sind serienmäßig als Winterreifen montiert.

Wenns auf ein S4 passt,dann wird die Kombi auch auf den "normalen" A4 passen.

Gruß

Es geht hier nicht ums Passen, sondern um die Zulassung...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 Felge 17 mit Reifen 225 45 17, geht das?