ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Audi A4 B8: Begrenzung Sitzheizung auf 38 °C ab MY2010 - abstellen?

Audi A4 B8: Begrenzung Sitzheizung auf 38 °C ab MY2010 - abstellen?

Themenstarteram 21. Oktober 2009 um 22:54

Hallo,

dank so Unsinn wie Phantasie-CO2-Werten (die nur einmalig bei der optimalsten Testfahrt jemals erreicht werden...), ist im A4 B8 ab MY2010 offensichtlich die Temperatur der Sitzheizung auf 38 Grad begrenzt, d.h. der A. bleibt auch bei Stufe 6 mehr oder weniger kalt :mad:

Kennt schon jemand den Anpasskanal, wo man den Schmarrn wieder deaktivieren kann? Die tollen Antworten von der Kundenbetreuung findet man im A4-Forum... dass das technisch nicht möglich ist, das auf "MY2009" zurückzustellen, glaub ich erstmal nicht.

Grüße,

SIGSEGV

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Oktober 2009 um 23:03

Das musste ich ja auch im B7 nicht... in dem bei Stufe 6 nach 5 min. das (sorry) A...wasser kocht ;)

Nur weil ein paar Marketing-Strategen diese Fake-Zahlen auf der Website verbreiten wollen, soll die Sitzheizung "gedrosselt" werden? Das ist doch einfach lächerlich... den 1.6TDI im A3 wird auch im Leben kein normaler Mensch mit 99g CO2-Ausstoß fahren.

Für solche Diskussionen ist das hier aber das falsche Forum... das war ja keine Meinungsumfrage zur optimalen Abschaltschwelle einer Sitzheizung - sondern die Frage, wie man diese Schwelle "sinnvoll anpassen" kann :)

Grüße,

SIGSEGV

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten
am 22. Oktober 2009 um 21:59

Zitat:

Original geschrieben von SIGSEGV

Hallo,

dank so Unsinn wie Phantasie-CO2-Werten (die nur einmalig bei der optimalsten Testfahrt jemals erreicht werden...), ist im A4 B8 ab MY2010 offensichtlich die Temperatur der Sitzheizung auf 38 Grad begrenzt, d.h. der A. bleibt auch bei Stufe 6 mehr oder weniger kalt :mad:

Kennt schon jemand den Anpasskanal, wo man den Schmarrn wieder deaktivieren kann? Die tollen Antworten von der Kundenbetreuung findet man im A4-Forum... dass das technisch nicht möglich ist, das auf "MY2009" zurückzustellen, glaub ich erstmal nicht.

Grüße,

SIGSEGV

Der Anpasskanal ist der Zubehörhandel !

Da gibts so Heizdinger, die man über den Zigarrenanzünder betreiben kann.

Themenstarteram 22. Oktober 2009 um 22:35

Wenn ich mir bei ATU eine Heizdecke kaufen will, geb ich aber nicht vorher Kohle für eine Zusatzausstattung ab Werk aus, oder??? :confused:

am 22. Oktober 2009 um 22:41

Zitat:

Original geschrieben von SIGSEGV

Wenn ich mir bei ATU eine Heizdecke kaufen will, geb ich aber nicht vorher Kohle für eine Zusatzausstattung ab Werk aus, oder??? :confused:

Dann musst Du mit ca.40°C Abschalttemperatur, die normalerweise ausreichend ist, leben.

Themenstarteram 22. Oktober 2009 um 23:03

Das musste ich ja auch im B7 nicht... in dem bei Stufe 6 nach 5 min. das (sorry) A...wasser kocht ;)

Nur weil ein paar Marketing-Strategen diese Fake-Zahlen auf der Website verbreiten wollen, soll die Sitzheizung "gedrosselt" werden? Das ist doch einfach lächerlich... den 1.6TDI im A3 wird auch im Leben kein normaler Mensch mit 99g CO2-Ausstoß fahren.

Für solche Diskussionen ist das hier aber das falsche Forum... das war ja keine Meinungsumfrage zur optimalen Abschaltschwelle einer Sitzheizung - sondern die Frage, wie man diese Schwelle "sinnvoll anpassen" kann :)

Grüße,

SIGSEGV

am 22. Oktober 2009 um 23:07

Zitat:

Original geschrieben von SIGSEGV

Das musste ich ja auch im B7 nicht... in dem bei Stufe 6 nach 5 min. das (sorry) A...wasser kocht ;)

Nur weil ein paar Marketing-Strategen diese Fake-Zahlen auf der Website verbreiten wollen, soll die Sitzheizung "gedrosselt" werden? Das ist doch einfach lächerlich... den 1.6TDI im A3 wird auch im Leben kein normaler Mensch mit 99g CO2-Ausstoß fahren.

Für solche Diskussionen ist das hier aber das falsche Forum... das war ja keine Meinungsumfrage zur optimalen Abschaltschwelle einer Sitzheizung - sondern die Frage, wie man diese Schwelle "sinnvoll anpassen" kann :)

Grüße,

SIGSEGV

ATU ist Dein Freund bei der "sinnvollen Anpassung"

Ist es eigentlich angenehm, wenn das A...wasser kocht ?

Vielleicht sollte man hier mal weniger digital, als analog denken. Irgendwo muß ja ein Temperaturfühler verbaut sein. ;)

Gruß

Achim

Die Änderung wurde eingeführt weil sich wohl einige den "Arsch" verbrannt haben. ;) Somit hat man die Sicherheitsleine gezogen und fährt nun die sichere Schiene, eine Umstellung ist nicht vorgesehen und mir wäre auch keine bekannt. Temperaturfühler gibt es meines Wissens auch nicht, die Temperatur wird meine ich berechnet.

Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 12:38

Na hoffentlich kommt jetzt dann in USA niemand auf die Idee, Audi zu verklagen, weil ab MY2010 der "Pearl-Index" rapide angestiegen is und in der Betriebsanleitung nicht explizit ein Satz wie "Die empfängnisverhütende Wirkung der Sitzheizung musste ab Modelljahr 2010 aus energietechnischen Gründen verringert werden. Wir empfehlen dringend, zusätzliche Maßnahmen zu treffen" ;)

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Temperaturfühler gibt es meines Wissens auch nicht, die Temperatur wird meine ich berechnet.

Dann müsste man eine eigene PWM-Steuerung bauen, die länger taktet, als die Seriensteuerung. Man könnte als Steuergrösse ja den Ausgang der Serien-PWM nehmen.

Gruß

Achim

Und dann endest du mit einem Fehlerspeichereintrag und ggf. Sicherheitsabschaltung des Systems weil die Steuerung deine Modifikation als unplausibel erkennt... ;) Wenn dann wird die Modifikation direkt in der Software gewesen sein, bisher sind ja die Codier- und Anpassungstabellen für die BCMs nicht wirklich bekannt aber ich bezweifle irgendwie das von der Schiene her was schaltbar ist. Auch eine ähnliche Änderung über die Klimabedieneinheit erscheint mir eher unwahrscheinlich.

Die Änderung betrifft übrigens den gesamten Konzern (VW hat es jedoch schon eher eingeführt) und ich find auch schade aber de facto war die alte Variante einfach zu brachial.

P.S.: Zu CO2 und Co. muss man nicht viel mehr sagen außer PremAir. ;)

würde denn ein Sitzheizungssteuergerät aus nem 2007er BJ z.B funktionieren?

Habe im A3 8PA MJ09 / BJ 05/09 gleiches Problem.

Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 22:58

Also mit dem BCM hat das im B8 nicht unbedingt was zu tun... die Sitzheizung läuft über Klima, allerdings ist es ein Unterschied ob zusätzlich Sitzmemory verbaut ist oder nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Und dann endest du mit einem Fehlerspeichereintrag und ggf. Sicherheitsabschaltung des Systems weil die Steuerung deine Modifikation als unplausibel erkennt... ;)

Ja, kann alles sein. Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, daß ein Fehler erkannt wird, ist, daß natürlich die Stromaufnahme der Heizmatten wegfällt, weil die Originalsteuerung ja nur noch eine weitere hochohmige PWM ansteuern würde.

Versuch macht kluch. ;)

Gruß

Achim

Zitat:

Original geschrieben von SIGSEGV

Also mit dem BCM hat das im B8 nicht unbedingt was zu tun... die Sitzheizung läuft über Klima, allerdings ist es ein Unterschied ob zusätzlich Sitzmemory verbaut ist oder nicht.´

Nicht ganz, bei Fahrzeugen ohne Sitzlüftung und ohne Sitzmemory läuft die Sitzheizung direkt über das BCM. ;) In jedem Fall aber (unser A5 verfügt über Sitzmemory) wird die Sitzheizung trotzdem im BCM codiert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Audi A4 B8: Begrenzung Sitzheizung auf 38 °C ab MY2010 - abstellen?