Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 B7 tiefer legen

Audi A4 B7 tiefer legen

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 17. September 2011 um 10:18

Hallo,

ich habe vor meinen Audi A4 (2.0TFSI Quattro Limosine) tiefer zu legen, sind 17" Felgen mit 235er Reifen drauf.

Habe entweder an ein Original Audi S-Line Fahrwerk (20mm) oder Bilstein B12 Fahrwerk (30mm) gedacht.

Habt ihr Ideen oder Erfahrungen was besser ist? Also von wegen Fahrkomfort, Härte und Qualität. Und haut das hin mit den Felgen ohne was zu bördeln oder ändern zu müssen?

Gruß,

Michael

Ähnliche Themen
17 Antworten

Sollte passen. Sind beim B7 die Kanten nicht schon serienmäßig angelegt (=gebördelt). 30mm sollte problemlos gehen. Ist ja auch nicht soooo viel.

Vom S-Line Fahrwerk sagt man, es sei verdammt hart.

Qualitativ ist Bielstein Klasse, wie hart es ist, kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe mit KW gute Erfahrungen gemacht. Wenns nur Federn sein sollen, H&R (ebenfalls meine persönliche Erfahrung).

Themenstarteram 17. September 2011 um 17:15

Okay, danke für die Antwort.

Wird dann denk ich mal auf das Bilstein B12 Fahrwerk hinauslaufen, weil ich da auch von der Arbeit aus Prozente drauf bekomme! ;-)

Bin aber eigentlich ein Fan von Original Teilen, deswegen hab ich mal nachgefragt wegen dem S-Line Fahrwerk.

Der Vorteil von einem Gewindefahrwerk, z.B. Bilstein B14 ist ja eigentlich nur das ich es hoch- und runterschrauben kann oder? Aber im Endeffekt wird das ja dann eh nur einmal eingestellt und fertig,

also müsste ein normales 30mm Sportfahrwerk für den "Alltagsgebrauch" doch ausreichen?

Ja, Hauptvorteil ist die Stufenlose Höhenverstellung. Aber man kann auch Härte (Zug- und Druckstufe) verstellen. Darf man auch nicht vergessen. Hab ich aber nie gemacht, trotzd Möglichkeit. *g* Auch kommt man mit nem Gewinde noch was tiefer, als mit nem "normalen" Sportfahrwerk.

Im "Normalfall" reicht sicher ein Sportfahwerk ohne Verstellung. Zumindest den Meisten, die nicht extrem runter wollen.

Ich empfehle Eibach Federn. Wohl am komfortabelsten und kein Hängearsch (bei Limo aber eh weniger auffallend).

Würde mich wegen Bilstein genau erkundigen. Audi ist ja schon serienmäßig recht hart... Ich bräuchte nicht mehr Härte. Eibach ist vergleichbar hart wie Serie, nur bessere Straßenlage (Kurven, AB) und natürlich die Optik.

am 17. September 2011 um 19:19

Eibach kann ich auch nur wärmstens empfehlen! Bin vorher mit dem Schlechtwegfahrwerk rumgegurkt und seitdem Sommerbeginn sind solche Eibach Federn verbaut worden. Einfach TOP

Grüße

Markus

Reine Geschmackssache! Mit Federn kommst halt ausgesprochen günstig weg.

Bei einem Sportfahrwerk sind die Dämpfer passend.

 

Und wenn du weit runter willst holst dir n Gewinde :)

könnt mit dem Unterbodenschutz ne Ratte überfahren :D

hinten 65mm vorn ca. 70mm +5mm

Musst dann aber auf deine Radreifenkombi achten!

 

bei Interresse kann ich mal n Bild von meinem reintüddln

 

PS: kauf nicht das billigte! wer billig kauft, kauft 2x ;)

Bei deinen 17" kannst problemlos auf jeden fall 30mm runtergehen, ohne das du was an der karosserie machen musst. Da ist denk ich genügend platz

Themenstarteram 18. September 2011 um 8:47

Also hab mich jetzt doch für ein Gewindefahrwerk entschieden, wenn schon, denn schon! ;-) Man muss ja heutzutage flexibel sein!

Entweder das Eibach Pro-Street S oder Bilstein B14.

Eibach scheint ja hier allgemein sehr beliebt zu sein, bekomme auf Bilstein Fahrwerke aber 30% Rabatt. Kommt dann vom Preis nur 20€ teurer als das Eibach, daher werd ich mich sehr wahrscheinlich für das B14 entscheiden!

Vielen Dank nochmal für die schnellen Antworten!

Kombiniert Bielstein seine Dämpfer nicht sogar mit Eibach Federn?!

Themenstarteram 18. September 2011 um 17:54

Die normalen Sportfahrwerke auf jeden Fall, beim Gewindefahrwerk keine Ahnung, da steht nix dabei!

Eibach Pro Street S Gewindefahrwerk, was besseres zu einem Top Preis gibt es nirgend wo anders!!!

Kann ich nur weiter empfehlen, es ist sportlich und trotzdem nie zu hart!!!

Ach und Eibach arbeitet mit Bilstein und KW zusammen, beim Pro Street S sind nämlich KONI Stoßdämpfer von KW verbaut, also kein Müll!!

Den Shop kann ich dir auch sehr empfehlen: http://www.tuning2.de/

Gruß Speedy

Hey, also ich hab bilstein drin, gewindefahrwerk mit härteverstellung.

Hab das fahrwerk seit 2jahren drin--ist echt top

am 23. September 2011 um 20:35

Hallo,

ich wollte nur mal kurz dazwischen funken und sagen das ich einen Satz EIBACH Sportline Federn (E20-15-003-05-22) für Audi A4 8E Avant abzugeben habe.

Tieferlegung: VA/HA 45-50/35-40cm

Bei Interesse einfach mal anschreiben!!!

Hey,

ich habe ein Gewindefahrwerk von TA-Technikx, allerdings im 8E, ist sehr günstig und ich bin damit zufrieden. Das einzige manko, es quietscht sehr oft beim einfedern :) Habe 235/35R19 drauf und brauchte nicht bördeln. In meinem Cabrio ist das Original S-Line Fahrwerk und das ist sau hart, federung gleich 0.

Deine Antwort
Ähnliche Themen