Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi a4 b6 1.8t klingeln im Motor?

Audi a4 b6 1.8t klingeln im Motor?

Audi A4 B6/8H Cabriolet
Themenstarteram 27. Mai 2020 um 9:49

Hallo Ihr lieben,

Hab eine Frage, mein Motor 1.8t mit 176000 km, Automatik, gemacht wurden vor 200 km zahlriehmen+ wasserpumpe, Öl mit Filter, neue Zündkerzen, bremsaflüssigkeit...

So, nun habe ich öfters von meinem Motor zu hören bekommen das er um so 1800-2400 immer ein lautes Rasseln/klingeln aus dem Motor kommt..., nur beim leichten Gas geben macht der schon so Geräusche.

+

Manchmal Drehzahl Schwankungen an der Ampel also wenn ich stehe... Ganz leichte, aber macht schon Angst.

Hat einer eine Idee? Kennt es jemand?

Vielen Dank Leute ??

Viele Grüße

Ähnliche Themen
17 Antworten

Kannst du das Geräusch aufnehmen? Ist das auch im leerlauf vorhanden?

Wurde der Spanner auch gewechselt? Ein zu festgezogener Spanner macht auch Geräusche, bzw. Riemen.

MfG

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 11:10

Hey vielen Dank schon mal für deine Antwort, ich nimm das später mal auf ????

Also das Problem, war sogar schon vor dem wechseln vom zahnriemen. Im Leerlauf ist alles normal bis halt vereinzelt die kleinen Drehzahl Schwankungen...

Vielen Dank, mache nochher mal ein Video ??

Freundliche Grüße

Ja nimm mal video auf, haube auf und draufhalten.

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 12:13

Das passiert nur bei last, also muss ich das beim Fahren machen... Ich hoffe man wird es hören ^^

Also bei 1800 umdrehungen fängt das an, genau dann wann dein turbo anfängt zu arbeiten.

Du verstehst worauf ich hinaus will oder?

Lass deinen turbo überprüfen.

MfG

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 12:55

Ja ich versteh dich jetzt, kann nur aber sagen das im Stand der Motor ganz normal läuft und wenn ich Ihn auch hochdrehe alles ganz normal...

Muss dazu sagen das mit dem "klingeln", eher ein klackern, ist mir aufgefallen beim Berg hoch fahren, auf normaler Strecke alles ganz normal, hab vorhin mal richtig drauf geachtet, als es heute mittag passiert ist, stand ich auf einem Berg an der Ampel...

Eine Vermutung, Vllt das Getriebe mit zu wenig Flüssigkeit? 176000 km gelaufen... Hmm

Vielen Dank mein lieber das du mir hilfst :)

Freundliche Grüße

Hast du automatik oder Schalter?

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 13:03

Automatik

Edit : mich fällt dieses Geräusch jetzt ein!!

Es hört sich genau so an als wenn ich mit meinem fiat punto evo(Schalter) aus Deutschland -( bin gerade in Australien) mit zu hohem Gang den bergfahren will :D dann klackert es ja so, und genau so klackert der audi : ')). Also müsste ja nix schlimmes sein :D haha oh man muss wohl mehr Stoff geben xD

Lass mal den fehlerspeicher auslesen, vielleicht hat das getriebe etwas hinterlassen.

Dein Auto müsste hydraulisch schalten.

Vielleicht verabschiedet sich dein getriebe auch langsam davon, oder es ist trocken.

Guck mal unterm Auto, zwischen getriebe und Antriebswelle, ob da alles trocken ist, also keine Öl Spur.

Ferndiagnose ist schwer bei sowas.

 

MfG.

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 14:29

Also Bord Computer etc. Sagt nix und wurde selbst vor 200 km das "Service" am Bord Computer gelöscht, da wurde bestimmt aucht nix gesehen bzw. Vllt auch ausgelesen und das Auto zeigt nix an...

Ich bring das Auto morgen wieder in die Werkstatt und lass mir erstmal das getriebe Öl wechseln, wird dem Auto gut tun :)

Ja wie oben beschrieben, der Sound kommt eher wenn ich Berg auf wenig Gas gebe und der Motor sich quält... Das ist mir heute mittag aufgefallen...

Vielen Dank jung :)

Zitat:

@Audi-a4b6T schrieb am 27. Mai 2020 um 14:29:38 Uhr:

Also Motor leichte etc. Sagt nix und wurde selbst for 200 km das "Service" am Bord Computer gelöscht, da wurde bestimmt aucht nix gesehen...

Ich bring das Auto morgen wieder in die Werkstatt und lass mir erstmal das getriebe Öl wechseln, wird dem Auto gut tun ??

Hier teilen sich die Meinungen, manche sagen man soll dies niemals tun.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das es sich lohnt, die automatik schaltet weicher und schneller.

 

MfG

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 14:35

Ja genau das habe ich auch gelesen bei den sufu hier...

Ist ja ganz normal das da Späne etc zwischen die Zähne kommen und durch die Hitze eventuell sich bisschen verdampft oder wie auch immer...

Wird dem getriebe bestimmt gut tun, haben ja auch viele schon gemacht, von da her :)

Danke!!!

Das Öl an sich verliert mit der zeit seine besondere Fähigkeit.

Durch das ständige erhitzen und abkühlen kann was zu dem noch Wasser ziehen.

So habe ich das irgendwo mal aufgeschnappt.

Und du musst 2 mal das Öl wechseln oder du machst eine getriebe Spülung.

Ich wechsel 2 mal, da nicht alles abfließt aus dem getriebe,

2l raus, dann kippe ich 2 l rein, fahre 1000km und wiederhole den Vorgang.

MfG

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 15:23

Hört sich sehr gut an!! Danke das du mir das sagt, hoffe die werkstatt macht das auch...

Danke schon, ich werde hier noch berichten :)

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi a4 b6 1.8t klingeln im Motor?