Forum80, 90, 100, 200 & V8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. 80, 90, 100, 200 & V8
  6. Audi 80 2.6 V6 springt nicht an, kein Zündfunke

Audi 80 2.6 V6 springt nicht an, kein Zündfunke

Audi 80 B4/8C
Themenstarteram 16. Febuar 2019 um 16:07

Hallo, ich habe einen guten alten Audi 80 2.6 V6 mit Tartarini Gasanlage mit ca. 300T km vor dem Gnadentot bewart und ihn für 250,- Euro gekauft, weil ich gehoft habe ihn wieder zum laufen zu bekommen, da er laut Vorbesitzer nicht mehr anspringt.

Jetzt ist es so, der vorbesitzer hat auch schon etwas drann rum gespielt, ihn aber nicht zum laufen bekommen und ihn daher wieder inseriert, Aussage von ihm er ist wohl von heute auf morgen nicht mehr angesprungen und stand jetzt ca. 4 Monate.

Habe den guten jetzt mal mit nem Hänger zu mir geholt und mich drann gemacht, soviel kann ich sagen.

1. Motor dreht einwandfrei durch beim Starten.

2. Motor hat volle 14 Bar kompression auf allen Zylindern.

3. Spritt kommt, Pumpe fördert.

4. Kein Zündfunke vorhanden.

Was ich bis jetzt gemacht habe.

Kerzen, Kabel, Zündspule und das Zündspulensteuergerät getauscht, trotzdem kein Zündfunke. Der vorbesitzer meinte zu mir auch noch der Hallgeber getauscht zu haben, diesen schließe ich aber als Fehler aus, weil wenn diese defekt ist sollte die Kraftstoffpumpe auch nicht arbeiten.

Bin langsam mit meinem Latein am Ende, und frage mich woran es noch liegen könnte, hat vieleicht jemand noch nen Vorschlag woran es noch liegen könnte ?

mfg

Motor
Ähnliche Themen
17 Antworten

Kommt denn Klemme 15 (Zündung) an den Zündspulen an?

Themenstarteram 16. Febuar 2019 um 16:27

wie messe ich das genau ?

hallo

ich tippe auf ot geber , an der kurbelwelle

ich wette die einspritzdüsen laufen bei nen startversuch auch nicht , einfach weil der grundtakt fehlt

Mfg Kai

Themenstarteram 16. Febuar 2019 um 16:57

wie prüfe ich den OT geber ?

bzw. wie umständlich ist das den zu wechseln ?

hallo

prüfen mit nen oszi

https://www.youtube.com/watch?v=KTX63SO4D-w

 

dafür reicht auch so ein kleines chinapoket teil aus

https://www.ebay.de/.../292851466726?...

wechseln

https://www.youtube.com/watch?v=6U0iJA5f3S4&t=80s

Mfg Kai

Themenstarteram 16. Febuar 2019 um 17:16

ok schient ja recht verbaut zu sein aber Prüfen kann man ihn ja mal werde mal schauen wo ich mir soein Osziluskop leihen kann.

Das in dem Video ist der 2.4er Motor ausm A6 ich hab aber nen 2.6er ausm 80er sitzt aber gleich oder ?

Wie ich das sehe ist der OT Geber der zweite stecker der an der Zündspule angeschlossen ist der weiße oder ?

Also kann ich den Da direkt prüfen ?

hallo

ob 2,4er 30v oder 2,6er 12v ist im block kein unterschied betreff ot geber

Mfg Kai

für den fall, dass du nicht mehr im dunkeln stochern möchtest, dann empfehle ich dir eine möglichkeit zu organisieren den fehlerspeicher auszulesen.

ein anspringen ohne zündfunken bringt mit ziemlicher sicherheit einen fehlerspeichereintrag, der dich exakt zum problem leitet.

Hab da,kann ältere vag auslesen. Man kommt aber auch ohne aus !

selbstverständlich, wenn man weiß wie. das ist dann der professionelle weg mit stark eingeschränkten mitteln.

der TE hat allerdings bereits das vollständige zündgeschirr getauscht. diese kosten hätte man in mehrerlei hinsicht einsparen können.

in solchen fällen stellt sich dann immer die frage wie zuverlässig eventuelle messungen sind, daher empfehle ich da lieber den weg mit größeren erfolgschancen.

einzig eine frage sollte noch geklärt werden: es hieß "sprit kommt, pumpe fördert". das ist prinzipiell mal gut, aber ein wichtiger hinweis wäre, ob die einspritzventile arbeiten oder nicht. das versorgungsrohr kann mitsamt den ventilen herausgenommen werden (ist nur gesteckt), daher recht einfach zu prüfen.

wird nicht eingespritzt, ist entweder hallgeber, drehzahlgeber oder OT-geber defekt.

ansonsten bleibt der fehler beim zündsystem, liegt aber noch näher am steuergerät, da das zündsystem aufgeteilt ist und niemals vollständig ausfallen würde.

Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 18:51

kosten hatte ich bisher kaum die Teile hatte ich alle noch liegen die ich bisher getestet habe.

Werde aber mal nen Kumpel fragen der hat nen auslese gerät und den speicher mal abfragen.

Themenstarteram 17. Febuar 2019 um 18:52

kosten hatte ich bisher kaum die Teile hatte ich alle noch liegen die ich bisher getestet habe.

Werde aber mal nen Kumpel fragen der hat nen auslese gerät und den speicher mal abfragen.

Als erstes würde ich die Gasanlage raus werfen...

Eine Fehlerquelle bereits rausgeschmissen somit.

hallo

ich bin auch nicht der gas fan , aber auch die starten ganz normal auf benzin und wechseln erst ab motortemperatur "x" auf gas

das einfachste ist ne 12 volt LED nehmen und ein elektrischen düsenanschluss da mal anklemmen , dann starten > blikt die LED ist nen takt da > wenn nicht dann kein takt da

dieser takt kann nur generierte werden wenn es ein drehzahlsignal gibt , und da vermute ich den fehler

ohne den geht garnix

Mfg Kai

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. 80, 90, 100, 200 & V8
  6. Audi 80 2.6 V6 springt nicht an, kein Zündfunke