ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Audi 3,6l V8 leistungsteigerung

Audi 3,6l V8 leistungsteigerung

Themenstarteram 26. September 2005 um 20:57

Hi

Ich hab mir ja vor nem halben jahr ein Audi V8 schalter zugelegt(der vorbesitzer hat leider die leitplanke gestriffen) und werde ihn jetzt über den winter umbauen!

Als erstes wird der Motor dran sein,möchte mehr dampf haben,einen offenen luftfilter,angepasster hohenester chip,durchgeräumte kats hab ich ja schon!

Huete hab ich mir bei ebay eine nagelneue kurbelwelle von oettinger,die den hubraum auf 4,0l erhöht, ersteigert.Jetzt wollte ich wissen: Was haltet ihr davon bzw. hat jeamnd schon mal so was verbaut???

oder hat jemand schon mal fächerkrümmer oder nockenwellen für nen 3,6'er verbaut oder gesehen wo man die kaufen kann???

danke

mfg frindmane

Ähnliche Themen
48 Antworten

@baliman: Grundsätzlich haste schon recht. WENN! die beiden Bänke jeweils als einzelne fungieren. Sprich wie beim V8 DTM Rennmotor, wie bei den Ferrari 8-Zyl. und wie bei dem W8 aus´m Passat. ABER! bei dem V8 aus´m V8 ist das nicht der Fall. Daher bin ich der Meinung, daß die Nockenw. des 4-Zyl. nicht funktionieren.

Die einfachste Lösung ist doch die Nocken miteinander zu vergleichen , dann sieht man gleich anhand der Nockenstellungen ob es passen könnte !

Softaufladung......

Gib mal in google ein Biturbo Audi 80 oder so ähnlich, da hat jemnd den V achter 3 sechser mit zwei Lader bestückt...

Themenstarteram 21. Oktober 2005 um 7:05

Ja den kenn ich schon,möchte aber "nur" so 50-80ps mehr ohne lader oder kompressor!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Audi 3,6l V8 leistungsteigerung