ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Auch allein in der Kolonne auf der AB???

Auch allein in der Kolonne auf der AB???

Themenstarteram 15. Juni 2007 um 9:28

OK. Der Betreff mag nicht ideal formuliert sein. Aber mich würde mal interessieren ob bzw. wie viel es mir auf der AB gleich tun.

Wenn ich allein auf der AB weitere Strecken zurücklege suche ich mir immer ein anderes Auto, was in etwas die gleiche Geschwindigkeit fährt wie ich.

Ich hänge mich dann ran und gleite Kilometerweit mit.

Dies ist für mich irgendwie ein viel angenehmeres Fahren. Warum? Kein Plan…

Ist einfach so.

Macht das sonst noch wer?

17 Antworten

No...

 

ich vertraue nur meinen eigenen Fahrfähigkeiten und wüsste nicht, wieso ich einen fremden vorrausfahren lassen sollte...

Natürlich kommt es mal vor, das ich lange hinter einem herfahre... Das hat dann aber nichts mit der person vor mir zu tun oder weil ich ihm hinterherfahren WILL....

Ja, das mache ich auch ganz gerne. Keine Ahnung, vielleicht bilde ich mir was ein aber manchmal denke ich, daß ich dadurch ein bißchen Sprit spare.

Aber auf alle Fälle ist es entspannteres Fahren, weil Du einen gleichmäßigen Fluß beim Fahren hast.

ich mache das nur wenn irgendwo ne geschwindigkeitsbegrenzung ist und vor mir fährt einer etwas zügiger. Da hänge ich mich dann dran, damit er zuerst geblitzt wird und ich nicht ;)

mfg

1337

Themenstarteram 15. Juni 2007 um 10:02

Bei Geschwindigkeitsbegrenzungen mache ich das sicherlich auch ;)

Aber bei meinen normalen Haus und Hof Strecke Cottbus – Berlin und zurück bemerke ich dieses Verhalten an mir selbst sehrt deutlich. Sicherlich gibt es Ausnahmen. Volllastfahrten wenn man sehr in Eile ist. Aber bei dem gemütlichen Schleichen bei 130 oder 140 finde ich es einfach angenehm wenn da jemand ist, deren Fahrstil dem meinem sehr ähnelt und ich einfach nicht so 100% dabei sein muss.

Anscheinend bin ich nicht allein ;)

…ich such mir bei langen Autobahnfahrten ganz gerne jemanden zum Spielen - der oder diejenige muss dann aber auch mitspielen! Auch hier gilt : mit sich selber spielen ist langweilig! :D

Klappt am bestem wenn man jemanden findet der so das gleiche Tempo wie man selber fährt und auch mal aus dem Fenster schaut. :D

Das Ganze artet dann nicht in ´ne sinnlose Raserei mit Schwanzvergleich aus (währe sowieso unfair, da das mit Mädels am meisten Laune macht :D ), sondern jeder fährt mal ne Weile vorneweg und wartet auch mal auf den anderen wenn der nicht so schnell hinterherkommt. So ist das Kilometerfressen nicht ganz so öde …

PS: sucht euch Smart Fahrerinnen - die können nicht abhauen ... :D

Meist fahren die Leute eh nicht konstant die gleiche Geschwindigkeit. Ich nutz da lieber meinen Tempomat.

cu Willy

Ich fahre immer so, das ich möglichst keinen vor mir habe.

Da bleiben plötzliche Bremsmannöver des Vordermannes aus.

Und wenn der Vordermann nicht ein konstantes Tempo hält wird es auch für mich nervig.

Es ist doch viel entspannter wenn man keinen vorsich hat.

Ansonsten müßte man immer mit der Dummheit des Vordermannes rechnen.

Tempomat rein und los. Bei langen Strecken so zwischen 140 und 160.

Bin gerade erst 700 km so gefahren und das war ganz entspannt.

´n tempomat hätte ich auch gerne...

 

ich fahre jeden montag morgen AB und fahre dann meine gemütlichen 130 (abgesehen von einer kurzen vollgassession).

ich fahre aber lieber für mich alleine, zumal sich um diese uhrzeit eh kaum einer findet der GENAU mein tempo fährt.

denn fährt einer nur geringfügig langsamer, überhole ich und mach weiter mein eigenes ding.

gut, vor 14 tagen hab ich mich an einen T5 rangehängt...und bin dann mit wahnsinnigen 192km/h, also ganze 2km/h schneller als er, an ihm vorbeiGERAST...yeah, endlich mal nen transporter plattgemacht :D

also ich fahre auch viel AB (Berlin<->Bayreuth) und nutze eigentlich oft meine "CruiseControl" (auf deutsch Tempomat :) ) Meistens leg ich den bei 160-170km/h ein und schau mal wie ich "mitschwimmen" kann. Da passierts dann öfter dass man jemanden mit ner ähnlichen Geschwindigkeit "trifft" und durch ein zwei Tipper am Tempomat sich auf dessen Geschwindigkeit einstellen kann.

Lässt sich auf alle Fälle entspannender fahren wenn man nicht selber immer den Weg freiräumen muss... das ganze mach ich aber nur wenn ichs nicht selber mal "fliegen lassen" will. Naja, und zum "spielen" bin ich zuviel auf der Autobahn unterwegs dass das mir irgendwas bringen würde... is ja kein Abenteuerspielplatz, auch wenns manche damit verwechseln (die sieht man dann immer in der Leitplanke stehen) :rolleyes:

Tempomat und Klimaautomatik sind sehr feine Sachen.

2 Wochen her fuhren wir Frankfurt-->Leipzig-->Frankfurt, 20° Aussenthemperatur Sonnenschein Klima auf 21° und Tempomat immer 10 schneller als man darf. Ich wahr noch nie so entspannt nach ca. 800 km am Tag. Auf der Strecke gab es auch kontinuirliche Fahrer aber doch sehr unregelmässig, mal war der langsamer mal schneller und wir mit Tempomat unterwegs. Stellenweise nervt es dann weil der Vorderman nicht gleichmässig fährt, aber 3 min. 190 und dann wieder Tempomatschnitt gehts wieder flüssig weiter.

Rekord war auf A3 Frankfurt-->Köln 85 km 140 mit nem Benz, der wohl auch den Tempomat drinn hatte. War sehr angenehm.

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

…ich such mir bei langen Autobahnfahrten ganz gerne jemanden zum Spielen:D

Das mach ich auch gerne... :D

also auf der autobahn fahr ich fast niemals jemand hinterher, ich fahr meist nur vorbei :D ich kann es nicht ausstehen wenn mir jemand seinen fahrstil aufzwängt und gerade das ist ja das gute auf der autobahn das dies nicht geschehn kann, mal vom stau abgesehn...

wo ich gern mal hinterher fahre , ist nachts auf der landstraße, es ist entspannend wenn ich nicht im dunkeln so konzentriert den weg suchen muss :D ausserdem natürlich noch bei nebel oder starkem regen ...

Die seltenen male die ich auf die Bahn komm heisst es meist "Gib ihm" :D. Allerdings hab ich den Peugeot auch noch nicht lange und sehe einfach die langen gesichter der Fahrer dicker Autos zu gerne wenn sie bemerken was sie weit jenseits der 200 noch so locker in den Sack steckt :D. Aber wie gesagt das ist nur weil ich den 206 erst so kurz hab das wird sich wohl bald legen

Mit dem CRX fahr ich selten schneller als 170 vorallem wenns mal länger als 20km auf die Bahn geht. Einfach aus rücksicht auf Gehör und Bandscheiben ;)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Auch allein in der Kolonne auf der AB???