ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Arbeitszeit wieviele Stunden ?

Arbeitszeit wieviele Stunden ?

Themenstarteram 21. Dezember 2014 um 0:28

Wie viele Stunden sind in eurem Arbeitsverträgen und wie viele arbeitet ihr tatsächlich mit oder ohne Ausgleich ?

Ähnliche Themen
53 Antworten

Im Arbeitsvertrag stehen gar keine Arbeitsstunden. Arbeite in den Niederlanden.

Wöchentliche Arbeitszeit ist circa 50-55 Std.

Gruß Christian

Fahre meine touren, alles ander auf std. Wagenpflege, cab saubermachen, Reifen pluggen, ist alles ausserhalb vom fahren und geht auf std.

Rudiger

Zitat:

@Pepperduster schrieb am 21. Dezember 2014 um 00:28:59 Uhr:

Wie viele Stunden sind in eurem Arbeitsverträgen und wie viele arbeitet ihr tatsächlich mit oder ohne Ausgleich ?

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/arbzg/gesamt.pdf

Arbeitsvertraglich 42 std schaffen zwischen 40 und 50 es gibt unter der Woche Überstundenzuschlag am we 50% zuschlag.

Wenn alles gut lauft sind es anfang bis mitte 40 Std. in 5 Tagen. Fahrzeit und laden / Abladen. Das beinhaltet nicht die Zeit, die ich benotige um mit der Zugmaschiene nach Hause zu Fahren. 65 mls ein weg. Morgens 1 Std. abends 1,5 Std. Ich konnte auch einen Firmen pick up benutzen um diese Strecke zu machen. Privat Fahrten zahlen nicht zur Fahrzeit / Arbeitszeit.

Arbeitszeit is mitte 40 Std. Gesamt zeit von zu Hause weg ist +/- 65H. Einkaufen, Fahrzeit, Stau.

Samstags meistens um die 6 Std. Bezahlt. Spesen Taglich 5 tage USD 48,--, uber Einkommensteuer.

Wir werden auch gefuttert an Samstagen. :)

Rudiger

Zitat:

@Rudiger schrieb am 21. Dezember 2014 um 16:47:26 Uhr:

Wenn alles gut lauft sind es anfang bis mitte 40 Std. in 5 Tagen. Fahrzeit und laden / Abladen. Das beinhaltet nicht die Zeit, die ich benotige um mit der Zugmaschiene nach Hause zu Fahren. 65 mls ein weg. Morgens 1 Std. abends 1,5 Std. Ich konnte auch einen Firmen pick up benutzen um diese Strecke zu machen.[b] Privat Fahrten zahlen nicht zur Fahrzeit / Arbeitszeit.

Arbeitszeit is mitte 40 Std. Gesamt zeit von zu Hause weg ist +/- 65H. Einkaufen, Fahrzeit, Stau.

Samstags meistens um die 6 Std. Bezahlt. Spesen Taglich 5 tage USD 48,--, uber Einkommensteuer.

Wir werden auch gefuttert an Samstagen. :)

Rudiger

da wär ich mir nicht so sicher

hatte das früher mal anders in erinnerung

kann mich aber nicht an die quelle erinnern

vielleicht kommt hier jemand drauf

Wenn ich mich richtig erinerr, dann wohnt und arbeitet Rudiger in den USA

Zitat:

@Christian74 schrieb am 21. Dezember 2014 um 18:20:25 Uhr:

Wenn ich mich richtig erinerr, dann wohnt und arbeitet Rudiger in den USA

Genau , und darum interessieren ihn nicht die deutschen Gesetze .

Privatfahreten zahlen bei uns NICHT zur Fahrzeit. An den Strand Fahren, Abgesattelt zum Aldi, zahlt alles nicht. Aufpassen musst du nur, das du auf dem Weg nichts fur die Fa. oder Truck machst. Z.B. Tanken.

Rudiger

Die intressieren mich schon, auch in Deutschland suche ich immer den legalen weg das beste fur mich und das Unternehemen herrauszuhohlen.

Ich mache das gleiche in USA und jedem Land wo ich Fahre oder gefahren habe.

Beispiel, in Deutschland in den 80ern Sattelzug 80kmh, in Spanien 100kmh, Mit sicherheit bin ich keine 80kmh in Spanien gefahren.

Rudiger

Zitat:

@redactros schrieb am 21. Dezember 2014 um 18:26:01 Uhr:

Zitat:

@Christian74 schrieb am 21. Dezember 2014 um 18:20:25 Uhr:

Wenn ich mich richtig erinerr, dann wohnt und arbeitet Rudiger in den USA

Genau , und darum interessieren ihn nicht die deutschen Gesetze .

5 Tage-Woche max: 50 Stunden

6 Tage-Woche max: 60 Stunden

Ausgleich = 16Wochen max. 48 Stunden im Durchschnitt

Wer mehr arbeitet verstößt gegen Gesetze, auch der der mehr arbeiten lässt.

Wer freiwillig mehr arbeitet macht das zum Schaden unser aller.

Übrigens wer seinen Tacho beim be-und entladen auf Pause stellt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.

Zitat:

@transe79 schrieb am 21. Dezember 2014 um 18:13:26 Uhr:

Zitat:

@Rudiger schrieb am 21. Dezember 2014 um 16:47:26 Uhr:

Privat Fahrten zahlen nicht zur Fahrzeit / Arbeitszeit.

da wär ich mir nicht so sicher

hatte das früher mal anders in erinnerung

kann mich aber nicht an die quelle erinnern

vielleicht kommt hier jemand drauf

@Rudiger schreibt über USA und nicht EU!

In der EU zählen die Anfahrten zu einem außerhalb des Betriebssitzes stehenden Fahrzeugs sehr wohl als Arbeitszeit!

Zitat:

@tommmmes schrieb am 23. Dezember 2014 um 01:19:01 Uhr:

 

5 Tage-Woche max: 50 Stunden

6 Tage-Woche max: 60 Stunden

Ausgleich = 16Wochen max. 48 Stunden im Durchschnitt

Wer mehr arbeitet verstößt gegen Gesetze, auch der der mehr arbeiten lässt.

Wer freiwillig mehr arbeitet macht das zum Schaden unser aller.

Übrigens wer seinen Tacho beim be-und entladen auf Pause stellt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.

Gibt auch Leute, die mit dem Be- und Entladen nix zu tun haben.

Wenn man so wie ich Überseecontainer fährt zum Beispiel. Dann kommt man zum Kunden und der sagt stell den LKW ab und dann ab in den Aufenthaltsraum. In 3 Std sind wir fertig und du kannst wieder kommen. Dann darf ich sehr wohl auf Pause stellen.

Gruß Christian

@Christian74

Habe auch nichts anderes behauptet.

Wenn du mit dem be-entladen nichts zu tun hast, kannst du selbstverständlich Pause machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Arbeitszeit wieviele Stunden ?