ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Aprilia Classic 50

Aprilia Classic 50

Aprilia Red Rose Classic 50
Themenstarteram 7. April 2020 um 22:57

Hallo Leute ich habe eine Aprilia Classic und möchte sie demnächst starten!

Leider bekomm ich dass licht nicht eingeschaltet!

Ist dass bei der alten Dame normal oder Sollte das Licht brennen wenn der Motor nicht läuft?

MfG

Beste Antwort im Thema

Nur für den der vlt das selbe Problem mit der bremse hat

Habe jetzt den Fußbremshebel ausgetauscht und der war tatsächlich verdreht.

Ka wie das passieren hat können

Neu bestellt (aufpassen wo du bestellst gibt Englische firmen die Ersatzeile zum bruchteil von unseren Anbietern haben

102 weitere Antworten
Ähnliche Themen
102 Antworten

Ja hat die denn eine Batterie, und wenn ist die denn geladen ??????

Das Licht funktioniert nur wenn der Motor läuft. Die Batterie hat damit nichts zu tun ;)

Themenstarteram 11. April 2020 um 4:24

Und wie ist dass Mit der Schmierung .....Motoröl hab ich verstanden reinkippen bei der Öffnung und gut ist !

Aber jetzt hab ich noch einen anderen Ölbehälter gefunden welcher seitlich in den motor endet?

Was ist dass

Ein 50er Chopper mit dem minarellimotor? Sehe ich das richtig?

Was es alles gibt.

Die Mokick hat 2 verschiedene Öle, einmal getriebeöl und einmal das 2t Öl für den Motor.

Getriebeöl wird direkt in den Motor gefüllt, 2töl wird ein kleiner Behälter sein, irgendwo am Moped.

Themenstarteram 11. April 2020 um 13:28

Nicht Umgekehrt?

Denn man kann ja den Motor selbst mit Öl anfüllen und dass muss ich noch machen .

Aber in dem Behälter auf der linken Seite ist noch genug drinne der geht mit nem Schlauch auf die rechte seite und dann in so ein Teil hinein welches wenn ich den Gaszug ziehe immer aufgeht ?

Ich hab mir jetzt 2T Öl gekauft und wollte es in den Motor kippen

Um Gottes Willen, nicht das Zweitaktöl in den Motor kippen. Dieses wird zur Schmierung des Motors benötigt und gelangt mit dem Benzin über den Vergaser in den Brennraum. Es muß also irgendwo am Fahrzeug ein kleiner etwa 1 Liter fassender Öltank vorhanden sein. Da kommt das Zweitaktöl rein.

In den Motor selbst, vielmehr in das Getriebe, kommt das für die Getriebeschmierung erforderliche Öl rein. Das ist aber bitte kein Zweitaktöl.

Edit:

Das mit dem kleinen Öltank gilt nur bei Getrenntschmierung. Sollte diese nicht vorhanden sein, kommt das Zweitaktöl direkt im erforderlichen Mischungsverhältnis in den Benzintank.

Themenstarteram 11. April 2020 um 16:01

Welches ist es dann?

Welches ist dann was? Meinst du das Öl für das Getriebe? Das sollte normales Motoröl mit einer Spezifikation für Motorradkupplungen sein. Steht mit Sicherheit in deiner Betriebsanleitung. Falls nicht vorhanden, kannst du das unter Berücksichtigung deiner exakten Fahrzeugdaten auch googeln.

Ober hier warten bis dir einer die Arbeit abnimmt.

Themenstarteram 11. April 2020 um 16:36

Wo bekomm ich so ein serviceheft her ?

Nach dem was ich hier so lese solltest du besser garnichts an dem Ding selbst machen. Oder lass es dir von einer Werkstatt zeigen

Themenstarteram 12. April 2020 um 1:58

Ne ich machs selber ...kann ich als Motoröl ein normales

10W40 nehmen ?

Zitat:

@QuboUser schrieb am 12. April 2020 um 01:58:59 Uhr:

Ne ich machs selber ...kann ich als Motoröl ein normales

10W40 nehmen ?

Spätestens jetzt möchte ich dir zum Ratschlag von Künne dringend zuraten. Das soll gar nicht abwertend sein, aber du hast es einfach nicht drauf. Du hast auch die bisherigen Antworten leider nicht verstanden, was deine letzte Frage klar zum Ausdruck bringt.

Zitat:

@QuboUser schrieb am 12. April 2020 um 01:58:59 Uhr:

Ne ich machs selber ...kann ich als Motoröl ein normales

10W40 nehmen ?

Nein damit ruinierst du die Kupplung. Geh in eine Werkstatt und lass es dir dort erklären!

Themenstarteram 12. April 2020 um 11:18

Welches Öl nimmt man jetzt für den Motor ?

Eines mit Ölbadkupplungen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen