ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Apple Car Play nachrüsten

Apple Car Play nachrüsten

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 2. September 2018 um 22:03

Hallo zusammen,

ich würde gerne für meinen 4er Bj. 2014 Apple Car Play nachrüsten. Navi Professional ist vorhanden. Kennt jemand von euch einen Weg, ob und wie das geht?

Viele Grüße

Achim

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@ConnectedDrive-Fan schrieb am 2. September 2018 um 23:16:33 Uhr:

@ab4582 sorry wg. den Abkürzungen folge einfach dem Link von @WirliebenAutos und gib dort deine VIN ein. Wenn deine nicht kompatibel ist, ruf die Kundenbetreuung an und lass dir die technischen Hintergründe erklären oder frag deinen :)

Nich dass @WirliebenAutos kolabiert und in Schnappatmung verfällt :) :):)

Hallo!? Was ist das hier für ein Ton?! Ich habe es erklärt; Du hast es erklärt und scheinbar wurde die Angebotene Prüfung nicht durchgeführt. Ein einfaches „oh man“ ist da doch mal angebracht. Ich finde, man kann nicht einfach immer nur Fragen stellen und muss auch seinen Teil zu einer Lösung beisteuern... mehr nicht.

184 weitere Antworten
Ähnliche Themen
184 Antworten

Zitat:

@WirliebenAutos schrieb am 2. September 2018 um 23:23:52 Uhr:

PS: Ich bin ruhig ... wenn ich nicht ruhig wäre, würde ich was anderes schreiben! :D

Edit PPS: Danke für den Daumen!

BITTE :) Hast Du gedacht, es wär von @ab4582 ?

1% Gute N8 und tschüss!!! HabedieEhre!

Themenstarteram 2. September 2018 um 23:31

Habe die VIN eingegeben (schon bevor ich das Thema eröffnet habe) und wusste daher dass meine Konfiguration nicht mit Car Play kompatibel ist. Daraus leitet sich die Frage nach den nun möglichen Optionen ab. Wenn ein HW-Tausch die einzige Option ist (ein SW-Update hätte ja auch im Rahmen des Vorstellbaren gelegen), folgt nun die logische Frage: Was genau muss bei diesem HW-Tausch gemacht werden?

Zitat:

@ConnectedDrive-Fan schrieb am 2. September 2018 um 23:29:55 Uhr:

Zitat:

@WirliebenAutos schrieb am 2. September 2018 um 23:23:52 Uhr:

PS: Ich bin ruhig ... wenn ich nicht ruhig wäre, würde ich was anderes schreiben! :D

Edit PPS: Danke für den Daumen!

BITTE :) Hast Du gedacht, es wär von @ab4582 ?

1% Gute N8 und tschüss!!! HabedieEhre!

Gibt ja auch noch andere User hier. ;)

Da haben wir wohl einen anderen Humor... solche Ausdrücke sind, nur geschrieben, definitiv negativ behaftet.

Ich bin hier jetzt eh raus. Da schreiben zwei User sehr konkrete Antworten auf Fragen und der Fragesteller stellt immer die gleiche Frage und sagt nicht, warum das so nicht geht oder was ihm an der Antwort fehlt.

Was ist den ein Apfel car play.?

Es sieht so aus, dass diese Firma https://www.ff-tuning.de es nachrüsten kann.

 

User Rosswell ist auch in den Foren unterwegs und kann es Dir sicher bestätigen.

Hallo zusammen.

Apple Car Play kann, wie bereits in dem oben geposteten Link zu sehen, bei einem 2014er Fahrzeug mit Navi Prof. nicht per Codierung nachgerüstet werden. Hierzu muss die komplette Headunit (Navirechner) getauscht werden. Kosten bei Nachrüstern ab 1.000€ aufwärts.

Ich hoffe die Info hilft weiter.

So long

Euer rosswell

Themenstarteram 3. September 2018 um 8:24

@rosswell danke! Genau die Antwort, die ich gesucht habe :-) - schade, dass es so teuer ist.

Bei der Version hast Du dann aber nicht nur Apple Car Play, sondern das neueste Navi im Kacheldesign, intelligente Spracheingabe, schnellere Routenberechnung, WLAN und Screen Mirroring. Das Apple Car Play fällt da nur als "Abfallprodukt" ab. :D

Apple Carplay in Verbindung mit nem iphone ist total verbuggt, ich habs abgeschaltet, braucht kein Mensch...

Auch wenn es anstandslos funktionieren würde, begrenzen sich die unterstützten Anwendungen auf ein Minimum. Karten App - dafür hast du das BMW Navi, Deezer funktioniert über Online Entertainment im BMW und Telefonkontakte hast du auch im Connected Drive... einzig whatsapp Nachrichten werden dir vorgelesen, ansonsten 0 Mehrwert...

Zitat:

@WilderWatz schrieb am 3. September 2018 um 09:51:30 Uhr:

Apple Carplay in Verbindung mit nem iphone ist total verbuggt, ich habs abgeschaltet, braucht kein Mensch...

Auch wenn es anstandslos funktionieren würde, begrenzen sich die unterstützten Anwendungen auf ein Minimum. Karten App - dafür hast du das BMW Navi, Deezer funktioniert über Online Entertainment im BMW und Telefonkontakte hast du auch im Connected Drive... einzig whatsapp Nachrichten werden dir vorgelesen, ansonsten 0 Mehrwert...

Apple Music

Podcasts

Audible

...

:rolleyes:

@rosswell nach meinem Wissensstand hast du nur die neuen Features, Offboard Sprachverarbeitung, Routenführung, sofern du das neue System mit Kacheln ab Werk verbaut hast. Wenn du es nachrüstest, bekommst du die Features, die über CD laufen nicht, da die Konfig ab Werk auf dem CD-Server gespeichert sind.

Der WLAN Hotspot & die anderen neuen Features setzen auch das Telematiksteuergerät mit LTE voraus. Beim TE (hat ja eine Headunit NBT) muss noch eine 3G Telematik-Einheit verbaut sein. Und das kannst du auch nicht aufrüsten ....

Einzig Screen Mirroring sollte mit nem Android funktionieren

Da ich die Nachrüstung in meinem 2015er M3 LCI gemacht habe kann ich Dir sagen das die intelligente Sprachverarbeitung genauso sowie die Routenführung definitv funktionieren. ;)

Ein Fahrzeug ab 07/15 hat nämlich schon die ATM verbaut und somit bleiben die CD Dienste vollständig erhalten. Des Weiteren schrieb ich nicht WLAN Hotsport sondern WLAN, das bedingt keine andere Combox, denn ich muss mein Handy nicht mehr mit dem Kabel koppeln. Car Play geht ja auch über WLAN. ;)

Das war schon ein großer Sprung von NBT Evo der ersten Generation auf das neueste NBT Evo2. :)

Irgendwie steh ich gerade im Wald ...

@rosswell Die "alte" Headunit NBT hat das ATM mit 3G verbaut. Und die Dienste, die vorher zur Verfügung standen, stehen danach nach wie vor zur Verfügung. Das stimmt.

Jedoch hat dir "neue" Headunit (EVO mit Kachelmenü) ab Werk das ATM2 mit 4G (LTE) verbaut. Hier steht unter www.bmw-connecteddrive.de im Vergleich zur alten Headunit die Offboard-Sprachverarbeitung zur Verfügung. Die gabs mit dem NBT nicht. Beim NBT konnte man "nur" Nuance Dragon Drive! mit einem kompatiblen Smartphone nutzen, bzw. buchen.

Womit ich total aussteige: Für was kannst du WLAN nutzen, ausser für Apple CarPlay?

Erst mit dem EVO kam auch das Over the Air Karten-Update. Den Dienst bekommst du durch den Umbau aber auch nicht?

Also sehe ich nur als "grossen Nutzen" Apple CarPlay. Und da weiss ich nicht, obs mir 1000€ wert wären.

Ich denke, die 1000€ beziehen sich ausschließlich auf Materialkosten zzgl. Arbeitszeit?

Das alte NBT (vor Evo) hat keine ATM sondrn eine TCB verbaut mit einer 3G Sim KArte. Die AtM, welche es seit dem NBT Evo gibt ist mit 4G ausgestattet.

WLAN wird bei der NBT Evo (ID4) auch nicht verwendet, erst ab NBT Evo 2 (ID5 und ID6) wird das für Car Play und den WLAN Hot Spot verwendet.

Zitat:

@WilderWatz schrieb am 3. September 2018 um 09:51:30 Uhr:

Apple Carplay in Verbindung mit nem iphone ist total verbuggt, ich habs abgeschaltet, braucht kein Mensch...

Auch wenn es anstandslos funktionieren würde, begrenzen sich die unterstützten Anwendungen auf ein Minimum. Karten App - dafür hast du das BMW Navi, Deezer funktioniert über Online Entertainment im BMW und Telefonkontakte hast du auch im Connected Drive... einzig whatsapp Nachrichten werden dir vorgelesen, ansonsten 0 Mehrwert...

...die Zeiten ändern sich und spätestens ab heute könnte Car Play wieder viel interessanter werden!

Mit IOS12 wird auch google maps verfügbar sein und ob dann eine Satelitenansicht nicht doch interessant sein könnte, dass sollte noch mal neu überlegt werden.

Freu mich schon auf die Darstellung und nebenbei natürlich auch die Traffic Informationen von google.

Deine Antwort
Ähnliche Themen