ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. antihologramm von 3m

antihologramm von 3m

Themenstarteram 28. März 2007 um 15:36

hat einer erfahrung mit der antihologramm politur

mit dem dazugehörigen hologramm politurteller ?

danke euch für eure mitteilungen

gruß olaf

Ähnliche Themen
18 Antworten

jepp habe ich ... Mein Chef hat sich seine Karre schon versaut gehabt ... selbst VW hat das nich wirklich gut gelöst bekommen ... nu durfte ich da mal bei weil er mitbekommen hab das ich privat an autos ""rum bastel"" .. naja .. 3M benutze ich sowieso ... und da durfte ich dann die AntiHoloPaste kaufen und an seinem Auto testen ...

2 Stunden ... AntiHolo und anschliessen Versiegelung und das Rosa Wachs ... die letzten 3 Tage in der Sonne sind wir vergeblich ums Auto gelaufen um noch ""Wolken"" zu finden :-)

Zitat:

Original geschrieben von skytor

jepp habe ich ... Mein Chef hat sich seine Karre schon versaut gehabt ... selbst VW hat das nich wirklich gut gelöst bekommen ... nu durfte ich da mal bei weil er mitbekommen hab das ich privat an autos ""rum bastel"" .. naja .. 3M benutze ich sowieso ... und da durfte ich dann die AntiHoloPaste kaufen und an seinem Auto testen ...

2 Stunden ... AntiHolo und anschliessen Versiegelung und das Rosa Wachs ... die letzten 3 Tage in der Sonne sind wir vergeblich ums Auto gelaufen um noch ""Wolken"" zu finden :-)

Das hört sich gut an.

Bekommt man die Politur überall oder nur im Fachhandel?

Und wenn ja, wo?

Viele Grüße

Themenstarteram 28. März 2007 um 23:41

hallo

der liter kostet 37 eur bei carparts in köln.die haben einfach alles ,was man braucht.

gruß olaf

Themenstarteram 30. März 2007 um 21:27

ich muß sagen.ein hoch auf dieses produkt.

ich habe es heute an einem benz uni schwarz ausprobiert.

mit dem hollo-pad ist das echt ne super sache.

gruß olaf

Habe dazu auf nikella.net folgendes gefunden; der User ist Lacksachverständiger und daher vertraut mit der Materie:

Zitat:

Original von frankyboy1960 auf nikella.net

Nabend zusammen,

die neue "Anti-Hologramm Politur" ist eine wachshaltige Hochglanzpolitur maschinen geeignet.

Also eigentlich nichts neues.

Sie füllt die feinen Micro-Scratches welche durch das Polieren entstehen mit einem feinen Wachs daher trocknet sie auch nicht so schnell aus.

Aber Vorsicht !! Wenn die Hologramme nicht vollständig fachgerecht mit einem Excenter auspoliert wurden, werden diese nach einer Fahrzeugwäsche wieder sichtbar. Da hilft dann auch keine anti Hologramm Politur.

 

Probierts einfach einmal aus

 

Gruß

Franky

Quelle: http://www.nikella.net/index.php?sid=a84a80045d15b762b37d7e6229c74841

Zitat:

Original geschrieben von Chuck Chillout

Sie füllt die feinen Micro-Scratches welche durch das Polieren entstehen mit einem feinen Wachs [/url]

Hi

WENN das wirklich so währe kommen die Hologramme auf jeden Fall wieder ... weil Wachs nich ewig hält ... .. 3M gibt eine schleifende Wirkung an di auf unterschiedlichen Korngrössen beruht und somit das gleichmässige""Hologramm"" gefüge zerstört ... und rät zu einer Anschlussbehandlung mit Versiegelung und Deckwachs ...

Fragt sich wer nun Recht hat .. Lacksachverständiger oder 3M als Hersteller ? und Falsch angewendet taugt selbst das beste Produkt nichts

Zitat:

Original geschrieben von skytor

und Falsch angewendet taugt selbst das beste Produkt nichts

Ich glaube da sind wir uns alle einig:)

Wäre mal interessant das Datenblatt zur Anti-Hologrammpolitur zu sehen, evtl. klärt sich da die Frage ob Wax enthalten ist oder nicht.

am 8. April 2007 um 0:33

Versuch mal unsere von Koch. Mercedes ist von 3M auch auf diese Umgestiegen hat in den Test besser abgeschnitten.

am 4. März 2010 um 16:25

kann ich die 3m perfect it III antihologramm politur auch für nicht-metallic lacke (weiss) einsetzen oder ist die abrasive wirkung zu hoch, da die harte klarlackdeckschicht fehlt?

 

hintergrund: habe noch ne halbe flasche 3m perfect it III antihologramm rumstehen und möchte zum rauspolieren einiger flugroststellen an unserem fofi nicht noch ne tinktur kaufen.

 

was meint ihr?

 

danke & greets,

 

/testo

am 4. März 2010 um 16:53

Moin

der Kollege hat recht. Diese Politur "schmiert" die Holos zu. Wenn man ein so behandeltes Auto mit Glasreiniger nach dem polieren reinigt sind alle wieder da.

Wir nehmen die von Koch. ist für uns zur Vorbreitung des nanotisierens einfach besser, und die ist auch noch billiger.

@testorino

1. ist eine Antohologrammpolitur kaum abrasiv, sonst wären die Holos gleich wieder drinn

2. Bist Du sicher. dass Du Einschicht Lack hast ?

Seit geraumer Zeis darf nur noch Waserlack benuzt werden, da muss Klarlack drauf.

Wie alt ist Dein Auto ?

am 4. März 2010 um 17:21

Zitat:

Original geschrieben von nano-station

 

@testorino

 

1. ist eine Antohologrammpolitur kaum abrasiv, sonst wären die Holos gleich wieder drinn

2. Bist Du sicher. dass Du Einschicht Lack hast ?

 

****Ja, bin mir ziemlich sicher!***

 

Seit geraumer Zeis darf nur noch Waserlack benuzt werden, da muss Klarlack drauf.

Wie alt ist Dein Auto ?

 

***4 monate***

am 4. März 2010 um 17:23

Gleich gut sind sie beide.

Die von Koch eben billiger.

Was denn nun? Nanotisieren oder Nonoformieren? Grosser Hokuspokus????

am 18. März 2010 um 21:47

gibt es denn eine empfehlung, wie oft bei klarlackierten metallic lackierungen eine antihologramm politur angewendet werden kann, bis der abtrag so großist, dass die lackschicht durch geht?

am 19. März 2010 um 11:51

hi! hat denn keiner ne idee zu meinem letzten post?

 

greets,

 

/testo

Deine Antwort
Ähnliche Themen