ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Antara im Schnee Ein Traum

Antara im Schnee Ein Traum

Opel
Themenstarteram 25. Dezember 2010 um 20:52

Hallo Leute

Der Antara ist im Winter der absolute Traum man kommt damit überall durch, und es macht wirklich viel Spaß damit im Schnee und im Tiefschnee zu fahren. Und die gute Heizung ist auch unverzichtbar.

Viele Grüsse:):D

Thommy:cool:

Beste Antwort im Thema

Wie seit Ihr denn drauf, da freut sich jemand und Ihr macht Ihn nieder. Klar hat er Recht, alleine das vordere Bodenblech schützt den Unterbau. Haben andere auch, das weiß ich, das weiß der TE und Ihr natürlich auch. Aber er hat es über den Antara geschrieben und was ist daran jetzt soooo falsch? Eins weiß ich aber mit Sicherheit, soviel Spaß wie ich mit dem Antara im Tiefschnee hatte werde ich mit meinem Insignia nicht haben. Schneeketten haben ich beim Antara nicht gebraucht, falls die jemand braucht für 20€ kann er sie haben.

Gruß Pitter

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Was soll uns das nun sagen? Ein SUV mit Allrad kommt mit Schnee gut klar... Wen hätte es gewundert?

Vorsicht bei den jetzigen Schneeverhältnissen (in Sachsen) kommt auch der Antara relativ schnell an seine Grenzen!

Mir ist es vor einigen Tagen passiert, glücklicherweise kam ich durch die gute alte Methode der "schaukelns" allein wieder heraus.

Grüße

Themenstarteram 26. Dezember 2010 um 19:16

Hallo Leute

Ich wollte damit sagen ,dass man keine Angst haben muss sich etwas am Unterboden kaputtzufahren. Leute die SUV's von anderen Herstellern fahren , haben Angst sich im Tiefschnee Etwas am Unterboden kaputtzufahren, und diese Angst ist beim ANtara unbegründet.

Viele Grüsse und einen schönen Abend

Thomas

Man macht sich beim Antara nichts am Unterboden kaputt? Ist der aus Stahl? Wenn ich mit nem Antara über einen Eisbrocken fahre, kann ich mir genauso wie bei einem Tiguan, Koleos, ix35 oder sonstigen Geländewagen etwas am Unterboden kaputt fahren...

Themenstarteram 27. Dezember 2010 um 0:23

Guten Morgen zusammen

Ich meinte es eigentlich so : Wenn ich zum Beispiel einen Audi A4 Allroad habe und fahre damit in den Tiefschnee muss ich mir mehr gedanken um meinen Unterboden machen als wenn ich mit nem Antara oder mit nem X3 in den Tiefschnee fahre.

Viele Grüsse

Thommy

am 27. Dezember 2010 um 8:00

Rotwer BLitz,woher nimmst Du nur dieses streng geheime Opel Insiderwissen? Man man man,es wäre einfach toll,wenn manch einer mal sein Hirn einschalten würde,bevor er nur des lieben Schreibens willen einfach mal was rauslabert. ..........

Zitat:

Original geschrieben von Roter Blitz 1.3 CDTI

Audi A4 Allroad

Aha. Aha. Interessant. Vergleich eines SUV und eines höher gelegenten Kombis... Wer da wohl gewinnt? ;)

Übrigens... mit einem Unimog muss man noch weniger "Sorgen" im Gelände haben als mit einem Antara - nur so als Tipp.

Zitat:

Original geschrieben von Roter Blitz 1.3 CDTI

Guten Morgen zusammen

Ich meinte es eigentlich so : Wenn ich zum Beispiel einen Audi A4 Allroad habe und fahre damit in den Tiefschnee muss ich mir mehr gedanken um meinen Unterboden machen als wenn ich mit nem Antara oder mit nem X3 in den Tiefschnee fahre.

Viele Grüsse

Thommy

Im Tiefschnee am Unterboden .... soso hast du dir mal die Unterböden der Fahrzeuge angesehen ? Weißt du wie es bei den von dir angeführten Fahrzeugen aussieht, wie die Unterböden verkleidet sind oder nicht ?

Im Tiefschnee fahre ich auch mit tiefergelegten 4x4 Fahrzeugen schadfrei wieder raus, selbst wenn ich mal aufgelegen habe.

Vielleicht kaufst du dir selbst mal ein 4x4 Fahrzeug und fährst mal eine Weile damit, dein Beitrag hört sich nämlich so an als ob du bei jemandem zum 1. male in einem SUV mitgefahren bist und gegenüber deinem Frontkratzer nur ins schwärmen gekommen bist.

Wie seit Ihr denn drauf, da freut sich jemand und Ihr macht Ihn nieder. Klar hat er Recht, alleine das vordere Bodenblech schützt den Unterbau. Haben andere auch, das weiß ich, das weiß der TE und Ihr natürlich auch. Aber er hat es über den Antara geschrieben und was ist daran jetzt soooo falsch? Eins weiß ich aber mit Sicherheit, soviel Spaß wie ich mit dem Antara im Tiefschnee hatte werde ich mit meinem Insignia nicht haben. Schneeketten haben ich beim Antara nicht gebraucht, falls die jemand braucht für 20€ kann er sie haben.

Gruß Pitter

am 27. Dezember 2010 um 18:18

Das ,,Frontblech" iss übrigens dünner Kunststoff der Optik Willen. Abhgalten tut das mit Sicherheit nicht viel.....

am 28. Dezember 2010 um 14:07

Hallo Ihr LIEBEN ANTARAFAHRER,

 

seid nett miteinander, jeder von Euch hat Recht auch TrackerWI1. Mit dem vorderen Schutz (Blech) Kunststoff muß man tatsächlich aufpassen und nicht gegen scharfe od. harte Eisbrocken fahren. Auch wenn amn sich das Ding nicht direkt verbiegt, Kratzer sind schnell dran und die Lackierung od. ein neues kosten eben Geld. Habe den Mist an meinem hinteren Schutz gehabt.

 

Zu den Fahrleistungen muß ich sagen, habe mich noch nie so wohl als im Antara bei Schnee gefühlt. Wo andere bisher (normale PKW) stecken blieben fuhr ich ganz locker dran vorbei und auch aus höheren Lagen Schnee auch wieder raus. Einfach Geil.

Sowas hatte ich bei meinen anderen PKW nie.

Natürlich ist das nicht ein Privileg vom Antara, anderen SUV's Fahrern geht es bestimmt genau so mit ihren Fahrzeugen.

 

So, Antara Gemeinde, rutscht gut rein ins NEUE JAHR 2011 und nicht mit dem Antara in andere Autos.

 

(Übrigens Öl u. Filterwechsel bei 53.000 KM = 145,-Euro incl. MWSt. mit 6,7ltr Öl beim FOH )

 

Gruß

Antara 1

Zitat:

Original geschrieben von Antara1

Hallo Ihr LIEBEN ANTARAFAHRER,

seid nett miteinander, jeder von Euch hat Recht auch TrackerWI1. Mit dem vorderen Schutz (Blech) Kunststoff muß man tatsächlich aufpassen und nicht gegen scharfe od. harte Eisbrocken fahren. Auch wenn amn sich das Ding nicht direkt verbiegt, Kratzer sind schnell dran und die Lackierung od. ein neues kosten eben Geld. Habe den Mist an meinem hinteren Schutz gehabt.

Zu den Fahrleistungen muß ich sagen, habe mich noch nie so wohl als im Antara bei Schnee gefühlt. Wo andere bisher (normale PKW) stecken blieben fuhr ich ganz locker dran vorbei und auch aus höheren Lagen Schnee auch wieder raus. Einfach Geil.

Sowas hatte ich bei meinen anderen PKW nie.

Natürlich ist das nicht ein Privileg vom Antara, anderen SUV's Fahrern geht es bestimmt genau so mit ihren Fahrzeugen.

So, Antara Gemeinde, rutscht gut rein ins NEUE JAHR 2011 und nicht mit dem Antara in andere Autos.

(Übrigens Öl u. Filterwechsel bei 53.000 KM = 145,-Euro incl. MWSt. mit 6,7ltr Öl beim FOH )

Gruß

Antara 1

Hallo Antara 1

ich bin neu in dem Forum und auch neue Besitzerin eines Antaras. Wie ist es mit Schneeketten????

Wir wollen mit einem Wohnwagen nach Schweden zum Langlauf.

Wo müssen Schneeketten rauf....vorne und hinten oder nur vorne? Wenn sie denn gebraucht

werden.

Ansonsten, finde ich das Auto einfach super.

Danke Nati45

Zitat:

Original geschrieben von Nati45

...Wie ist es mit Schneeketten????

...

Wo müssen Schneeketten rauf....vorne und hinten oder nur vorne?

....

Danke Nati45

Ich bin mir Sicher die Lösung findest Du in deinem Handschuhfach, Bedienungsanleitung:cool:

Wenn keine vorhanden: auf Opel.de anmelden und kolo runterladen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen