ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. anschaffung u einbau für ein command

anschaffung u einbau für ein command

Themenstarteram 16. April 2008 um 10:30

hallo besitze seid einigen tagen ein clk200 Bj 99 u würde mir gerne ein command einbauen lassen war bei mercedes die wollen 2600 euro haben für das gerät u einbau.......

lohnt es sich bei ebay ein command zu kaufen u wie schwer ist der einbau wenn man ihn nicht bei mercedes machen lässt

 

danke im vorraus.

Bulala1984

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Bulala1984

hallo besitze seid einigen tagen ein clk200 Bj 99 u würde mir gerne ein command einbauen lassen war bei mercedes die wollen 2600 euro haben für das gerät u einbau.......

lohnt es sich bei ebay ein command zu kaufen u wie schwer ist der einbau wenn man ihn nicht bei mercedes machen lässt

 

danke im vorraus.

Bulala1984

Lohnt sich nicht... ;)

SuFu benutzen... Da steht VIEL VIEL mehr drin

Eventuell hilft dir der Beitrag hier von hotw weiter. Dort sind ein paar Vor- und Nachteile zum Thema Comand aufgezählt.

Und hierfindest du Infos zum Einbau. ;)

 

Gruß,

exploIT

Themenstarteram 16. April 2008 um 11:12

cool das ging ya schnell son forum is ya was nettes

danke

dann wird ich mir wohl das double din navi von pioneer zulegen

oder was für ein double din würdet ihr empfehlen?

Zitat:

Original geschrieben von Bulala1984

cool das ging ya schnell son forum is ya was nettes

danke

dann wird ich mir wohl das double din navi von pioneer zulegen

oder was für ein double din würdet ihr empfehlen?

Pioneer ist schon recht gut.

hatn kumpel von mir drinne http://www.yatego.com/.../...a65bc,452a448108f8e9_0,pioneer-avic-d3-bt

findet man aber auch günstiger ;)

Pioneer sind zwar recht gut, aber ich mag sie nicht wegen ihrer "Chinchmassenabsicherung" geht schon mal sehr gerne kaputt...

Wenn Doppel DIN und nicht Comand, dann würd ich mir das hier verbauen:

Drück mich!!!

Zitat:

Original geschrieben von hotw

Pioneer sind zwar recht gut, aber ich mag sie nicht wegen ihrer "Chinchmassenabsicherung" geht schon mal sehr gerne kaputt...

Wenn Doppel DIN und nicht Comand, dann würd ich mir das hier verbauen:

Drück mich!!!

Preis ist auch Total in ordnung... (sogar günstiger als das Pioneer)

das mit der Chinchmassenabsicherung wusste ich nicht... Ist mir neu....

Hier hast du tipps bekommen bulala... jetzt entscheide dich ;) :D

Hallo,

aus welcher Stadt kommst du? In Frankfurt könnte ich dir einen guten und günstigen Car-Hifi-Tuner empfehlen.

Ich hatte auch an ein Command bzw. an ein Doppel-Din-System gedacht; Mich aber letztendlich doch für einen 1-Din-Moniceiver von Panasonic entschieden, da der Monitor dann weiter oben ist und somit besser abzulesen ist. Im zweiten Schacht wird dann mein, bereits vorhandenes, Becker Indianapolis Navi eingebaut.

System wird am Donnerstag eingebaut. Auf Wunsch kann ich dann Fotos machen... (wird aber nahezu so aussehen, wie von Prinz_Kailing: http://mt-galerie.w208.com/_gross/prinz_kailing/prinz_kailing-10.jpg ).

Gruß

Wieso dann überhaupt das Panasonic und nicht einfach ein Monitor? Das Becker sollte doch das Panasonic locker in die Tasche stecken... Wäre imho die günstigere Alternative. Solch eine Lösung hatte ich bei mir nämlich auch schon auf der Liste.

Sehr großer Nachteil ist der verdeckte Warnblinkschalter. Einem FACH-Händler sollte sowas nicht passieren.

Also wenn du dich doch für das Comand entscheiden möchtest dann meld dich kenne einen Fachbetrieb, wo es ca.550-600 Euro kostet plus max.200 E , Einbau, denke ist ne annehmbare alternative. 

Aber nicht da wo Deins mit der Museumssoftware her ist oder?

Das mit de Software ist noch nicht ganz raus, deshalb kann ich da nix zu sagen jedoch eins kann ich sagen es läuft auf jeden fall und erfüllt seinen zweck und wenn man das von dem Fachbetrieb anschließen läßt sollte es auch keine Probleme geben.(bei mir hats der vorbesitzer angeschlossen, nicht machen) , außerdem gewährt der Händler tatsächlich ein Jahr Garantie aufs Comand denke ist fair.

Dann sollte der Dir doch auch problemlos bei Deinem Update- und Telefonproblem helfen können...

Ich versteh das jetzt nicht so ganz!?

Zitat:

Original geschrieben von hotw

Wieso dann überhaupt das Panasonic und nicht einfach ein Monitor? Das Becker sollte doch das Panasonic locker in die Tasche stecken... Wäre imho die günstigere Alternative. Solch eine Lösung hatte ich bei mir nämlich auch schon auf der Liste.

Sehr großer Nachteil ist der verdeckte Warnblinkschalter. Einem FACH-Händler sollte sowas nicht passieren.

Ähm... weil ich mit einem einfachen Monitor an meinem Becker noch längst keine DVD gucken kann? Kein TV-Empfang habe? Keine BT-Verbindung mit meinem Handy herstellen kann? Keine WMAs abspielen kann? UND ausserdem... weil mich das Panasonic statt 999Euro nur 399Euro gekostet hat. ;)

Ah, OK, Du hast ein Indy ohne BT. Aber WMA sollte es lesen können! Obwohl ich niemand kenne, der dieses Format nutzt.

Aber mal ehrlich, sitzt Du so viel im Auto rum, daß Du DVD und Fernseh schauen kannst? Also ich fahr 50tkm/Jahr und steh nie so lange im Stau oder was weiß ich wo.

400€ ist aber OK für das Panasonic Gerät.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. anschaffung u einbau für ein command