ForumT245
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. T245
  7. Anhängerkupplung nachrüsten-Entscheidungshilfe

Anhängerkupplung nachrüsten-Entscheidungshilfe

Themenstarteram 17. März 2009 um 17:43

Hallo Belchfreunde,

ich möchte eine Anhängerkupplung (abnehmbar) nachrüsten.

Mich würden Erfahrungen mit der Bauform - schräg von hinten oder von unten einsetzbar - interessieren.

Hat jemand Erfahrungswerte mit dem Handling der Vorrichtungen?

Den Lüfter werde ich ebenfalls auswechseln.

Für einige Tipp's währe ich dankbar.

mfG

kaeptn-w

Ähnliche Themen
28 Antworten

Von unten, sonst müsste sicherlich ein sichtbarer Ausschnitt am Stoßfänger angebracht werden. Die werksmäßige AHK (Westfalia) wird von unten gesteckt. Diese neigt aber zum Klappern. Laut Bescheinigung vom Hersteller ist dieses Spiel aber unbedenklich. Von hinten gesteckte haben meißt eine höhere Stützlast. Mit dem Handling der Originalen habe ich keine Probleme.

 

 

Uwe

Themenstarteram 18. März 2009 um 10:08

Besten Dank !

mfG

kaeptn-w

Ich hatte auch vor, meine B-Klasse mit einer Anhängerkupplung nachzurüsten.

Nachfrage bei der Werkstatt: erforderlich sind die Kupplung, ein entsprechender Kabelsatz für die Elektrik, ein stärkerer Lüfter und ein spezielles Rohr zur Motorlagerbelüftung. Kosten 1300 € incl. MwSt.

Arbeitslohn 106 Arbeitswerte, hier á 7,05 € + MwSt.

Insgesamt hätte der Spaß ca. 2300 € und einen Werkstatttag gekostet.

Gruß d.berta

Habe meinen B200 autotronic vor 1 1/2 Jahren mit einer von unten abnehmbaren Anhängerkupplung allerdings selbst nachgerüstet. Damit sind die Kosten verhältnismäßig niedrig. Bestellt hatte ich die Kupplung bei www.kupplungen.de. Mechanischer Teil 227,00 € (original Westfalia für A- und B-Klasse) und elektrischer Einbausatz 122,00€ (original Jaeger für die B-Klasse mit Einparkhilfe-Abschaltung).

Lüfter habe ich bisher nicht umgerüstet, weil ich nicht vorhabe eine schweren Wohnwagen über lange Strecken zu ziehen. Sonst war sie mit aufgesetztem Fahrradträger und 2 Fahrrädern mehrmahls über menrere 100 km unterwegs.

Geklappert hat diese Kupplung noch nie. Zu sehen ist nach Demontage nichts, weil auch die Steckdose wegschwenkbar ist.

Ich hoffe mit meinen Erfahrungen ein wenig dienen zu können.

 

Bengo06

Ich hatte es gleich mitbestellt: Anhängevorrichtung mit abnehmbaren Kugelhals = netto 645 €. Da hier in die Verkabelung eingegriffen wird und am KI die Funktion der ausgefallenen Hängerbirne angezeigt werden muß, wirst du es wohl in der Fachwerkstatt machen müssen - die AHZ muß auch eingetragen werden.

@ MontyEF,

bei dem Klappern würd ich mir schon Gedanken machen -denn das sind alles bombenfest sitzende Kegel.

In den 80er Jahren hatte ich auch mal ein klappern hinten, beim leichten Abbremsen sah ich dann die Ursache im Rückspiegel. Mein PKW-Lastenhänger flog da gerade mit Getöse in den Straßengraben. Ergebnis: niemand erschlagen, aber Zugrohr verbogen und AHK zum wegschmeissen.

Bei mir wurden zwei AHK wegen dem Spiel gewechselt. Dann kam diese Erklärung.

Uwe

@ MontyEF,

war auch Westfalia-Kunde meine günstig erworbenen Teile (Satschüsseln,Kugelwasserhähne,Lampen, Sägeblattschärfer usw.) liegen zusammen mit dem vierwöchentlichen Katalog alle in der Tonne.

Zitat:

Original geschrieben von Pahul

@ MontyEF,

war auch Westfalia-Kunde meine günstig erworbenen Teile (Satschüsseln,Kugelwasserhähne,Lampen, Sägeblattschärfer usw.) liegen zusammen mit dem vierwöchentlichen Katalog alle in der Tonne.

Achtung: Es gibt Westfalia Hagen (Billig-Produkte) und Westfalia Rheda-Wiedenbrück (Anhängerkupplungen, Anhänger etc.).

Nicht verwechseln!

Roger

Nachtrag: Anscheinend gibt es bei Westfalia Hagen jetzt auch die Anhängerkupplungen von Westfalia Rheda-Wiedenbrück.

Roger

Zitat:

Original geschrieben von Pahul

@ MontyEF,

war auch Westfalia-Kunde meine günstig erworbenen Teile (Satschüsseln,Kugelwasserhähne,Lampen, Sägeblattschärfer usw.) liegen zusammen mit dem vierwöchentlichen Katalog alle in der Tonne.

Mir ist nicht bekannt, dass Westfalia-Automotive etwas mit Satschüsseln, Kugelwasserhähnen usw. zu tun hat. Bitte mal dort nachschauen:

http://www.westfalia-automotive.de

Bego 06

@ Bego06,

nach deinem Link zu urteilen machen die AHK von automotive einen recht vertrauenserweckenden Eindruck. Die orig. von MB sieht in der Vertikal-Ausführung sehr ähnlich aus. Der Preis von 480 € für das Modell: 950360, ohne Kabelsatz , ohne Einbau- u. Umschreibekosten kommt dann aber dem Originalpreis von MB sehr nahe.

Meine Meinung über den Billigkram mußte ich trotzdem loswerden.

Ich habe nicht von einer (billig) Nachrüstvariante gesprochen. Die werksmäßig an der B-Klasse verbaute AHK ist von Westfalia (Westfalia Rheda-Wiedenbrück).

 

 

Uwe

@ MontyEF,

wer Recht hat soll auch Recht bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. T245
  7. Anhängerkupplung nachrüsten-Entscheidungshilfe