ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Anhängerkupplung nachrüsten am Seat Leon

Anhängerkupplung nachrüsten am Seat Leon

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 8. April 2018 um 21:13

Hallo Motor-Talk community,

zuerst: ich bitte um Entschuldigung, falls diese Frage in genau der form schon mehr als einmal gestellt wurde, aber entweder stelle ich mich bei der Suche etwas zu doof an oder.... naja, whatever...

ich habe mit einen Seat Leon Baujahr 2017 gekauft (gebraucht). Ich denke darüber nach, eine Anhängerkupplung nachzurüsten. Zunächst: geht das überhaupt bei dem Modell?

Falls das Relevant ist: es ist der 1.2 TSI, (7583 / AJZ).

Wie gehe ich da am besten vor? Seat Vertragswerkstatt? Oder gibt es empfehlenswerte Dienstleister die sich auch das Nachrüsten von Anhängerkupplungen spezialisiert haben?

Kann man ein ungefähre aussage treffen, was sowas insgesamt kosten könnte? 800 € ? 1200 € ? Mehr?

Zweck der AHK: Fahrradhalter. ich möchte keine Fahrradhalter der nur so an die Heckklappe angeklemmt wird. Daher die Kupplung.

Danke bereits für Eure Hilfe

Gruß

Killerloop666

Ähnliche Themen
33 Antworten

Kommt drauf an, wie dein jetziger Leon konfiguriert wurde.

Entweder mit oder ohne Ahk Vorbereitung.

Wenn ohne Vorbereitung muss ein kompletter Kabelbaum samt STG von vorne nach hinten gelegt werden und dein Kühlsystem evtl mit einem größeren Lüfter versehen werden.

Kosten 2000-2500€ bei Seat.

Wenn vorbereitet ist, liegt das Kabel samt STG schon und die Ahk muss nur verbaut und angeschlossen werden. Stärkerer Lüfter ist dann schon verbaut.

Kosten vll 1000€

Am besten mal beim Seat Händler antreten und einen Kostenvoranschlag machen lassen.

Dann weißt du auch was dein Auto hat, anhand der FIN.

Alternativ kannst Du auch mal bei Rameder.de oder kupplung.de schauen, die sollten günstiger sein als Seat.

Geh zu ATU, Bosch, Vergölst oder ähnlichen Werkstätten. Die können Dir ein Angebot machen, ein größerer Kühler ist nicht unbedingt erforderlich.

Habe einen 1P selbst nachgerüstet, Elektrik machte einige Schwierigkeiten, hat aber funktioniert.

Rameder.de hat schon gute Preise und dort kann man auch nachsehen wer dir die einbauen kann. Wenn Du nur Fahrräder transportieren möchtest brauchst Du auch nicht das verstärkte Kühlsystem. Und auch nicht Zündungsplus und Dauerplus.

Themenstarteram 9. April 2018 um 18:16

Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten.

Ich habe mal bei Rameder angefragt, ich habe keine Vorbereitung für die AHK, und laut deren Hotline sollte ich, weil ich ja einen Partpiepser hinten habe, eine Abnehmbare kaufen. Kostet dann inkl. Montage bei denen ~620 €. Kann ich mit leben. Man empfielt mir bei Rameder, auch eine Fahrzeugkodierung für Anhängerbetrieb mit zu kaufen, für 69 € oder so.

Ich habe nicht verstanden wozu das gut ist.

Kann mir jemand sagen, wie das aussieht mit AHK, die ja eine bauliche Veränderung am Fahrzeug ist, und Garantie bzw. Garantieverlängerung? Habe da bedenken...

Danke nochmals und viele Grüße

Killerloop666

So oder so muss die Ahk dann codiert werden.

Damit ist gemeint, sobald du einen Anhänger oder ähnliches an den Stecker steckst, erkennt das STG das und schaltet die PDC hinten aus.

Ebenfalls erscheint dann ein Anhänger beim Rückwärts fahren mit PDC, so wie hier

https://www.google.de/search?...

Weiß aber nicht, ob das auch für die Mediaeinheit nur für PDC hinten auch so aussieht.

Themenstarteram 9. April 2018 um 21:42

Ok, verstehe. Ich habe eh nur den "piepser" und keine anzeige im display beim Einparken.

Habe mich grade mal aufgeschlaut: Garantietechnisch macht es keinen unterschied wenn es von einer Fachwerkstatt eingebaut wird, zu der ich Rameder jetzt mal zähle.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe hier.

Wenn jemandem noch etwas einfällt an was zu denken wäre beim Nachrüsten einer AHK, ich bin offen für alles :)

Danke und Gruß

Killerloop666

am 9. April 2018 um 22:09

Also ich habe meine damals bei einem Golf V bei pitstop gekauft ( es war eine Abnehmbare Westfalia) und auch einbauen lassen.

Was mir wichtig war das der Ausschnitt bei nicht Benutzung der Kupplung verdeckt ist.

Da gab es eine spezielle Schürze mit der Aussparung und der Klappe von VW.

Dieses gibt es glaube ich für den Seat nicht bzw nicht mehr.

Also müsstest du mit dem Loch in der Heckschürze leben.

Ich überlege mir auch gerade ob ich eine Nachrüsten will. Ich habe einen ST aus 2017 mit AHK-Vorbereitung und habe bereits ein Eckiges Loch unten in der Verkleidung. Die Frage wäre jetzt ob ich da z.B. eine abnehmbare Westfalia nachrüsten kann und dann im abgenommenen Zustand nichts zu sehen ist. Da das Loch Serienmäßig schon drin ist brauch man dann ja auch nichts reinsägen.

Themenstarteram 10. April 2018 um 17:24

Ich bin jetzt nach mehreren Telefonaten mit Rameder auf die hier gekommen: https://www.kupplung.de/...ttsatz-inkl-montage-137417-10734-1-rmp.html

Jetzt brauche ich nur noch nen vernünftigen, aber bezahlbaren Fahrradträger. Oh je...

am 10. April 2018 um 17:59

Ich wüsste da eine Alternative zu den teuren gern per PN.

Es kommt aber drauf an wieviel Bikes du transportieren möchtest?

Bemerkt VFL die Bosai oris. Beim FL ehr Westfalia oder Orginal. Die Oris steht weiter raus und mach beim FL einen Ausschnitt nötig. Beim VFL wird er dadurch klein gehalten.

Hallo,

diesen Typ ORIS habe ich auch am 1P verbaut und bin sehr zufrieden damit. Habe aber bei der schwenkbaren Steckdose eine stärkere, nichtrostende Feder sowie nichtrostende Befestigungteile eingebaut.

Bei mir ist in der Reserveradmulde ein Fach zum Einlegen des Kugelkopf vorhanden. Tolle Sache.

Viel Glück

Themenstarteram 12. April 2018 um 21:11

So, Einbau am 7.5. bei Rameder. Fahrradhalter für 3 Bikes bei Amazon bestellt, den hier: https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Bekannte rhat den seit 4 Jahren im Einsatz, ohne Probleme. Ist zwar kein Thule, aber dafür etwas bezahlbares.

Ich bin sehr gespannt...

Danke nochmals an alle hier für die Hilfe!

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Anhängerkupplung nachrüsten am Seat Leon