ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Anfahrschwäche Corsa C CDTI Diesel

Anfahrschwäche Corsa C CDTI Diesel

Themenstarteram 19. Juni 2006 um 18:15

Hallo,

habe einen Corsa C 1,3 CDTI Diesel, der mir Probleme bereitet, und zwar beim anfahren.

Beim anfahren lässt sich sehr leicht der Motor abwürgen, obwohl die Kupplung langsam kommt, besonders wenn Klima und Licht an ist und ein paar Leute im Wagen sitzen.

Dies ist nicht nur peinlich, sondern auch gefährlich.

Gebe ich viel Gas beim anfahren, schleift eben die Kupplung, und wird entsprechend früh kaputt gehen.

der Wagen ist Erstzulassung 2004 und hat noch nicht ganz 30000 km runter.

Wer hat auch solche Probleme?

Gibt es dafür Lösungen, oder Rückrufe, Kulanz oder so?

Mfg. Thomas

Ähnliche Themen
16 Antworten

Das habe ich beim 1,7DTI genauso.

Das Problem ist schlichtweg, der Motor hat ne Anfahrschwäche. Unter 2000 Umdrehungn ist halt fast null Drehmoment vorhanden und deshalb kommt man auch sehr schlecht vom Fleck mit wenig Drehzahl. Kenne das von Ford noch die haben auch ne Anfahrschwäche.

Muss sagen VW hat das besser gelöst die Dieselmotoren haben eindeutig mehr Kraft zwischen 1000 und 2000 Umdrehungen, selbst mein guter 250D hatte da mehr.

Aber da kannst nichts dagegen machen, nur die Kupplung manchmal schleifen lassen, auch wenns weh tut. Sonst kommst halt net weg!

grüße

Das problem ist, daß dieses kleine Motörchen Ladedruck braucht und den muß der Turbo erst mal beischaffen.

VW löst das besser mit einer kürzerern Gangübersetzung.

Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen.

Hi

bei welcher Drehzahl kuppelst Du denn ein? Abgewürgt habe ich den CDTI, allerdings den 1.7 erst einmal, und das bei -15 °C direkt nach dem Start. Gut von 1000 RPM zieht er nicht gerade los wie eine Rakete, aber abwürgen ist fast unmöglich. Besser ist es natürlich, wenn der Turbo sauber läuft so ab 1500 RPM, das ist aber für die Kupplung noch kein großer Akt und bei Benzinern üblich, warum nicht auch beim Diesel.

Gruß

Steve

aber den 1,7 CDTI kannst sicher nicht mit dem 1,3 CDTI und dem 1,7DTI vergleichen, denke das der mehr Drehmoment schon ab 1000Umdrehungen hat und deshalb nicht so problematisch beim anfahren ist wie unsere 75PS Boliden.

Hubraum ist wirklich durch nichts zu ersetzen, was genauso bringt wie mehr Hubraum ist weniger Gewicht bzw. weniger Leistungsgewicht ;)

ANFAHRSCHWÄCHE

 

Ältere Dieselgenerationen hatten ab Leerlaufdrehzahl deutlich mehr Druck, mein 1984er Golf Saugdiesel setzte sich dann vehementer in Bewegung, als mein 1.3er Corsa CDTI!

Allerdings - und hier liegt das Problem - unter Ausstoß einer riesigen Rußwolke, die nachfolgenden Golf-Cabrio-Besitzern das weiße Poloshirt dunkel färbte. Die dieseltypische Kraft bei niedrigen Drehzahlen ist einfach den aktuellen Schadstoffnormen zum Opfer gefallen, die Leistung wird schlicht EuroIV-komform weggeregelt, um die Werte niedrig zu halten!

Ich habe das (insbesondere mit Klima und Licht) auch schon beobachtet, wenn ich länger an der Ampel warten musste. Dann hillft nach meiner Erfahrung ein kurzer Gasstoß im Leerlauf vor dem Einkuppeln, um dem Motor wieder etwas auf die Sprünge zu helfen.

Find den TDI aber auch nicht so viel besser. Unser 1,9 braucht auch ewig bis er zieht. Man merkt deutlich das das erst ab 1500U passiert. Allerdings abwürgen tust den nicht. Beim 2,2 DTi ist ja genau so.

Hmm also im anfangsbereich also bei ca 1000 RPM haben 1.3 und 1.7 ähnlich schwaches drehmoment, nur des vom 1.7er steigt halt viel schneller

Wenn man schnell wegkommen will dann muss man den ersten schon recht hoch ziehen...

Kann in der Regel ohne Gas anfahren , aber wehe dem die Klimaanlage ist an. dann kommt er gar nicht ausm Quark.

Zu meiner verwunderung habe ich es auch schon oft geschafft den wagen absaufen zu lassen. jetzt zwar schon was länger nicht aber im gegensatz zum Astra 1.6 ist das schon Luxus, da musste ich immer gut gasgeben damit die kiste nicht ausgeht beim anfahren. aber da muss die Kuplung nun mal was schleifen. sie ist ja eigentlich auch auf so etwas ausgelegt oder nicht?

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Andymusic

Hmm also im anfangsbereich also bei ca 1000 RPM haben 1.3 und 1.7 ähnlich schwaches drehmoment, nur des vom 1.7er steigt halt viel schneller

Na ich weiß nicht, der 1.3 CDTI hat 80 Nm bei 1000 RPM, soviel hatte mein ersten Auto im Maximum nicht :D und der 1.0 TP braucht 1800 RPM dafür. Der 1.7 CDTI hat 120 Nm, der 1.4 TP hat nur knapp mehr im Maximum.

Die Getriebe in beiden CDTI's sind auch sehr kurz übersetzt, bei ca. 35 km/h ist man schon bei 4500 RPM, also fast voll ausgedreht.

Das erklärt jedenfalls das Abwürgen nicht.

Gruß

Steve

Also ich verstehe auch nicht was ihr für Probleme mit dem anfahren habt. Drehmoment ist für dieses Auto immer genug da auch mit Klima.

Hatte bishher noch keine probleme und abgesoffen ist er mir auch noch nie und bin jetzt schon alle Corsamodelle gefahren geht alles wunderbar

Hi

heute ist er mir auch fast abgestorben. Die Ursache war einfach, das es doch eine Gedenksekunde gedauert hat bis der Motor das Gas angenommen hat. Da ich eingekuppelt habe wie immer, ist die Drehzahl schon unter 700 RPM abgesackt und ich musse wieder die Kupplung treten, bis der Motor aus dem Drehlzahlkeller kam. Bei sowas kann man ihn natürlich auch abwürgen. Warum der Motor heute das Gas einmal etwas träger angenommen hat weiß ich nicht, sonst ist das spontaner. Die Klimaanlage lief allerdings, tut sie sonst aber auch öfters.

Gruß

Steve

@opelaner:

Würd ich auch sagen wenn ich das Zeug verkaufen muss ;)

Bist ja auch nur Opels gewohnt und die haben wohl die meisten Diesel das Problem.

Probier mal nen Audi, BMW oder Mercedes die haben das alle nicht.

 

Nichts für ungut, kleiner Spaß am Rande

Ich merk da auch keinen Unterschied. Klar eine Hubraumstarker Benz fährt da schon besser an. Aber auch mit den 1,0 im Corsa kannst ganz normal anfahren.

benziner und diesel sind zwei paar schuhe.

ein corsa benziner hat das problem gar nich.t

Der Diesel hat aber unten schon viel mehr Drehmoment das der locker aus den hocker kommt. Der Drehmoment steigt ja dann eh sehr schnell an wo an Benziner nur davon Träumen kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Anfahrschwäche Corsa C CDTI Diesel