ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Alternative zu Modiag

Alternative zu Modiag

Themenstarteram 8. März 2008 um 18:54

Kurz mal das von uns verfolgte Ziel:

Mehrere Autos mit LPG ANlage sollen feinjustiert werden, bzw. die EInstellungen der Umrüster kontrolliert werden.

Hierzu bietet sich das Programm Modiag Prof an, da es sowohl das OBD2 und das LPG STG gleichzeitig lesen kann.

Haken bei der Sache: 269 Euro Kaufpreis für Modiag

Gibt es irgend eine Alternative dazu???

Hab bisher nur für Ami-Autos was gefunden aber nix brauchbares für BMW und Audi.

Weiß einer was?

Stephan

Ähnliche Themen
27 Antworten

Schau dir mal die Beschreibung genau an...

http://www.modiag.de/mobydiag_pro_lpg.htm

Zitat:

moDiag erlaubt es dem Umrüster, mit nur einem Mausklick die Einstellsoftware des Gasanlagen-herstellers zu starten und zusätzlich ein Kombi-Display von moDiag zu öffnen, auf dem er während der Einstellungen der Gasanlage die Reaktion des Benzinsteuergeräts beobachten kann.

Auch wenn Eingaben in der Gas-Einstellsoftware gemacht werden, so bleibt das Kombi-Display von moDiag immer sichtbar und ermöglicht die sofortige Kontrolle des Benzinsteuergeräts.

Mit anderen Worten moDiag macht an der Gasanlage gar nichts und bietet dir nur die notwendigen Daten an welche man grundsätzlich auch mit jeder anderen OBD2/EOBD Software lesen können sollte.

Themenstarteram 9. März 2008 um 7:58

ja ne

die Gasanlagensoftware hab ich natürlich auch. modiag gleicht aber die Daten zwischen Benzin und Gas und daraus kann man halt Feineinstellungen ablesen.

Es geht mir ja eben auch um eine ALternative zu Modiag.

Ich hab mit moDiag noch nicht gearbeitet, aber was man aus den Screenshots und der Beschreibung liest ist eigentlich recht eindeutig. Wirklich abgleichen was zwischen Benzin und Gas passiert tut man auch nicht, nur wird halt der ausgelesene Wert grafisch angezeigt was aber auch fast jede OBD2/EOBD Software kann.

Hallo,

da gibt es wohl nur ScanMaster-ELM.

Kostenpunkt EUR 75,--

Gruß

Heidi

Ich denke, hier werden Äpfel mit Birnen verglichen! moDiag professional wendet sich an den professionellen Gasumrüster, der neben der optimalen Einstellung auch eine lückenlose Dokumentation einer Umrüstung benötigt. Es ist richtig, dass moDiag professional letztendlich eine OBD-Software ist - aber eine, die eben lückenlos mit vielen (allen windows-basierten) Gasanlagensoftwares zusammenarbeitet und es ermöglicht, die Steuergeräte-Parameter auch während der Bedienung der Gasanlagensoftware (z.B. im Umschaltmoment Benzin-Gas) zu beobachten.

Wenn man also sagt, Scanmaster ELM oder vergleichbare Programme seien eine Alternative, so sollte man sich vielleicht moDiag expert anschauen. Preis nenne ich hier nicht, soll nämlich keine Werbung sein.

Gruß

Matthias

Hallo, kann mir hier jemand erklären, wie das genau mit der modiag Software funktioniert?

Was braucht man alles dazu? Und was kostet das so alles? 

Matthias, da du ja einmal hier bist wirst du doch sicherlich an diesem konkreten Fall erläutern können warum MoDiag die bessere Lösung ist, aus euren Unterlagen zumindest geht so richtig nichts hervor was nicht auch mit jeder anderen Lösung möglich sein sollte und nur externe Anwendungen starten kann ja nicht alles sein...

Hallo Sebastian,

das mache ich gerne. Wie schon gesagt, auch auf meiner HP, ist moDiag zunächst einmal nichts anderes als eine OBD-Scansoftware - wie andere auch! Um den Vorteil der Pro-Version zu erkennen, muss man wissen, dass die meisten Einstellsoftwares der Gasanlagen nur im Vollbild-Modus vernünftig zu bedienen sind. Das bedeutet wiederum, dass man die Reaktion des Fahrzeugs (Steuergeräts) nicht ständig vor Augen hat, wenn man gerade Einstellungen an der Gasanlagensoftware vornimmt, da die üblichen OBD-Softwares dann im Hintergrund und nicht sichtbar sind. Gerade bei kitzligen Feineinstellungen bei Problemfahrzeugen hat es sich bewährt, die Reaktion des Steuergeräts im Umschaltmoment zu beobachten. Darüber hinaus gibt es Steuergeräte, die den wichtigen Kurzzeittrim sehr schwankend anzeigen, so dass ein Vergleich zwischen Benzin- und Gasbetrieb nur schwer möglich ist. Hierzu hat moDiag pro eine spezielle zuschaltbare Glättungsfunktion in der grafischen Anzeige, die das Einstellen solcher Fahrzeuge stark vereinfacht. Letzteres behaupte übrigens nicht nur ich, sondern auch meine Kunden! O-Ton: "Ohne die Glättung hätte ich dieses Fahrzeug nicht mit OBD einstellen können, da der Trim bereits im Benzinbetrieb sehr stark schwankte!"

Ein weiteres, von Umrüstern sehr geschätztes, Feature ist die integrierte Datenbank für die Kundenfahrzeuge. In ihr können die Fahrzeugdaten, Diagnoseberichte, Logdateien und Angaben zur Gasumrüstung bequem verwaltet werden. Dies ist für den Umrüster zunehmend von Wichtigkeit, da er sich immer Gedanken um die Gewährleistung machen muss. So kann er zum Fahrzeug bequem VOR der Umrüstung einen Check machen und diesen dokumentieren und das gleiche nach der Umrüstung. Dies wird z.B. von vielen (allen?) Versicherungen, die Gasumrüstungen versichern, verlangt! Gleichzeitig kann er sich Besonderheiten der Umrüstung "notieren", was bei späteren Umrüstungen von Vorteil ist.

Wie man sieht, richtet sich die Pro-Version von moDiag wirklich an den professionellen Nutzer, bzw. Gasumrüster. Für den ambitionierten Kfz-Besitzer, der gelegentlich die Einstellung der Gasanlage überprüfen will (wie im vorliegenden Fall), ist diese Version schlicht oversized (auch preislich). Daher empfehle ich hier die Version moDiag expert.

Letztlich kommt der Preis natürlich auch durch den Support zustande. Nicht jeder Kfz-Meister oder Gasumrüster ist Computerfachmann! Daher biete ich natürlich für die Pro-Version telefonischen Support an, was ich für die expert-Version nicht tue. Natürlich gibt es für letztere auch Support, aber eben nur per email.

 

Gruß

Matthias

Wir sehen hier absolut nichts, was z. B. ScanMasterELM oder PCMSCAN nicht ebenfalls und weitaus preiswerter beherrschen. Support ist übrigens für uns eine Selbstverständlichkeit in jeglicher Hinsicht, ist nicht vom Preis abhängig und sollte es auch nicht sein. Im übrigen handelt es sich bei ScanMaster um ein seit über 5 Jahren bestehendes ausgereiftes Produkt, das keine agressive Werbung mehr nötig hat und für viele Programmierer Richtschnur war. Als Newcomer muß man scheinbar derart übertreiben. Verschwiegen wird übrigens, daß eine Software immer abhängig von einer guten Hardware ist. Vielen Leuten ist immer noch nicht klar, daß Software und Hardware nur im Zusammenspiel optimal funktionieren kann.

Heidemarie Müller

Liebe Frau Müller,

wenn Sie meinen Post richtig gelesen haben, so wird Ihnen auffallen, dass ich lediglich auf die von Sebastian gestellte Frage geantwortet habe - ich denke nicht, dass man hier von aggressiver Werbung sprechen kann. Ausserdem denke ich nicht, dass das hier der geeignete Ort ist, um die Vorzüge/Nachteile einzelner Produkte zu diskutieren - zumindest nicht durch uns, die wir ein wirtschaftliches Interesse daran haben. Dies sollte an dieser Stelle den Anwendern überlassen sein. Ich bin jedenfalls nicht böse, wenn der Anwender sich für ein Wettbewerbsprodukt entscheidet, weil er in diesem das für ihn bessere Preis-/Leistungsverhältnis sieht. Für mich ist das höchstens Ansporn! Zum Thema optimales Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware: wieso unterstellen Sie, dass das bei moDiag nicht gegeben ist - oder die Wichtigkeit dieses Punktes verschwiegen wird? moDiag pro arbeitet nicht nur mit ELM-basierten Interfaces, sondern auch mit AGV- und mOByDic-Chips lückenlos zusammen. Mit dem Entwickler der AGV-Interfaces besteht eine intensive Zusammenarbeit und Gedankenaustausch. Lassen wir doch den Anwender entscheiden! Ich werde hier jedenfalls keinen Kleinkrieg oder Werbeschlacht lostreten und nur noch auf Fragen/Anregungen der Anwender reagieren!

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Tieben

Themenstarteram 28. Mai 2008 um 14:45

Diese Frau Müller ist hier wohl total fehl am Platz. Wer so nen Müll hier schreibt, braucht sich nicht wundern, wenn die Produkte im Laden liegen bleiben.

Daumen hoch Matthias

und runter Frau Müller!

Hallo, habe ich hier jetzt irgendetwas nicht oder nicht richtig verstanden.

1. die Frage war nach der Alternative zu Modiag, und das ist nun mal ScanMasterELM. Auch ich habe mich bewußt mit Nennung meines Namens zurückgehalten. (wegen der Werbung eben.)

2. auf meine Antwort kam ein Werbeschreiben von Herrn Thieben, richtig?? (wurde natürlich ausdrücklich dazu gesagt, daß es keine Werbung sein soll. Meiner Meinung nach war es das aber.

3. @Herrn Thieben, vielleicht habe ich mich ungeschickt ausgedrückt. Unterstellen wollte ich nichts. Dennoch sei es erlaubt, die Frage zu stellen, warum sehr viele AGV Besitzer hier bei mir die Software ScanMasterELM beziehen wollen.

Und nun würde ich diesen Thread gern beenden.

Gruß Heidi

Eigentlich wollte ich ja nicht mehr, aber da Sie ja gefragt haben:

Zitat:

Original geschrieben von tomjerrymustang

Hallo, habe ich hier jetzt irgendetwas nicht oder nicht richtig verstanden.

1. die Frage war nach der Alternative zu Modiag, und das ist nun mal ScanMasterELM. Auch ich habe mich bewußt mit Nennung meines Namens zurückgehalten. (wegen der Werbung eben.)

Die Frage des Thread-Eröffners war nach einer Alternative zur moDiag professional! Und da gibt es eben für den Interessierten Kfz-Besitzer auch die moDiag expert - welche man eben eher mit anderen OBD-Scan-Programmen vergleichen kann (auch preislich). Und diesen Unterschied habe ich versucht, klarzumachen! Und das mit dem Namen zurückhalten bei gleichzeitiger Preisnennung des eigenen Produktes halte ich persönlich für eher weniger geeignet. Deshalb habe ich mich direkt "geoutet" als der Ersteller der Software (auch mit meinem Nick) - eben damit jeder sofort sieht, dass ich natürlich auch ein wirtschaftliches Interesse habe und daher meine Antworten für sich richtig einschätzen kann!

Zitat:

2. auf meine Antwort kam ein Werbeschreiben von Herrn Thieben, richtig?? (wurde natürlich ausdrücklich dazu gesagt, daß es keine Werbung sein soll. Meiner Meinung nach war es das aber.

Ihre Meinung in Ehren! Gedacht war es als kleine Korrektur Ihres Vergleichs. ScanMasterELM hat nun mal definitiv nicht dieselben Funktionen zur Gasanlageneinstellung wie moDiag professional (auch nicht, wenn uns bestimmte PDFs, welche denen von meiner Homepage stark ähneln, uns dies Glauben machen wollen ;-)). Deswegen wollte ich nur dahingehend korrigieren, dass man ScanmasterELM mit moDiag expert vergleicht - diese beiden Softwares sind nun mal von der Funktionalität eher vergleichbar! Damit es aber richtig eingeschätzt werden kann, habe ich BEWUSST meinen Nick moDiag gewählt! Diese Antwort hätte es nie gegeben, wenn Sie nicht mehr oder weniger anonym Ihre Werbung (meine Meinung) platziert hätten!

Zitat:

3. @Herrn Thieben, vielleicht habe ich mich ungeschickt ausgedrückt. Unterstellen wollte ich nichts. Dennoch sei es erlaubt, die Frage zu stellen, warum sehr viele AGV Besitzer hier bei mir die Software ScanMasterELM beziehen wollen.

Diese Frage kann ich natürlich nicht beantworten und werde auch nicht spekulieren. Wie Sie ja schon selber bemerkt haben ist ScanMasterELM schon lange am Markt - und ein tolles Programm - völlig unbestritten! moDiag ist noch nicht so lange am Markt - auch noch nicht so lange wie die AGV-Interfaces - vielleicht liegts daran?

So, dies war mein letzter Post in dieser Sache! Natürlich kann (und soll) man meine Äusserungen zu moDiag als Werbung betrachten!!! Und damit das jeder auch sofort sieht, lautet mein Nick moDiag! Selbst wenn ein Softwareautor in einem Forum Hilfestellung zum richtigen Funktionieren gibt, ist es letztendlich mit der Absicht, dass die Leute zufrieden mit seiner Ware sind und somit auch eine Art Werbung!

Ob dieser Thread hier geschlossen werden soll - obliegt wohl eher dem Threadstarter oder den Moderatoren als uns!

...und tschüss

Matthias

P.S. Alle oben gemachten Äusserungen spiegeln meine persönliche Meinung wieder! Und ich bin der Autor von moDiag - und verdiene damit Geld! Also entsprechend bewerten!!!!

Es ist ja schön und gut, dass Ihre euch hier Zerfleischt. Leider bringt mich das nicht so richtig weiter.

Ich wollte auch wissen, was man alles zu Diagnosse noch braucht (Interface und ähnliches) für meinen Zafi. Auf was man achten muss und so weiter. Wäre schön, wenn mal dazu auch jemand was schreiben würde.

Ähnliche Themen