ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. alter Audi A4 oder Ford Focus

alter Audi A4 oder Ford Focus

Themenstarteram 25. Mai 2015 um 20:00

Hallo,

ich möchte mir einen Gebrauchtwagen zulegen.

Ich habe drei Autos im Kreis der Favoriten:

1) Ford Focus Turnier Style II

Erstzulassung 2007

Kimometerstand 125000

Leistung 101 PS

Ausstattung:

Bordcomputer

el. Sitzheizung

Klimaanlage

Tempomat

beheizbare Frontscheibe

Preis 4950 €

 

2) Ford Focus Turnier 1.6V

Erstzulassung 2005

Kimometerstand 68000

Leistung 101

Ausstattung:

Standheizung

Klimaautomatik

Bordcomputer

Delle am hinteren Kotflügel, Kratzer am hinteren Kotflügel, Scheinwerfer trüb.

Preis 3890 €

 

3) Audi A4 1,8

Erstzulassung 2000

Kimometerstand 65000

Leistung 125 PS

Ausstattung:

Einparkhilfe hinten

Klimaautomatik

Preis 3900 €

 

Der Audi gefällt mir am besten, aber ich habe bedenken, weil das Auto schon 15 Jahre alt ist.

Was meint ihr? Kommt er in Betracht und muss man vor dem Kauf notwendige Reparaturen (Zahnriemenaustausch etc.) erfragen? Auf was muss ich als Laie bei den Autos besonders achten?

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Nimm den 1. Focus (2007er).

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Nimm den 1. Focus (2007er).

am 25. Mai 2015 um 20:17

Zitat:

@racer4679 schrieb am 25. Mai 2015 um 20:04:24 Uhr:

Nimm den 1. Focus (2007er).

Ich stimme dem zu.

Zitat:

@czernobill schrieb am 25. Mai 2015 um 20:00:32 Uhr:

 

...Der Audi gefällt mir am besten...

...dann mach damit einen Gebrauchtwagencheck und wenn alles ok ist nimm ihn. Bei guter Pflege hält der noch lange - trifft aber auf die beiden Focus auch zu.

bei preis is vielleicht sogar noch luft,nimm den audi :D

bei 65.000km solltest den zahnriemen einplanen,gut möglich dass noch der erste drin is

bis 2000 sprach man von nem wechselintervall von 120.000km,ab 2000 von 180.000km

isses noch dieser A4 ?

http://img.favcars.com/audi/a4/audi_a4_1997_photos_3.jpg

wenn ja,dann wahrscheinlich ersteres,interessanter wäre aber der zustand aufgrund des alters & deswegen solltest den riemen prüfen (lassen)

aber selbst der tausch kostet nicht die welt bei den kisten,der motor is längs eingebaut,die front des B5 lässt sich auch etwas nach vorn kippen

ansonsten werden bei der laufleistung nicht allzu viele typische reparaturen anstehen

würde für mich eigentlich auch fast für den 2005er focus sprechen,aber ausm stehgreif schon solche schönheitsmängel,dann weiss ich grad,wies weiter geht :rolleyes:

seis drum,check beim audi alle elektrischen spielereien,vor allem fensterheber,steuergeräte grad für 4fachfensterheber mit komfortschliessung kosten ganz schön asche

der 1.6er meines onkels hat schon einige elektronikmängel gehabt,wahrscheinlich nicht alle typisch für die autos,aber trotzdem nervig,wenns einen grad trifft & vor allem mit fast allen :(

schön an seinem 2000er (ich finde die letzten modelle generell schön) avant is aber,da klappert nix,scheppert nix,man sieht dem auto auch nicht soviel abgewurschteltes an,die stoffe sehen noch top aus,sitze sind einwandfrei (standardsitze mit -stoff) & das trotz ner laufleistung,bei der er über die deines kandidaten nur milde lächeln kann :D

der 1.8er is auch die geschicktere maschine,verbrauch hält sich in grenzen (braucht aber wahrscheinlich schon mehr als nen 1.6er focus) & zumindest die limousinen schaffen mit anlauf über 206km/h

kosten halten sich auch in grenzen,mit dem bock kommen sie auch noch in den meisten werkstätten gut zurecht & soviel sollte eigentlich nicht anstehen

einplanen kannst evtl. zahnriemen,auf jeden fallen fall würde ich keilriemen,betriebsflüssigkeiten,evtl. zündgeschirr aufgrund des alters im blick haben & wahrscheinlich den klassiker bei so standuhren,die bereifung

der A4 steht standardmässig auf 196/65R15,von den reifengrössen bist du damit auf dem selben niveau,wie mit golf IV,opel astra,skoda octavia & wahrscheinlich auch dem focus

ansonsten is der A4 zwar im grunde genommen ein auto der unteren mittelklasse,er bietet allerdings auch nicht viel mehr platz als z.b. nen ford focus,sogar eher weniger

vorn is das alles in ordung,der platz im fond wird aber schon eng,der kofferraum geht bei der limousine in ordung,im avant isser dagegen einfach nur schön aufgeräumt

http://bilder.hifi-forum.de/max/713516/fertig3_172757.jpg

 

ps.: schau dir auch die auspuffanlage an,bei den älteren audi können die teile bekannterweise locker 20 jahre & mehr halten,allerdings is kurzstreckenverkehr mit wenig betriebstemperatur gift für jede abgasanlage ;)

 

 

 

am 25. Mai 2015 um 21:55

Finde es erschreckend, dass der A4 da noch zur Auswahl steht.

Der Focus ist ein tolles Auto, dass viel Spaß macht und wenige Probleme bereitet. Der A4 ist alt, da solltest du schon eher ein Liebhaber sein, der das Ding auch 10 Jahre weiter halten und pflegen will. Sowas sehe ich zu selten, sodass die Pflege wohl auch sehr in die Tasche gehen mag.

2014 sollen in deutschland doch wohl noch mehr als 50.000 limousinen & mehr als 30.000 avant (quattro ca. 750) des 125ps starken audi A4 B5 unterwegs gewesen sein

wenn man allerdings nicht wirklich auf drei zählen kann & ein faible hat für so künftige klassiker,sollte man sich sputen,noch einen abzubekommen :D

 

 

 

Die Focus kommen mir sehr günstig vor (zu günstig?) Achte auf jeden Fall auf den Zahnriehmenintervall beim Focus.

Die letztendliche Entscheidung musst du treffen. Der Focus ist sicherlich um einiges problemloser, günstiger im Unterhalt und hat deutlich geringere Reparaturkosten, da neuer. Insgesamt hast du da das neuere und langlebigere Auto.

Der Audi ist halt schon eine alte Möhre und ist, finde ich, sehr teuer. Ob die Kilometer stimmen ist auch fraglich. Grundsätzlich würde ich lieber zu einem Auto greifen welches gefahren wurde und nicht eine Standuhr. Wenn er dir gefällt, dann kauf ihn dir, aber bei so einem alten Auto würde ich zunächst von einer Haltedauer von 2 Jahren ausgehen. Ob er länger hält weiß man nicht.

am 26. Mai 2015 um 8:27

Ich möchte hier abseits von Tech-Daten mal vom Gefühl meiner Scheffin berichten.

Sie hatte einige Jahre einen 2006er Focus 101 PS Turnier. Mit dem war sie völlig im reinen, er gefiel ihr vor allem mit dem guten Fahrwerk und den relativ spritzigen Motor. Das Platzangebot: sehr gut! Auch 1.000 km-Fahrten an die Nordsee waren gut zu meistern.

Nachdem unsere Tochter ein Baby bekam und kein passendes Auto hatte, reichten wir den Turnier an sie weiter. Als Nachfolger kauften wir für meine Scheffin einen A4 B5 Avant 1.6, super-super-top-gepflegt. Und sie wurde NICHT glücklich mit dem Audi. Sitzposition war ihr generell zu tief, das Fahrwerk nicht so zackig, der Motor nicht so spritzig und überhaupt...

OK, nach 1 Jahr haben wir den A4 dann weiterverkauft. Sie hat jetzt (selbstgewählt) die B-Klasse, freut sich aber immer, ihren alten Focus zu sehen, wenn Tochter & Enkelin uns besuchen.

am 26. Mai 2015 um 9:07

Zitat:

@emil2267 schrieb am 26. Mai 2015 um 02:14:55 Uhr:

2014 sollen in deutschland doch wohl noch mehr als 50.000 limousinen & mehr als 30.000 avant (quattro ca. 750) des 125ps starken audi A4 B5 unterwegs gewesen sein

wenn man allerdings nicht wirklich auf drei zählen kann & ein faible hat für so künftige klassiker,sollte man sich sputen,noch einen abzubekommen :D

Hast du evtl eine Quelle?

am 26. Mai 2015 um 9:23

Zitat:

@Ollersack777 schrieb am 26. Mai 2015 um 08:27:29 Uhr:

Ich möchte hier abseits von Tech-Daten mal vom Gefühl meiner Scheffin berichten.

Sie hatte einige Jahre einen 2006er Focus 101 PS Turnier. Mit dem war sie völlig im reinen, er gefiel ihr vor allem mit dem guten Fahrwerk und den relativ spritzigen Motor. Das Platzangebot: sehr gut! Auch 1.000 km-Fahrten an die Nordsee waren gut zu meistern.

Nachdem unsere Tochter ein Baby bekam und kein passendes Auto hatte, reichten wir den Turnier an sie weiter. Als Nachfolger kauften wir für meine Scheffin einen A4 B5 Avant 1.6, super-super-top-gepflegt. Und sie wurde NICHT glücklich mit dem Audi. Sitzposition war ihr generell zu tief, das Fahrwerk nicht so zackig, der Motor nicht so spritzig und überhaupt...

OK, nach 1 Jahr haben wir den A4 dann weiterverkauft. Sie hat jetzt (selbstgewählt) die B-Klasse, freut sich aber immer, ihren alten Focus zu sehen, wenn Tochter & Enkelin uns besuchen.

Tja, der Focus hat nun mal das beste Fahrwerk seiner Klasse. Das merkt man eben beim Fahren bzw. man weiß erst, WIE gut der Focus war, wenn man dann umgestiegen ist auf ein anderes Fabrikat.

Und auch sonst sind die Fords ganz allgemein sehr gute Autos seit einigen Jahren schon.

Leider wissen das die Leute anscheinend nicht, glauben immer noch, VW und Audi wären der Massstab aller Dinge, was jedoch längst nicht mehr stimmt. Nur noch vom Preis her sind VW und Audi allen anderen voraus.

Sieht man ja an den sehr niedrigen Gebrauchtpreisen dieser Fords, sie werden weit unter Wert gehandelt. Daher: Zugreifen.

Lass den Audi Audi sein und erfreue dich an so einem Focus, der wird laufen ..... und laufen ..... und laufen.

Grüße

Udo

Zitat:

@w202w210 schrieb am 26. Mai 2015 um 09:07:07 Uhr:

 

Hast du evtl eine Quelle?

wen du mir die quelle verräts,wo drin steht,dass der audi a4 1.8 ein so seltenes fahrzeug sein soll,dann verrat ich auch meine quelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wobei ich zugeben muss,dass ichs gar net sooo schwer hatte :D

am 28. Mai 2015 um 20:31

Ich mach einfach nur die Augen auf...

ich gebe mich geschlagen,ich habe dann doch tatsächlich den google gefragt :D

am 28. Mai 2015 um 21:40

Wow...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. alter Audi A4 oder Ford Focus