ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Alte-Herren-Auto: VW T-Cross, Renault Captur, Peugeot 2008, .... Welche ist dafür am besten?

Alte-Herren-Auto: VW T-Cross, Renault Captur, Peugeot 2008, .... Welche ist dafür am besten?

Hallo zusammen,

für einen älteren Herren soll ein "mini SUV" her...

In der Kategorie gibts einige:

VW T-Cross, Renault Captur, Peugeot 2008, Kia Stonic, Opel Crossland X, Škoda Kamiq, Citroën C3 Aircross, Seat Arona

 

Der Captur scheint ja einiges zu haben: "Abstands-Tempomat mit Stauassistent, Tempolimit-Erkennung, Spurhalte-Assistent, Notbremsfunktion, 360-Grad-Kamera, Einpark-Assistent oder Querverkehrswarner sind im Klein-SUV-Segment längst keine Selbstverständlichkeit."

Wie siehts da bei den anderen in Summe aus?

Wichtig wären: Viele Assistenzsysteme, einfache Bedienung, Benziner

Danke für Deine Tips im Voraus!

Viele Grüße

take2

Beste Antwort im Thema
am 10. November 2019 um 20:07

Vom Aufbau sind die alle recht ähnlich, da ist es relativ egal

was man nimmt, der Geschmack ist da am Zuschlag entscheidensten.

Viele spieleren bieten auch so ziemlich alle, meist

gegen Aufpreis aber das ist normal.

Bei einfacher Bedienung wird es dan schon interessanter,

egal wie man zu VW und seinen Töchtern steht, beim

Thema intuitive Bedienung können da nur Kia

und Hyundai mithalten, alles aus Frankreich kann

da die Koffer einpacken, einfach zu verspielt,

unlogisch und verschachtelt eingerichtet.

Die Technokratisch geprägte sachliche Linie

von VW und Co. mag zwar langweilig daherkommen,

aber sie ist leicht zu begreifen.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten
am 10. November 2019 um 20:07

Vom Aufbau sind die alle recht ähnlich, da ist es relativ egal

was man nimmt, der Geschmack ist da am Zuschlag entscheidensten.

Viele spieleren bieten auch so ziemlich alle, meist

gegen Aufpreis aber das ist normal.

Bei einfacher Bedienung wird es dan schon interessanter,

egal wie man zu VW und seinen Töchtern steht, beim

Thema intuitive Bedienung können da nur Kia

und Hyundai mithalten, alles aus Frankreich kann

da die Koffer einpacken, einfach zu verspielt,

unlogisch und verschachtelt eingerichtet.

Die Technokratisch geprägte sachliche Linie

von VW und Co. mag zwar langweilig daherkommen,

aber sie ist leicht zu begreifen.

Kommt drauf an, was man gewohnt ist. Ich muss im VW immer mal genau schauen. Wenn man den nicht jeden Tag fährt, ist der auch nicht überall intuitiv.

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 10. November 2019 um 20:07:50 Uhr:

Bei einfacher Bedienung wird es dan schon interessanter,

egal wie man zu VW und seinen Töchtern steht, beim

Thema intuitive Bedienung können da nur Kia

und Hyundai mithalten, alles aus Frankreich kann

da die Koffer einpacken, einfach zu verspielt,

unlogisch und verschachtelt eingerichtet.

Die Technokratisch geprägte sachliche Linie

von VW und Co. mag zwar langweilig daherkommen,

aber sie ist leicht zu begreifen.

Das ist ein wesentlicher Punkt, gerade auch bei älteren Personen. Diese Assis und Extras können verwirren, wenn man solche Spielereien nicht gewohnt ist. Bei unserem Klein-SUV lateinischer Provenienz (nicht ganz neu) sind die meisten Assistenten deaktiviert, weil ihre Eingriffe nicht in allen Situationen akurat waren, zT sogar Gefahren bewirkten.

Ich werf mal einen weiteren Kandidaten in den Ring: Suzuki Ignis :)

Mein Vater wird 74 Jahre alt und der hat sich den Opel Crossland geholt.Das Armaturenbrett ist oben weich,aber sonst ist alles aus Hartplastik.Der Crossland hat die AGR Sitze und den besten Motor in dieser Klasse.Der kleine 1,2 Liter 3 Zylinder leistet 130 Ps und kommt von Peugeot.Dem haben sie auch den schnatternten Klang des 3 Zylinders abgewöhnt.Meine Eltern wollten eigentlich einen Astra K kaufen und haben sich spontan für den Crossland entschieden.Mein Vater hat ein künstliches Knie und braucht was höheres zum besser ein und aussteigen.

Es gibt noch Mazda CX3, CX30 und Honda HRV

Suzuki Vitara

Die SUVs sind nicht gerade Einstiegsfreundlich. Zum Beispiel der oben genannte cx-3 ist eine KATASTROPHE.

VW Sportsvan, MB B Klasse, Honda Jazz, Honda HR-V sind die richtigen Rentner mobile

Im Seat Arona und Kia Stonic sitzt man kaum höher als in einem Kleinwagen, da sind z.b. Crossland, C3 Aircross oder T-Cross besser.

Der 2008 hat eine sehr niedrige Ladekante, das macht den Einkauf verstauen leichter.

Ansonsten ist vieles Geschmackssache. Ich würde den 2008 nehmen, weil er nett eingerichtet und praktisch ist - und sparsam noch dazu. Und er vor dem Modellwechsel momentan sehr günstig ist.

z.B.

https://www.siebelhoff.de/bestandsmodelle/details/fahrzeug/15104

Wenn mir das kleine Lenkrad nicht gefällt - der Opel Crossland oder C3 Aircross sind auch gute Autos und haben mehr Platz.

Ansonsten würde ich mir den Honda HR-V anschauen.

Suzuki Vitara hat viele Assistenzsysteme, eine relativ hohe Sitzposition, gute Übersicht, einfache Bedienung und kompakte Außenmaße. Wird außerdem besonders preiswert angeboten, als 1.4 Turbo mit Vollausstattung unter €20tsd, Liste mit Angeboten auf mobile: https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

 

Zitat:

@Supercruise schrieb am 11. November 2019 um 04:10:38 Uhr:

Suzuki Vitara hat viele Assistenzsysteme, eine relativ hohe Sitzposition, gute Übersicht, einfache Bedienung und kompakte Außenmaße. Wird außerdem besonders preiswert angeboten, als 1.4 Turbo mit Vollausstattung unter €20tsd, Liste mit Angeboten auf mobile: https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

oder hier noch günstiger: https://www.abc-rosenheim.de/angebote1/index

Für einen älteren Herren würde ich lieber nach einem Fahrzeug mit möglichst wenig Assistenten und sonstigem elektronischen Schnickschnack suchen. Das magst du gut finden, aber bei Menschen ab 70 führt das oft zur Überforderung.

 

Schau stattdessen besser ob Tacho etc gut ablesbar sind, das ist beim heute üblichen Mäusekino oft nicht der Fall da das total überfrachtet ist.

 

Letztendlich muss der zukünftige Fahrer auf jeden Fall probefahren.

Bei den meisten heutigen Fahrzeugen kann man sich die Geschwindigkeit im Kombi Instrument digital anzeigen lassen.

Ganz klar und eindueit der Skoda Kamiq!

z. B.:

https://www.autoscout24.de/.../...0a80-0091-495f-8e6d-589784910a27?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Alte-Herren-Auto: VW T-Cross, Renault Captur, Peugeot 2008, .... Welche ist dafür am besten?