ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Allgemein - MSTG defekt, wo am besten reparieren

Allgemein - MSTG defekt, wo am besten reparieren

Opel Omega A
Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 17:28

An unserem Super Seven ist das Steuergerät defekt. Wer kann mir Mitteilen wo ich es reparieren lassen kann?

Gruß

Reinhard   

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 19:30

Zitat:

Original geschrieben von kurtberlin

@jacko146

Es geht hier um die Reparatur einen speziell angepassten MSTG für einen Turbo-Motor aus einem Super Seven !

Nicht um einen Omega von der Stange.

 

Hallo Reinhard,

hast du schon mal mit ECU Kontakt aufgenommen?

 

Es gibt bestimmt 100 Firmen die Steuergeräte reparieren, letztlich kochen sie alle nur mit Wasser.

Da spielt der telefonische Kontakt und die Kompetenz deines Gesprächspartner dann eine sehr wichtige Rolle.

Hallo Kurt,

vielen Dank für  die Adresse. Zufälligerweise kam heute ein Boschmann mich gesuchen und hat hat nach der Berichterstattung sein Haupt geschüttelt. Er will mal schauen ob er in seinem Schreibtisch noch ein STG liegen hat was klasse wäre. Ansonsten rufen wir die Fa. ECU an.

Nochmal vielen Dank für die Adresse.

Ich sag ja auf die Männer im Omega/Senator-Forum kann man sich verlassen.

Gruß

Reinhard

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Das Problem hatten meine Nachbarn mal gehabt an ihren Astra G und die haben das Steuergerät eingeschickt.

Hat 300 € gekostet und jetzt läuft er wieder.

Sobald ich sie mal sehen frage ich mal wo das war ;)

meins war vor ca. 2 jahren defekt. auktionshaus mit 4 buchstaben euro 40,00. er läuft heute noch.

@jacko146

Es geht hier um die Reparatur einen speziell angepassten MSTG für einen Turbo-Motor aus einem Super Seven !

Nicht um einen Omega von der Stange.

Hallo Reinhard,

hast du schon mal mit ECU Kontakt aufgenommen?

Es gibt bestimmt 100 Firmen die Steuergeräte reparieren, letztlich kochen sie alle nur mit Wasser.

Da spielt der telefonische Kontakt und die Kompetenz deines Gesprächspartner dann eine sehr wichtige Rolle.

Kopie-von-203805922-w500
Moto-r-mit-getriebe-von-hinten-64349

ja kurt, dann bin ich doch froh das meiner nur von der stange ist. spart wohl ne menge kohle :-)

Ja,Kurt diese ist auch für mich die beste Adresse bei Steuergeräten,oder besser gesagt

der erste Weg wo ich Anrufe!

wenn die Empfangsdame am Telefon nicht so recht bescheid weiß,stellt sie fast immer zu

einem Techniker durch und dem kann man sein Problem schildern und alles bereden!

der Techniker sagt immer was geht und was nicht!

Fast immer bedeutet,evtl. haben sie gerade eine Essenspause,wenn sie nicht durchstellt!

 

falls es immer noch der Z20LEH ist um den es geht,gab es da nicht mal Probleme,das der

Motor auf Grund eines Softwarefehlers nicht starten konnte!

es gab auch welche,denke ich noch die machten immer so komische Geräusche beim

Starten,wie ein Takten eines Impulses!

ist mir so dunkel in Erinnerung.

 

mfg

Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 19:30

Zitat:

Original geschrieben von kurtberlin

@jacko146

Es geht hier um die Reparatur einen speziell angepassten MSTG für einen Turbo-Motor aus einem Super Seven !

Nicht um einen Omega von der Stange.

 

Hallo Reinhard,

hast du schon mal mit ECU Kontakt aufgenommen?

 

Es gibt bestimmt 100 Firmen die Steuergeräte reparieren, letztlich kochen sie alle nur mit Wasser.

Da spielt der telefonische Kontakt und die Kompetenz deines Gesprächspartner dann eine sehr wichtige Rolle.

Hallo Kurt,

vielen Dank für  die Adresse. Zufälligerweise kam heute ein Boschmann mich gesuchen und hat hat nach der Berichterstattung sein Haupt geschüttelt. Er will mal schauen ob er in seinem Schreibtisch noch ein STG liegen hat was klasse wäre. Ansonsten rufen wir die Fa. ECU an.

Nochmal vielen Dank für die Adresse.

Ich sag ja auf die Männer im Omega/Senator-Forum kann man sich verlassen.

Gruß

Reinhard

So sind wir, wir können nicht anders:p:)

 

Hast du denn noch im Kopf, was ihr damals anders programmiert hattet ?

Kann mich vage errinnern, daß das alte damals doch ständig an Alsheimer litt:rolleyes:

Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 19:39

Zitat:

Original geschrieben von rosi03677

Ja,Kurt diese ist auch für mich die beste Adresse bei Steuergeräten,oder besser gesagt

der erste Weg wo ich Anrufe!

wenn die Empfangsdame am Telefon nicht so recht bescheid weiß,stellt sie fast immer zu

einem Techniker durch und dem kann man sein Problem schildern und alles bereden!

der Techniker sagt immer was geht und was nicht!

Fast immer bedeutet,evtl. haben sie gerade eine Essenspause,wenn sie nicht durchstellt!

 

falls es immer noch der Z20LEH ist um den es geht,gab es da nicht mal Probleme,das der

Motor auf Grund eines Softwarefehlers nicht starten konnte!

es gab auch welche,denke ich noch die machten immer so komische Geräusche beim

Starten,wie ein Takten eines Impulses!

ist mir so dunkel in Erinnerung.

 

mfg

Hallo Rosi, das Takten bei Einschalten der Zündung ist das Öffnen und Schließen der Drosselklappe. Danach weiß das STG wie und wo die Drosselklappe steht. Das ist Normal. Das macht unser STG nicht mehr. Ich war mit der im Lap-Top gespeicherten Software in den Kennfeldern und Fehlerspeicher und habe einen internen Test durchgeführt.....es tut sich nichts. 

Und Ja es handelt sich um den Z20LEH. nur ist das STG nicht mehr Original. Da wurden einige Funktionen ausgeschaltet z.B. Ölstandsanzeige, Öltemperatur, ABS etc etc. 

Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 19:52

Ich will Euch mal schreiben was passiert ist.

Mein Kumpel setzt sich in Auto und will den Motor starten, und drückt auf den Anlasserknopf. Da ein Gang eingelegt ist und der Motor sofort anspringt, tritt mein Kumpel auf die Bremse und würgt den Motor ab. Bleibt aber vor Schreck mit dem Finger auf dem Anlasserknopf. Nach dieser Aktion will der Motor nicht mehr anspringen.

Jetzt passiert folgendes. Beim Startversuch spurt der Anlasser in den Zahnkranz ein aber die Kontroll Lichter sofort werden dunkel. 

Zuerst dachten wir es sei der Anlasser - also einen anderen besorgt - gleiches Phänomen. Nach Anschluss des Lap-Top sah ich dass das STG keinen Mucks mehr macht.

So, alles Sche...  

Denke mal alles halb so wild.

Da wird eine Masse zum MSTG oder zum Motor weg gebrannt sein, oder sich eine hochohmige Verbindung gebildet haben.

Die Leitungen sind ja m.W. alle Handgekrimpt, oder?

 

Nicht immer gleich das übelste annehmen.

MSTG gehen nicht durch eine zu niedrige Spannung kaputt ! 

Nichts anderes ist passiert, als er bei blockiertem Motor den Starter weiter betätigt hielt.

 

Reinhard, ganz in Ruhe alle Koppelpunkte der Masse und der B+ Leitungen durchsehen.

Auch alle Sicherungen prüfen.

Was meinst du wie oft ich schon einen (von einer Opel WST. diagnostizierten) angeblichen MSTG-Defekt nur durch den Ersatz der Sicherung FV3 (30A) wieder behoben habe. Das waren allein in diesem Jahr zwei und letztes Jahr vier Fahrzeuge.

 

Also ruhig Blut Reinhard, wir haben noch nicht alles Pulver verschossen.

hhhhmmmm:rolleyes:

kann mir irgendwie nich vorstellen, das dadurch das MSTG gehimmelt wurde.:rolleyes:

habt ihr denn schon mal versucht dem anlasser mal ohne den schalter 12V drauf zu schmeissen.

am besten von nem anderem auto ( +batterie ), an den anlasser und vom motor direckt zur masse des spenderfahrzeug zurück.! natürlich mit zündung an.:)

sprich erst mal prüfen, ob irgendwas durch die zu grosse hitze, beim starten mit bremsen, also anlasserüberlastung, durch/weg gebrannt ist.!

-a-

Themenstarteram 24. Oktober 2012 um 12:52

@Andree, wir haben zuerst an die Sicherungen gedacht - sind aber alle OK, dann einen anderen Anlasser eingebaut...nichts. Den alten Anlasser ausgebaut überprüft....OK. Masseverbindungen sind alle OK.

Jetzt haben wir Leihweise von unserem FOH ein anderes STG angehängt - Zündung ein - Drosselklappen klackern - Motor läuft. Also....STG defekt. Somit werden wir uns an ECU wenden. 

An alle vielen Dank für die "Anteilnahme"

 

Gruß

Reinhard

 

Themenstarteram 13. November 2012 um 15:10

Also hier der neuste Stand:

von Bosch ein neues STG bekommen --> eingebaut --> Motor läuft. Sehr viel Freu :):):):):):):) :cool::cool::cool:

na klar...... jetzt wo winter is..... läuft die kiste wieder.:(:(

hast blos angst gehabt, das selbstmords-dingens zu fahren.... waaaaa.:rolleyes::eek:... gibs zu.;);););):p:D

na ente gut, alle satt..... aber dann lasst das komische MSTG mal besser heile.!!!! die wachsen ja nu auch nich auf bäumen.;):p

trotzdem kann ich es mir immer noch nich vorstellen, das es so grützt.... blöden MSTG.!!!:D:)

-a-

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Allgemein - MSTG defekt, wo am besten reparieren