ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Alfa oder Lancia bei Fiat kaufen/warten?

Alfa oder Lancia bei Fiat kaufen/warten?

Fiat
Themenstarteram 7. Juli 2012 um 20:32

Weiß jemand ob es generell möglich wäre einen Alfa oder Lancia beim Fiat-Händler zu bestellen und dort auch zur Inspektion zu bringen ohne das die Grantie erlischt?

Ähnliche Themen
13 Antworten

das geht manchmal wenn der Händler in Kooperation mit anderen autoresierten Händler arbeitet. Wartungsarbeiten wenn sie nach nachweißlich nach Herstellervorgabe gemacht werden hat keinen Verlust der Garantie zu folge. Es gibt da höchstens Probleme im Falle der Kulanz. Garantiearbeiten können nur autorisierte Werkstätten machen.

 

italo

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 21:36

hmm beu unsern fiat händler sehe ich immer nur Fiat und Iveco, dabei ist doch eine giulietta oder Delta auch nur ein Bravo, ansonten sind Händler ja so weit weg das ein neuwagenkauf absurd wäre...

Wenn sie keine Servicepartner sind von den einzelnen Marken sieht das halt nicht so gut aus. Nimm doch einen Gebrauchte älter als 2 Jahre. Und eine Guilietta ist weniger Bravo wie der Delta.

 

italo

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 22:47

Ne Eltern suchen was neues ich durfte Vorschläge machen -> die gefielen, aber Gebrauchter ist no-go!!!

Und 1 servicepartner 100km enfernt geht auch nicht

Stimmt, ist doof, wär mir auch zu weit weg. Andererseits, wenn ihr jetzt bei einem Alfa- oder Lanciahändler neu kauft, dann müsst ihr im Idealfall, also wenn in der Garantiezeit keine Garantiefälle aufteten, ohnehin nur zweimal dahin zur Inspektion, danach kann die Wartung der Fiathändler bei euch in der Nähe machen.

Wenn ich mal Unterstützung von der Werkstatt brauche, fahr ich mit meinem alten Delta auch zu einer Fiatwerkstatt, weil in vertretbarer Nähe a) kein Händler mehr ist, wo Lancia dran steht und b) das ohnehin nur ein Nobel-Tipo ist.

In München gibt es einen Fiat-Händler, der sowohl Servicepartner von Lancia und ich glaube auch Alfa Romeo ist.... Bei mir im Ort ist ein Fiat- und AR-Händler, der Servicepartner von Lancia ist, ausserdem habe ich noch einen AR-Händler in der Nähe, der die anderen beiden Marken auch "Garantieneutral" reparieren darf....

Ich würde einfach mal bei den nächsten Fiathändlern fragen, ob die auch warten dürfen; ich bin mir fast sicher!

Kaufen können Deine Eltern ja uch bei einem entsprechenden Händler in Deiner Nähe !

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 19:34

Ja ich klingel mal die Fiat-händler ind er nahen Umgebung ab, ansonten ist leider echt ein K.O. Kriterium

Hallo,

hier im Saarland gibt es einige grosse Fiat-Händler. Es ist ein Autohändler-Verbund. Die einen haben Fiat, die anderen Lancia oder AlfaRomeo. Aber alle haben mindestens den Service des jeweils anderen.

Zwei sind sogar Fiat-Professional-Partner. Und alles im Umkreis von 50 km.

Mein Fiat-Dealer hat Fiat, Fiat-Professional und Lancia. Ausserdem Jeep und Chrysler/Dodge (jetzt Lancia). Bis vor 2 Jahren war er AlfaRomeo-Partner und hat jetzt noch den AlfaRomeo-Service.

Mfg

Andi

Fiat-Händler können auch Service Partner von Alfa und Lancia sein. Servicepartner kannst du auf der Internetseite des Marke raussuchen.

 

Alfaservicepartner

Lanciaservicepartner

 

italo

 

 

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 13:16

Super Danke, war zwar selbes ernüchternes Ergebniss, werde das mal weiter tragen!

Man ist echt schade, dachte ich könne mir dann auch mal so ein chices auto ausleihen :D.

Aber ist strategisch schon etwas dumm von Fiat oder sehe ich das sehr falsch? Die Marken sind im Grunde doch gut abgegrenzt, man könnte mit einne Verbund doch nur den Absatz steigern.

vielleicht liegt es ja nicht an dem Hersteller sondern an die Händler, das es für sie es sich nicht lohnt Servicepartner zu werden. Das könnte auch daran liegen das der Vertragshändler zu weit weg ist und somit es die Marken bei dir zu selten vertreten sind, das es sich für die Händler lohnt. Ich denke mal das man sicher auch wiederum spezielle Unterlagen und veilleicht auch andere Servicesoftware für die Wartung der Fahrzeuge. Ich kann mir schon vorstellen das dort alles Lizensiert ist. Und ein Fiat Händler vielleicht mit seinem Programmtool vielleicht nicht auf Alfa zugreifen kann. Ist jetzt nur eine Vermutung. Aber ich denke mal es wird nicht kostenlos sein Servicepartner zu sein. Und jeder Händler muss für sich seine Kalkulation aufmachen.

 

italo

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Aber ist strategisch schon etwas dumm von Fiat oder sehe ich das sehr falsch? Die Marken sind im Grunde doch gut abgegrenzt, man könnte mit einne Verbund doch nur den Absatz steigern.

Genauso sehe ich das auch... Ich hätte mir gewünscht, dass zum Beispiel die Idee mit dem "Café Fiat" weiter voran getrieben wird und zumindest in den Metropolen italienische Autopaläste entstehen, die ein bisschen italienischen Flair vermitteln.... Nachdem Fiat ja nicht arm an Marken ist, könnte ich mir auch vorstellen, dass dort dann auch kleine Ferrari- und Maserati-Repräsentanzen entstehen, so dass für jeden was dabei ist....

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 13:49

@ italo: Von der sichtweise hast du vollkommen recht, ichdachte aber eher das alles in einer Hand ist, Verkauf/Vertrieb/Service etc. so wie Mimro das auch schildert.

So ist doch wie man sieht kein Wunder wenn alfa&Lancia sich schleppend verkaufen obwohl fantstische Auto´s Anbieten und ich befürchte diese Händlerdichte ist in vielen regionen deutschlands so spärlich!

Ich meine wenn man innerhalb der Garantiezeit wirklich nur 2mal hin muß ließe es sich evtl. noch verkraften, aber wehe du hast mit den Auto ärger, hatte ich mit meinen audi und war an den VW/audi-Händler grandioser Weise gebunden, jedesmal ca.45km hin und zurück, dann rumägern Leihwagen oder nicht .. wenn du das mind. dann einmal im Monat durch hast dann sagste dir lieber eine Brilliance und der Händler ist mein Nachbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Alfa oder Lancia bei Fiat kaufen/warten?