ForumKFZ Leasing
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. KFZ Leasing
  6. Aktuelle XC90 Hybrid Angebote Hinterfragt?

Aktuelle XC90 Hybrid Angebote Hinterfragt?

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 20:08

Hallo zusammen, aktuell gibt es einige sehr günstige Leasing Angebote zum Volvo XC90 T8 HYBRID.

 

Ich habe dazu eine Email von einem Volvo Händler erhalten.

 

 

"" "" "

Allerdings muss ich Ihre Erwartungshaltung „dämpfen“.

 

Im Internet kursieren aktuell sehr fragwürdige Angebote mit kurzen Laufzeiten und extrem niedrigen Leasingraten.

 

Die Anbieter berücksichtigen dabei bereits erhöhte Umweltprämien, die aber politisch noch gar nicht beschlossen sind.

 

Auch halten wir die von diesen Anbietern kalkulierten Restwerte für die Fahrzeuge für völlig überzogen und allein schon durch

 

diese beiden Aspekte ermitteln wir deutlich höhere Leasingraten für dieses Oberklasse-SUV.

 

"" ""

 

 

Kann mir dazu jemand mehr sagen, oder seine Meinung teilen?

Soweit ich weiß ist die BAFA Sache doch schon beschlossen? Sonst würden ja alle hier noch auf ihr Geld warten?

Der Restwert ist wenn ich es richtig sehe, doch auch nicht mein Problem als gewerblicher Leasing Nehmer wenn ich das Fahrzeug eh nach 24 Monaten wieder abgebe?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@BrooklynAP schrieb am 24. Juni 2020 um 21:37:23 Uhr:

Sprich mit durch (meinst du beschlossen)?

Wenn ich das richtig verstehe geht man also mit dem Zuschuss von 3750 Euro in Vorkasse und bekommt die nach Antrag von BAFA zurück?

 

Was merkwürdig ist, daß der XC90 mit über 50g Ausstoß gelistet ist, aber trotzdem in der Liste der Förderfähigen Modelle der BAFA auftaucht (mit der überschritt BIS 50g Ausstoß)

1. Einem Händler ist die tatsächliche Förderung ziemlich egal. Er fordert bei den vergünstigten Angeboten schlicht eine Anzahlung, die der Kunde später von der Bafa zurück bekommen könnte. Das Risiko, dass alles klappt, liegt immer beim Kunden. Der Händler bekommt vom Kunden die vereinbarte Anzahlung, egal was der Kunde später von der Bafa bekommen wird.

 

2. Förderfähig sind auch Autos mit größerem CO2-Ausstoß, wenn die elektrische Reichweite > 40km beträgt. Das trifft für die Volvo T8 zu.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich habe auch so ein Angebot vorliegen. die staatliche Förderung ist durch. Das mir vorliegende Leasingangebot basiert auf den Kilometern. Das Restwertrisiko ist nur beim Leasinggeber.

Nun habe ich über Leaseplan - die stecken hinten den Angeboten und nicht die Volvo Bank - im Internet aber recht viele negative Erfahrungen gelesen. Leasinganfragen werden ohne Gründe abgelehnt obwohl die Bonität gut sei.

Ich laß mich überraschen. Es soll zwar kein XC90 werden sondern nur ein XC60 T8

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 21:37

Sprich mit durch (meinst du beschlossen)?

Wenn ich das richtig verstehe geht man also mit dem Zuschuss von 3750 Euro in Vorkasse und bekommt die nach Antrag von BAFA zurück?

 

Was merkwürdig ist, daß der XC90 mit über 50g Ausstoß gelistet ist, aber trotzdem in der Liste der Förderfähigen Modelle der BAFA auftaucht (mit der überschritt BIS 50g Ausstoß)

Förderungen zum Stand 1.6.2020

https://www.bafa.de/.../emob_zwischenbilanz.pdf?...

Zumindest gabs bis vor dem 1.6. eine Förderung. Aber guter Hinweis. Dann würde die Leasingrate komplett hinfällig sein

Zitat:

@BrooklynAP schrieb am 24. Juni 2020 um 21:37:23 Uhr:

Sprich mit durch (meinst du beschlossen)?

Wenn ich das richtig verstehe geht man also mit dem Zuschuss von 3750 Euro in Vorkasse und bekommt die nach Antrag von BAFA zurück?

 

Was merkwürdig ist, daß der XC90 mit über 50g Ausstoß gelistet ist, aber trotzdem in der Liste der Förderfähigen Modelle der BAFA auftaucht (mit der überschritt BIS 50g Ausstoß)

1. Einem Händler ist die tatsächliche Förderung ziemlich egal. Er fordert bei den vergünstigten Angeboten schlicht eine Anzahlung, die der Kunde später von der Bafa zurück bekommen könnte. Das Risiko, dass alles klappt, liegt immer beim Kunden. Der Händler bekommt vom Kunden die vereinbarte Anzahlung, egal was der Kunde später von der Bafa bekommen wird.

 

2. Förderfähig sind auch Autos mit größerem CO2-Ausstoß, wenn die elektrische Reichweite > 40km beträgt. Das trifft für die Volvo T8 zu.

Auch gerade gefunden. Die BAFA Listenfür Hybridautos ist irgend wie nicht vorhanden.

https://www.firmenauto.de/...0-preis-verbrauch-reichweite-6636869.html

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 22:11

Zitat:

@Mik0811 schrieb am 24. Juni 2020 um 22:08:40 Uhr:

Auch gerade gefunden. Die BAFA Listenfür Hybridautos ist irgend wie nicht vorhanden.

https://www.firmenauto.de/...0-preis-verbrauch-reichweite-6636869.html

Doch direkt über die BAFA Seite :)

Zitat:

@BrooklynAP schrieb am 24. Juni 2020 um 22:11:18 Uhr:

Zitat:

@Mik0811 schrieb am 24. Juni 2020 um 22:08:40 Uhr:

Auch gerade gefunden. Die BAFA Listenfür Hybridautos ist irgend wie nicht vorhanden.

https://www.firmenauto.de/...0-preis-verbrauch-reichweite-6636869.html

Doch direkt über die BAFA Seite :)

Hast du den Link? Habe nur was zu reinen Elektroautos gefunden und alte Listen für Hybride

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 22:24

Zitat:

@Mik0811 schrieb am 24. Juni 2020 um 22:13:04 Uhr:

Zitat:

@BrooklynAP schrieb am 24. Juni 2020 um 22:11:18 Uhr:

 

Doch direkt über die BAFA Seite :)

Hast du den Link? Habe nur was zu reinen Elektroautos gefunden und alte Listen für Hybride

https://www.bafa.de/.../emob_liste_foerderfaehige_fahrzeuge.html

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 10:02

Generelle Frage, gibt es hier auch jemanden der das Fahrzeug als "Gewerbe" Leasen lässt, aber rein privat nutzt? Sprich eventuell einen Bekannten / Familie mit Gewerbe dafür zur Seite holt?

Falls ja, wie verhält sich das ganze dann?

Zitat:

@Mik0811 schrieb am 24. Juni 2020 um 21:28:25 Uhr:

Nun habe ich über Leaseplan - die stecken hinten den Angeboten und nicht die Volvo Bank - im Internet aber recht viele negative Erfahrungen gelesen. Leasinganfragen werden ohne Gründe abgelehnt obwohl die Bonität gut sei.

Ich laß mich überraschen. Es soll zwar kein XC90 werden sondern nur ein XC60 T8

Ganz kurz dazu: habe mit Leaseplan bisher keine negativen Erfahrungen gemacht.

 

Dazu auch immer daran denken, dass im Internet meist die rezensieren, die negative Erfahrungen gemacht haben.

Und dahin sind die Angebote. Wollte jetzt bestellen und die Angeboten galten nur bis Ende Juni 2020. gerade mal 4 Wochen gültigkeit

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 21:49

Ja die waren leider limitiert. Eventuell gibt es ja nochmal welche, drück dir die Daumen

Zitat:

@Mik0811 schrieb am 26. Juli 2020 um 20:44:36 Uhr:

Und dahin sind die Angebote. Wollte jetzt bestellen und die Angeboten galten nur bis Ende Juni 2020. gerade mal 4 Wochen gültigkeit

Wobei vier Wochen für ein „Angebot“ jetzt nicht auffällig kurz sind. Zudem ist bekannt, dass Verkaufszahlen häufig quartalsweise aufsummiert werden, weshalb Angebote eher aufs Quartalsende aufkommen...

Dank der Fördergelder habe ich den Eindruck dass die Hybriden bei den Gewerbekunden ganz gut laufen (s.a. Lieferzeiten X5 u.a.), weshalb die Pandemie-Verzweiflungsangebote zukünftig vermutlich eher bei den Ladenhütern kommen werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. KFZ Leasing
  6. Aktuelle XC90 Hybrid Angebote Hinterfragt?