ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Aktualisierte Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Ford?

Aktualisierte Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Ford?

Ford
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 9:58

Wie schon in den vergangenen Jahren möchten wir gern wissen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Vorjahr gekommen bist. Warst Du zufrieden oder gab es Sorgen und Ärger mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Auch wenn Du im Dezember vielleicht schon abgestimmt hast: In einigen Foren war die Umfrage defekt. Weil alle MOTOR-TALKer die gleiche Chance zum Meinung äußern haben sollen, haben wir uns entschieden, die Umfrage generell zu schließen und jetzt neu zu starten.

Auf ein Neues: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Ford?

Stimme in der Umfrage ab und äußere Lob oder Kritik als Kommentar. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und sie lesen auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: bei Ford.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 9:58

Wie schon in den vergangenen Jahren möchten wir gern wissen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Vorjahr gekommen bist. Warst Du zufrieden oder gab es Sorgen und Ärger mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Auch wenn Du im Dezember vielleicht schon abgestimmt hast: In einigen Foren war die Umfrage defekt. Weil alle MOTOR-TALKer die gleiche Chance zum Meinung äußern haben sollen, haben wir uns entschieden, die Umfrage generell zu schließen und jetzt neu zu starten.

Auf ein Neues: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Ford?

Stimme in der Umfrage ab und äußere Lob oder Kritik als Kommentar. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und sie lesen auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: bei Ford.

168 weitere Antworten
Ähnliche Themen
168 Antworten
am 8. Januar 2015 um 14:07

Ford Focus C- Max MK1 Bj. 2004 1.6i VCT- Duratec 115 PS Sauger Benzin

10 Jahre ein zuverlässiger Freund !!

Mäxchen hat wenige außerplanmäßige Werkstattaufenthalte bisher gehabt

1. 2 Probleme mit Lenkhilfe.... Ölverlust mit Geräuschen beim Lenken jeweils nach Anlassen des Motors 1000 €

2. 1 Heckklappenentriegelung 45 €

3. 1 Kennzeichen beleuchtung ... Wasser 15 €

4. Dichtung von Heckscheibenwischer ausgetauscht ... Kulanz

5. Kondensator von Klimaanlage defekt 350 €

Alle hier aufgeführten Defekte sind typisch für den DM2

Aber : Abgasanlage, Lichtmaschine, Kupplung ,Bremsscheiben, Stoßdämpfer usw sind noch Serie !

Alle TÜV- Termine lässig erledigt !!!

Äußeres Erscheinungsbild nach einer Autowäsche...... fast wie Neu !!

Ein Klasseauto, leider hat man mit den Nachfolger alles vermasselt !!

Die letzte Chance bietet das Facelift... immerhin sieht der Golf sportvan wie ein Fahrzeug des

kirchlichen Fahrdienst aus, wenn der neben einen Ford C- Max steht !!!!!!!!

Nicht viel besser der BMW active tourer, aber der ist ja als ein Familien - Raser -Auto ausgelegt !

Für die Fairniss darf ich den Opel Meriva nicht vergessen ...naja .... schwungvolle Seitenansicht... grrrrrrrr !!

am 8. Januar 2015 um 15:03

Also dann eben nochmal :-/.

Nach Mondeo der ersten Generation und 2x Ford Explorer (1996 und 2006) bin ich nun bei Mondeo MK IV.

Die Wagen wurden im Laufe der Zeit immer hübscher und komfortabler. Zuverlässig waren sie vom ersten an, bis heute.

Auch wenn ich mal zu Ford musste, waren dort immer nur freundliche und kompetente Menschen zugange.

Preis-Leistungs-Politik ist vorbildlich.

Nach zwischenzeitlich 3 x MB, 2 x Audi und 2 x VW bin ich nun froh, wieder im Fordlager zu sein.

Unbedingt empfehlenswert.

Alles bestens.

Beide Daumen hoch ;o).

Also das Ganze nochmal von vorne...

Ich habe für "alles bestens" abgestimmt, da das Auto absolut zuverlässig seinen Dienst tut. Ein verspannter Seilzug machte Probleme beim Schalten, aber ich konnte noch eingermaßen vernünftig fahren, bis ich einen Werkstattermin hatte.

Dennoch bin ich mit dem Fiesta (2009) nicht ganz zufrieden. Bereits bei geringer Laufleistung abfallende Verkleidungsteile, Quietsch- und Klappergeräusche, wellige Sitzbezüge, Rost an allen Schrauben sowie Sitzschienen und Unterboden zeigen, dass die Detailqualität der haltbaren Mechanik deutlich nachsteht.

Wieder ein Ford? Muss nicht unbedingt sein. Aber Preis-Leistung sind in Ordnung, deswegen ist es nicht ausgeschlossen Ford treu zu bleiben. Der Fiesta hat ja noch das ein oder andere Jahr zeit, mit seinen Qualitäten zu glänzen.

Focus 2.0 TDCi 140PS EZ5/13, gekauft 4/14 mit 22tkm, aktuell 40tkm

"Im Großen und Ganzen zufrieden"

Verarbeitung bisher ohne Beanstandungen, lief bisher immer ohne Probleme, Fahrwerk klasse, das Infodisplay finde ich nach wie vor top, alles auf einen Blick ersichtlich

Kritik: Manchmal fühlt es sich so an als wäre nicht die volle Leistung vorhanden, träges beschleunigen kommt immer wieder mal vor. Generell wirkt er trotz 140PS ab dem 3. Gang wie eingebremst. Auch ist manchmal die Schaltung hakelig, dann flutschen die Gänge wieder super rein; irgendwie erkenne ich keinen Grund weshalb solch ein großer Unterschied bei gleicher Fahr-/Schaltweise auftaucht

Dazu immer noch das Problem das bei Einschalten der Heizung der Innenraum innerhalb von Sekunden nach Abgasen o.ä. riecht. Anfrage über Werkstatt bei Ford vor ein paar Monaten, bisher Schweigen im Walde.

Weiterer Nachteil sind die eingetragenen Reifengrößen; bis auf 205/55R16 ausschließlich unpopuläre, überteuerte Größen, während bei vielen Konkurrenten Größen eingetragen sind die weiter verbreitet und deutlich billiger sind.

"Mein" lokaler Ford-Händler überzeugt mich auch nicht, siehe Anfrage wegen Abgasgeruch. Mir sofort zu erzählen das es dieses Problem nicht gibt und ich soll auf keinen Fall dem Internet glauben zeugt eher von Schönreden als von Ahnung.

Als ich ihm klarmachte das ich mir das nicht einbilde sondern sehr sehr stark diese Gerüche wahrnehme und ich erst deshalb im Netz nach diesem Problem gesucht habe machte ihn etwas sprachlos. Werde wohl einen anderen Händler in der Nähe für meine baldige Inspektion suchen.

 

Fazit: In puncto Zuverlässigkeit und Fahrspaß gibt es wenig zu meckern, aber auf langer Sicht wird es mein letzter Ford sein. Die Leistungseinbrüche, die auch von anderen bestätigt werden und die wohl zu optimistischen PS-Angaben finde ich kritikwürdig.

Das mit dem Schalten ist bei mir genau das Gleiche. Ist wohl eine Ford-Macke, genauso wie Leistungsstreuung.

Und hier auch nochmal das ganze:

Zitat:

@Mazda626ol schrieb am 25. Dezember 2014 um 19:33:24 Uhr:

.....Was auffällt , es gibt fast nur neue Fords bei dieser Umfrage .

 

Dann mal ein paar Ältere:

Capri 2.8 Turbo von 1979, 210.000km: Keine Probleme

Mondeo 2.0 Turnier mit LPG von 1994, 240.000km: Keine Probleme, doch halt, meine Frau meinte ich müsse die Türe hinten links mal schmieren, die gehe etwas schwer. OK, hat noch ne neue Kupplung gebraucht, aber da war meine Frau drann schuld :) Einzigster TÜV Mangel: Traggelenk links war ausgeschlagen.

Mondeo 2.5 Turnier von 2002 ebenfalls mit LPG, 170.000km: Keine Probleme, TÜV ohne jegliche Mängel.

Zitat:

@Antivolkswagenfahrer schrieb am 8. Januar 2015 um 14:07:12 Uhr:

......

......

Ein Klasseauto, leider hat man mit den Nachfolger alles vermasselt !!

ich weis nicht woher diese Erkenntnis von wegen "vermasselt" kommt, ich fahre genau diesen Nachfolger, (auch) ein klasse Auto!

C-MAX Titanium 163PS TDCi, BJ 2011, bisher problemfreie 96tkm, noch ursprüngliche Bremsanlage (auch Beläge!),

nur Austausch der Lenkradblende (abplatzende Chromschicht) auf Garantie sonst keinerlei Probleme.

Der C-MAX gehört mit zu den besten und wirtschaftlichsten Autos die ich hatte (und ich habe vorher 5 problemlose Toyotas gefahren).

Natürlich gibt es Dinge die man besser machen könnte (z.B. Hutablage oder Standheizungssteuerung) das sind aber "Unschönheiten", die man wohl so oder in anderen Ausprägungen bei jedem Auto/Hersteller findet. Der makellosen Zuverlässigkeit tut das keinen Abbruch

monegasse

am 10. Januar 2015 um 20:17

Das habe ich auch so nicht gemeint , mir gefällt der Armaturenträger eben nicht .

Die angemahnten Qualitätsverluste im Vergleich zum Vorgänger kamen von den Medien ( TÜV- Report zB.- Dauertest Autozeitung - Auto Bild ).

Ich persönlich kann keinen Vergleich machen, fahre immer noch den DM2, der die Note 1 von mir bekommt.

Das Facelift wird einiges Gerade rücken...... die Konkurrenz kann dann nur die Berichte der "neutralen" Tester

zensieren !!

Zitat:

@Antivolkswagenfahrer schrieb am 10. Januar 2015 um 20:17:51 Uhr:

Das habe ich auch so nicht gemeint , mir gefällt der Armaturenträger eben nicht .

Man sollte halt das beurteilen was man auch wirklich kennt .....

das Nachgeplapper der sog. Fachpresse oder persönliche Befindlichkeiten helfen evtl. Interessenten nicht weiter. Genau aber das sollte ein Forum leisten.

monegasse

am 11. Januar 2015 um 7:15

Mein Ford Focus TD, 115 Ps, Bj 2011 ist das erste Auto, in gut 30 Jahren, mit dem ich nie außerplanmäßig überhaupt in die Werkstatt musste. Bin darüber sehr erfreut und dankbar.

am 11. Januar 2015 um 7:32

Mein Ford Focus TD 140 Ps, Bj 2012 ist das erste Auto, in meinen Leben, mit dem ich nie außerplanmäßig in die Werkstatt musste also gleich wie spirolino. In 3 Jahre ales OK.

am 11. Januar 2015 um 7:43

Meine ford ST kombi 2012,alles bestens(no problem).

Habe einen Mondeo Mk3 tdi mit 130 PS seit 2007 mit einer Laufleistung von 95000 km. Vor ca 9Monaten war die Abgassteuerung defekt und nun der Turbolader. Dieses ist mein 5.Ford aber der hat bisher als erster so viel Probleme gemacht.

Mein Ford Transit hat wie immer gute Dienste geleistet. Benutzt ihn als Nutzfahrzeug, ist meistens überladen

usw., ist Bj 2002 und hat 130.000 km drauf.Reparaturen hatte er nur 2: Im Jänner die Wasserpumpe und im Oktober die Servopumpe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Aktualisierte Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2014 mit Deinem Ford?