ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic tot, Fehlercode 5191

Airmatic tot, Fehlercode 5191

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 14. März 2016 um 13:22

Hi zusammen,

Kurz vorab, Termin in der Werkstatt ist schon gemacht. Ich wollte jedoch selbst etwas nachforschen und eure Meinung wissen.

Seit kurzem funktioniert meine Airmatic nicht mehr. Dh die Airmatic Knöpfe leuchten nicht und das Fahrwerk ist bretthart.

Die Stardiagnose spuckt eine Fehlermeldung aus:

Steuergerät SLF - Code 5191

Spannungsversorgung Ventile: Kurzschluss nach Masse

Es fliegt auch sofort eine blaue Sicherung im Armaturenbrett raus. Wenn ich eine neue Einsetze geht die Airmatic für eine kurze Zeit bis die Sicherung erneut rausfliegt.

Kann jemand den Fehler eingrenzen?

Besten Dank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@ekdahl schrieb am 15. März 2016 um 07:42:10 Uhr:

Oder eine Größe Tüte Sicherungen kaufen !

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

 

würde die kabel die an den airmatic dämpfern sind mal kontrollieren und durchklingeln mit nem multimeter. spekuliere mal auf ein abisoliertes kabel das an masse einen kurzen verursacht.

würde das bevor du in die werkstatt fährst kontrollieren!

wenn die suchen, kostet das...

MfG Psydad

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Der Fehlercode sagt doch schon alles . Du musst nach einem Kurzschluß suchen .

Oder eine Größe Tüte Sicherungen kaufen !

 

Das Fahrzeug wird nicht durch löschen sondern durch abarbeiten von Fehlern repariert !

Manchmal frage ich mich ob die Leute wissen was sie da tun .... zumindest wird man nicht gleich ein Spezialist wenn man ein Diagnosegerät sein eigen nennt !

Zitat:

@ekdahl schrieb am 15. März 2016 um 07:42:10 Uhr:

Oder eine Größe Tüte Sicherungen kaufen !

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

 

würde die kabel die an den airmatic dämpfern sind mal kontrollieren und durchklingeln mit nem multimeter. spekuliere mal auf ein abisoliertes kabel das an masse einen kurzen verursacht.

würde das bevor du in die werkstatt fährst kontrollieren!

wenn die suchen, kostet das...

MfG Psydad

Themenstarteram 15. März 2016 um 11:30

Zitat:

@Psydad13284 schrieb am 15. März 2016 um 08:43:57 Uhr:

Zitat:

@ekdahl schrieb am 15. März 2016 um 07:42:10 Uhr:

Oder eine Größe Tüte Sicherungen kaufen !

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

 

würde die kabel die an den airmatic dämpfern sind mal kontrollieren und durchklingeln mit nem multimeter. spekuliere mal auf ein abisoliertes kabel das an masse einen kurzen verursacht.

würde das bevor du in die werkstatt fährst kontrollieren!

wenn die suchen, kostet das...

MfG Psydad

Der erste brauchbare Kommentar.

Danke dir. Werde es so machen und schauen.

Zitat:

@mozcoe schrieb am 15. März 2016 um 11:30:57 Uhr:

Der erste brauchbare Kommentar.

Na wie schön das man die Antworten anderer als brauchbar/unbrauchbar einfach selektieren kann... so einfach kann man es im Leben haben!!!

Themenstarteram 15. März 2016 um 14:58

Zitat:

@tigu schrieb am 15. März 2016 um 13:34:50 Uhr:

Zitat:

@mozcoe schrieb am 15. März 2016 um 11:30:57 Uhr:

Der erste brauchbare Kommentar.

Na wie schön das man die Antworten anderer als brauchbar/unbrauchbar einfach selektieren kann... so einfach kann man es im Leben haben!!!

Nun ja. Als überwiegend stiller Mitleser sehe ich, dass es schon länger so praktiziert wird.

Es gibt haufenweise Kommentare, die die Threadstarter einfach nicht weiterbringen.. Wie die ersten zwei Kommentare. Die mir zwar sagen, dass ich eben einen Kurzschluss suchen soll (Hilft mir so nocht weiter) oder die Fehlerursache finden soll, anstatt mit der SD zu spielen (Hilft mir so auch nicht weiter, da ich dies eben erreichen möchte).

Der dritte Kommentar führte mich erst in die richtige Richtung, vielleicht auch nur weil er etwas ausführlicher war und damit verständlicher für jemanden der zum ersten Mal Probleme mit der Airmatoc hat.

Soll ja nicht böse gemeint sein.

Zitat:

@mozcoe schrieb am 15. März 2016 um 14:58:25 Uhr:

Zitat:

@tigu schrieb am 15. März 2016 um 13:34:50 Uhr:

 

Na wie schön das man die Antworten anderer als brauchbar/unbrauchbar einfach selektieren kann... so einfach kann man es im Leben haben!!!

Nun ja. Als überwiegend stiller Mitleser sehe ich, dass es schon länger so praktiziert wird.

Es gibt haufenweise Kommentare, die die Threadstarter einfach nicht weiterbringen.. Wie die ersten zwei Kommentare. Die mir zwar sagen, dass ich eben einen Kurzschluss suchen soll (Hilft mir so nocht weiter) oder die Fehlerursache finden soll, anstatt mit der SD zu spielen (Hilft mir so auch nicht weiter, da ich dies eben erreichen möchte).

Der dritte Kommentar führte mich erst in die richtige Richtung, vielleicht auch nur weil er etwas ausführlicher war und damit verständlicher für jemanden der zum ersten Mal Probleme mit der Airmatoc hat.

Soll ja nicht böse gemeint sein.

ist mir auch schon aufgefallen... für mich als mechaniker war klar was die 2 vorredner meinten mit ihrem beitrag! aber jemand der wohl nicht jedes wochenende am auto schraubt, weis halt nichts damit anzufangen.

wobei nichts für ungut!!!! den spruch mit den sicherungen fand ich sau komisch!!! :D:D:D

also hab ich mal geschrieben anhand der inforationen die vorliegen was ich jetzt machen würde....

und wens wirklich nur ein aufgescheuertes kabel ist das den kurzen verursacht, wärs ja banal dafür zum freundlichen zu fahren!!! ich hatte noch nie probleme mit der airmatic (holz anfassen) auch bei kunden nicht. deswegen weis ich auch nicht ob es möglich ist das in einem airmatic stossdämpfer innen drin ein kurzschluss entstehen kann?!?! hab noch nie einen zerlegt, mercedes wird das auch nicht tun. sonder 1 oder sogar achsseitig eine offerte machen. das die dinger nicht billig sind , das weis ja jeder!

gruss Psydad

Gut das einem so ein Diagnosegerät sagt wo der Fehler liegt bzw das was man ausschließen kann . Der Kabelbaum für die Airmatik führt durch das ganze Auto zu jeder Achse ....

Warte ich hole mal meine Glaskugel, muss sie nur noch sauber machen !

Mein Tip , lass ein Profi dran !!!

Zitat:

@mozcoe schrieb am 15. März 2016 um 14:58:25 Uhr:

Zitat:

@tigu schrieb am 15. März 2016 um 13:34:50 Uhr:

 

Na wie schön das man die Antworten anderer als brauchbar/unbrauchbar einfach selektieren kann... so einfach kann man es im Leben haben!!!

Nun ja. Als überwiegend stiller Mitleser sehe ich, dass es schon länger so praktiziert wird.

Es gibt haufenweise Kommentare, die die Threadstarter einfach nicht weiterbringen.. Wie die ersten zwei Kommentare. Die mir zwar sagen, dass ich eben einen Kurzschluss suchen soll (Hilft mir so nocht weiter) oder die Fehlerursache finden soll, anstatt mit der SD zu spielen (Hilft mir so auch nicht weiter, da ich dies eben erreichen möchte).

Der dritte Kommentar führte mich erst in die richtige Richtung, vielleicht auch nur weil er etwas ausführlicher war und damit verständlicher für jemanden der zum ersten Mal Probleme mit der Airmatoc hat.

Soll ja nicht böse gemeint sein.

Was erwartest du ernsthaft das ich weiß wo der Kurzschluß ist oder steht dein Fahrzeug bei mir im Hof .

könnte es nicht auch das relais sein

Themenstarteram 15. März 2016 um 17:34

@benigo25

Das meinte ich mit unbrauchbaren Kommentaren.

@skat000

Schließe ich mal aus, da es vorsorglich vor paar Monaten neu gekommen ist.

@mozcoe hier ein brauchbarer Kommentar lass es einen Profi erledigen . So etwas wie ein Kurzschluss finden , setzt voraus Schaltpläne lesen zu können und dann weiß man auch wo die Kabel wohnen .

Du brauchst schonmal garnicht zu bestimmen was brauchbar ist und was nicht .

Zitat:

@mozcoe schrieb am 15. März 2016 um 17:34:48 Uhr:

@benigo25

Das meinte ich mit unbrauchbaren Kommentaren.

@skat000

Schließe ich mal aus, da es vorsorglich vor paar Monaten neu gekommen ist.

ok

Hast du dir die Kabel am AirmaticKompressor angeschaut die gameln gerne durch .

Aber ich bin jetzt hier mal raus . Gleich schreibst du ja eh wieder es ist unbrauchbar .

 

Ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic tot, Fehlercode 5191