ForumTesla Model S und Model X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Model S und Model X
  6. Änderungen, die spontan in die Serie einfließen

Änderungen, die spontan in die Serie einfließen

Tesla Model S
Themenstarteram 13. Oktober 2015 um 22:29

Es wurde bereits mehrfach erwähnt, dass Tesla Verbesserungen ständig und ohne Ankündigung in die Serie einfließen lässt. Dieser Thread soll auf die Änderungen/Verbesserungen eingehen.

Die verchromte Abschlussleiste am Heck wurde vor kurzem geändert. Hauptgrund war bei manchen Fahrzeugen, dass sich in dem Zwischenglas vor dem Rückfahrscheinwerfer Kondenswasser gebildet hat. Die neue Lösung kommt ohne das Zwischenglas aus. Zudem ist der Tesla Schriftzug auf der Chromleiste nun konturierter.

Seit wann die neue Leiste verbaut wird, kann ich nicht sagen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Oktober 2015 um 22:29

Es wurde bereits mehrfach erwähnt, dass Tesla Verbesserungen ständig und ohne Ankündigung in die Serie einfließen lässt. Dieser Thread soll auf die Änderungen/Verbesserungen eingehen.

Die verchromte Abschlussleiste am Heck wurde vor kurzem geändert. Hauptgrund war bei manchen Fahrzeugen, dass sich in dem Zwischenglas vor dem Rückfahrscheinwerfer Kondenswasser gebildet hat. Die neue Lösung kommt ohne das Zwischenglas aus. Zudem ist der Tesla Schriftzug auf der Chromleiste nun konturierter.

Seit wann die neue Leiste verbaut wird, kann ich nicht sagen.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@hawaii118 schrieb am 13. Oktober 2015 um 22:29:42 Uhr:

Es wurde bereits mehrfach erwähnt, dass Tesla Verbesserungen ständig und ohne Ankündigung in die Serie einfließen lässt. Dieser Thread soll auf die Änderungen/Verbesserungen eingehen.

Die verchromte Abschlussleiste am Heck wurde vor kurzem geändert. Hauptgrund war bei manchen Fahrzeugen, dass sich in dem Zwischenglas vor dem Rückfahrscheinwerfer Kondenswasser gebildet hat. Die neue Lösung kommt ohne das Zwischenglas aus. Zudem ist der Tesla Schriftzug auf der Chromleiste nun konturierter.

Seit wann die neue Leiste verbaut wird, kann ich nicht sagen.

Als bekennender Teslafanboy muss ich natürlich meinem Ruf gerecht werden und sofort korrigieren : :)

Das ist keine Verbesserung sondern nur eine Designänderung. Das alte Design der Rückscheinwerfer war mit "innenliegender 3D-Live-Perloptik". So etwas gibt es auch als Hintergrundbild für Smartphones :D

Zitat:

@Talkredius schrieb am 14. Oktober 2015 um 07:15:57 Uhr:

Zitat:

@hawaii118 schrieb am 13. Oktober 2015 um 22:29:42 Uhr:

Es wurde bereits mehrfach erwähnt, dass Tesla Verbesserungen ständig und ohne Ankündigung in die Serie einfließen lässt. Dieser Thread soll auf die Änderungen/Verbesserungen eingehen.

Die verchromte Abschlussleiste am Heck wurde vor kurzem geändert. Hauptgrund war bei manchen Fahrzeugen, dass sich in dem Zwischenglas vor dem Rückfahrscheinwerfer Kondenswasser gebildet hat. Die neue Lösung kommt ohne das Zwischenglas aus. Zudem ist der Tesla Schriftzug auf der Chromleiste nun konturierter.

Seit wann die neue Leiste verbaut wird, kann ich nicht sagen.

Als bekennender Teslafanboy muss ich natürlich meinem Ruf gerecht werden und sofort korrigieren : :)

Das ist keine Verbesserung sondern nur eine Designänderung. Das alte Design der Rückscheinwerfer war mit "innenliegender 3D-Live-Perloptik". So etwas gibt es auch als Hintergrundbild für Smartphones :D

Hey, toller Faden hier, aber ich würde mich sehr freuen, wenn das ganze noch in Bild alt gegen neu gegenüber gestellt würde. Wenn es welche gibt. So kann man sich nicht immer etwas darunter vorstellen.

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 10:17

Bilder folgen noch. Aber wenn sich kein Kondenswasser mehr absetzt, ist das definitiv eine Verbesserung,.

Wissen die Koryphaen hier im Forum, wann LED High Beam kommt? Die Lichtausbeute des aktuellen Xenons ist aufgrund limitierter Leuchtstärke (wg. fehlender SWA) etwas mager.

Da die im X Serie sind werden die vermutlich schon irgendwann kommen.

Das sind aber glaube ich keine aktiven Multibeam LED Scheinwerfer im X also denke kein AHA Effekt wenn man von denen kommt.

Denke Multibeam kommt dann erst in einem neuen Modell - vielleicht in einem Facelift wenn es eines mal geben sollte.

Zitat:

@hawaii118 schrieb am 14. Oktober 2015 um 10:17:15 Uhr:

Bilder folgen noch. Aber wenn sich kein Kondenswasser mehr absetzt, ist das definitiv eine Verbesserung,.

Ein Tesla ohne Kondenswasser ist kein Tesla! :cool:

Zitat:

@CH-Diesel schrieb am 14. Oktober 2015 um 16:06:47 Uhr:

Wissen die Koryphaen hier im Forum, wann LED High Beam kommt? Die Lichtausbeute des aktuellen Xenons ist aufgrund limitierter Leuchtstärke (wg. fehlender SWA) etwas mager.

Das ist unklar ob es kommt. Wobei ich schon auch vermute, dass es kommt. Vielleicht im 2016?

die elektrische (Vakuum war mal) Bremse ist ab ca. Ende Bj. 2014 von Bosch.

http://autophorie.de/2015/05/20/bosch-s ... es-fahren/

Infos über ibooster

http://www.bosch-presse.de/presseforum/ ... txtID=6278

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 22:20

Hier ein Foto des Rückfahrscheinwerfers mit deutlich erkennbarem Kondenswasser, das durch das neue Layout wegfällt.

Image
am 15. Oktober 2015 um 9:58

Zitat:

@triple_p schrieb am 14. Oktober 2015 um 17:46:05 Uhr:

Zitat:

@hawaii118 schrieb am 14. Oktober 2015 um 10:17:15 Uhr:

Bilder folgen noch. Aber wenn sich kein Kondenswasser mehr absetzt, ist das definitiv eine Verbesserung,.

Ein Tesla ohne Kondenswasser ist kein Tesla! :cool:

Hey! Dann fahre ich ja gar keinen Tesla!? :D

Themenstarteram 15. Oktober 2015 um 10:23

Ich möchte den Thread natürlich nicht als "Kondenswasser-Thread" verstanden wissen; das war nur mein erstes Beispiel.

 

Vielmehr würde ich mich freuen, wenn wir hier alle Euch bekannten Verbesserungen/Veränderungen diskutieren.

 

So fällt mir gerade ein, dass Tesla früher Brems- und Gaspedale mit Metallauflage ausgeliefert hat. Inzwischen sind sie nur aus schwarzem Kunststoff.

Zitat:

@hawaii118 [url=http://www.motor-talk.de/.../...ie-serie-einfliessen-t5465618.html?...]

So fällt mir gerade ein, dass Tesla früher Brems- und Gaspedale mit Metallauflage ausgeliefert hat. Inzwischen sind sie nur aus schwarzem Kunststoff.

Wenn ich richtig informiert bin, dann haben die P-Modelle Metall und die Non-P-Modelle Kunststoff.

Die aktuellen Modelle werden scheinbar schon mit LTE ausgeliefert.

Die Bedienhebel am Lenkrad wurden in der Serie geändert.

Zitat:

@Yellow68 schrieb am 15. Oktober 2015 um 10:48:51 Uhr:

Zitat:

@hawaii118 [url=http://www.motor-talk.de/.../...ie-serie-einfliessen-t5465618.html?...]

So fällt mir gerade ein, dass Tesla früher Brems- und Gaspedale mit Metallauflage ausgeliefert hat. Inzwischen sind sie nur aus schwarzem Kunststoff.

Wenn ich richtig informiert bin, dann haben die P-Modelle Metall und die Non-P-Modelle Kunststoff.

Richtig. Und das ist Tesla sehr wichtig. Ein non-P Fahrer musste sich stark bei Tesla einsetzen um die Metallpedale zu bekommen, wir versuchten es sogar über mich. Schlussendlich hat er sie bekommen, irgendwie..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Model S und Model X
  6. Änderungen, die spontan in die Serie einfließen