ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. adly geht beim gasgeben sofort aus

adly geht beim gasgeben sofort aus

Adly Moto Roller
Themenstarteram 15. September 2016 um 22:49

hallo

ich habe mir ne alte adly silver fox 50 geholt die 8 Jahre stand.

wenn ich ihn antrete rennt er sofort auf ca 3/4 gas und geht nur mit rumgefummel ins standgas.

wenn ich gas gebe während er auf 3/4 gas läuft dreht er hoch doch sobald er unter 3/4 gas geht, geht der motor sofort aus wenn ich gas gebe egal ob ich langsam oder schnell gasgebe.

ich habe den vergaser gereinigt die membrane die simmerringe, Benzin und die zündkerze gewechselt.

ich habe auch alle schläuche durchgepustet und mit bremsenreiniger auf risse, undichtigkeiten geprüft.

zündkerze, luftfilter sind trocken und der gasschieber kann sich frei bewegen.

ich habe testweise eine 82 hd eingebaut (standart 70) um zu sehen ob es hilft.

er geht lediglich ca. 1 sekunde langsamer aus.

woran könnte es noch liegen ?

https://youtu.be/Do4jfQ3B5iA

Ähnliche Themen
61 Antworten

Hey erst mal wunder bar das du ein Video gemacht hast da ist es einfach nach den Fehler zu suchen für uns.

So und jetzt zu dein Problem ich weiß nicht wie die Anderen das in Forum sehen aber meiner meinung hört sich das an als ob er zu viel Luft zieht.

Versuch es mal wenn der Luftkasten Offen oder ab ist.

Dann mach ihn an und weren dessen halt die Hand ganz dicht an den Vergaser so das du die Luft zufuhr verringerst sollte er dann besser laufen weißt du das er zuviel Luft bekommt.

Hoffe ich konnte dir damit helfen ;)

Themenstarteram 17. September 2016 um 20:39

dies hatte ich bereits probiert mit dem resultat das er dann hochdreht

er zieht definitiv keine falschluft da ich alles bereits wie oben erwähnt auf undichtigkeiten geprüft habe.

ich habe gestern die stromkreise grob durchgeprüft und bin der meinung das einen defekt der cdi die ursache ist

ich habe bereits eine neue bestellt und nehme an das sich das thema damit erledigt hatt

Themenstarteram 25. September 2016 um 20:01

ok nachdem ich die neue cdi testweise angeschlossen hatte (falsche stecker) blieb das problem weiterhin bestehen

ich werde die tage nochmal dran gehen und versuchen die elektrik soweit mir möglich durchzutesten.

Check einfach mal den Unterdruck schlauch ......

Zitat:

@evelboy schrieb am 25. September 2016 um 20:01:54 Uhr:

ok nachdem ich die neue cdi testweise angeschlossen hatte (falsche stecker) blieb das problem weiterhin bestehen

ich werde die tage nochmal dran gehen und versuchen die elektrik soweit mir möglich durchzutesten.

Das ist kein elektro- Problem, der Vergaser tut nicht was er soll. Die Reinigung muss evtl. wiederholt und der Zusammenbau überprüft werden

Themenstarteram 26. September 2016 um 14:12

ich habe den vergaser mittlerweile 3mal gereinigt davon 2mal in einem ultrashall bad

der gas schieber kann sich frei bewegen die dichung ist dich er zieht benzin und läuft nicht über

wie kann ich den denn am besten noch durchtesten ?

Zitat:

@evelboy schrieb am 26. September 2016 um 14:12:20 Uhr:

ich habe den vergaser mittlerweile 3mal gereinigt davon 2mal in einem ultrashall bad

der gas schieber kann sich frei bewegen die dichung ist dich er zieht benzin und läuft nicht über

wie kann ich den denn am besten noch durchtesten ?

Probier mal gaaanz langsam Gas zu geben, nicht so ruckartig aufreissen.... geht's dann besser ?

das könnte nämlich aufschlußreich sein !

kbw ;)

Themenstarteram 26. September 2016 um 15:58

passiert das gleiche

sobald der wiederstand am griff kommt geht er aus wenn man weiter dreht auch wenn es nur ein viertel millimeter ist.

Zitat:

@evelboy schrieb am 17. September 2016 um 20:39:54 Uhr:

dies hatte ich bereits probiert mit dem resultat das er dann hochdreht

er zieht definitiv keine falschluft da ich alles bereits wie oben erwähnt auf undichtigkeiten geprüft habe.

ich habe gestern die stromkreise grob durchgeprüft und bin der meinung das einen defekt der cdi die ursache ist

ich habe bereits eine neue bestellt und nehme an das sich das thema damit erledigt hatt

Er zieht definitiv Falschluft ,du wirst nicht richtig kontrolliert haben .

Was haste denn wie kontrolliert?

Zitat:

@evelboy schrieb am 26. September 2016 um 14:12:20 Uhr:

ich habe den vergaser mittlerweile 3mal gereinigt davon 2mal in einem ultrashall bad

der gas schieber kann sich frei bewegen die dichung ist dich er zieht benzin und läuft nicht über

wie kann ich den denn am besten noch durchtesten ?

Die anzahl der reinigungen hat nichts mit der qualitat dieser zu tun. Beim Bad kommt es zudem auf die Lösung an.

Hast du den Ansaugstutzen demontiert? Gern eine stelle für falschluft. Ebenso nicht angezogene schellen, egal ob vor oder nachbdem vergaser. Am luftfilter rumgespielt? Warum die frage? Weil man nicht einfach so ne andere HD ausprobiert...

Wie hast du den vergaser auf überlaufen getestet?

Zitat:

@evelboy schrieb am 26. September 2016 um 15:58:04 Uhr:

passiert das gleiche

sobald der wiederstand am griff kommt geht er aus wenn man weiter dreht auch wenn es nur ein viertel millimeter ist.

OK, der Membranblock dicht?, die spinnen bei längerem Stand draußen auch gerne rum, da kannst dann auch gleich den Rest checken wie ASS und Falschluft. Wenn die Hauptdüse frei ist sollte der wenigstens etwas Gas annehmen

Themenstarteram 27. September 2016 um 11:40

ich habe die Membrane gewechselt ... natürlich musste ich dabei den Ansaugstutzen entfernen.

ich habe den ASS gereinigt und mit einer neuen Dichtung versehen.

ich habe alle Teile die Luft ziehen können mit Bremsenreiniger besprüht um zu sehen ob die Falschluft ziehen.

Bei der HD habe ich mir gedacht das wenn er wirklich Falschluft zieht, er mit mehr benzin zumindest minimal gas annehmen würde um zu bestätigen das es an Falschluft liegt.

ich habe die Schläuche von der Unterdruck Pumpe entfernt und eine kleine Flasche mit Benzin direkt an den Vergaser gehängt. Nach 1 Stunde habe ich dann nachgesehen wieviel Benzin er gezogen hatt und ob etwas in den Luftfilter/motor gelaufen ist.

Deine Ideen sind schon mal nicht schlecht .

Sind alle Dichtungen im Vergaser i.O.

Normal sagt man bei jedem öffnen die Dichtungen wechseln,das macht keiner ,ich weiss.

Der kleinste O-ring kann sowas verursachen.

Themenstarteram 27. September 2016 um 13:07

Alle Gummiteile an dem Roller sehen gut aus. nicht Rissig/spröde etc.

Ich werde es mir nochmal anschauen, müsste noch irgendwo ein satz Gummis rumliegen haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. adly geht beim gasgeben sofort aus