ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. AddBlue

AddBlue

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 21. Mai 2015 um 9:06

Frage an die Kollegen, die schon eine höhere Fahrleistung und den großen 24l-AddBluetank verbaut haben:

Nach wie vielen km kam erstmalig die Warnung AddBlue nachzutanken und mit welchem Text ?

Kommen nach der ersten Warnung noch weitere Warnungen bevor das Fzg. "stillgelegt" wird ?

Wie lange konntet ihr nach der ersten Warnung noch weiterfahren ?

109 Antworten

Cool! Und gut zu wissen... welchen VW fährst du?!

 

Kleiner Scherz natürlich... mich wollte der freundliche Tankwart auch von der LKW-Säule fernhalten... wegen Gewährleistungsausschluss und so... alles Quatsch, beim großen Tank passt der Rüssel "wie Arsch auf Eimer" und alles gut - lasst euch nicht "verarschen"!!!

Stoppt Adblue automatisch wie beim Benzinzapfhahn oder woher weiß ich dass der Tank voll ist? Gruß

Ja, stoppt automatisch. Rüssel komplett rein und laufen lassen. Und wenn der gestoppt ist, ist gut, da solltest du nicht weiter nachfüllen. Immerhin reicht 1L AdBlue ja für ca. 1.000 km, da lohnt sich die Sauerei nicht, die dabei entstehen kann, wenn der Tank über läuft.

Und das ist das gleiche Adblue, wie das, wofür mir mein MB Händler beim letzten Kundendienst 37€ für 2 Kanister abgeluchst hat?

Genau so ist es. Das steht z.B. bei ARAL dazu

Kann ich AdBlue für meinen Pkw auch aus den 10 ltr Gebinden, die für Lkw bestimmt sind, bzw. per Lkw Zapfpistolen nachtanken?

Nein, das ist grundsätzlich nicht vorgesehen, obwohl die Qualität sich nicht unterscheidet. Hintergrund hierfür ist, dass Überfüllung und Fehlbefüllung, d.h. Verwechslung Diesel/AdBlue vermieden werden sollen. Es gibt eigens in Ihrem Aral-Shop 5 Liter und 2 Liter Kanister für die PKW Nachbefüllung. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Menge, die per Kanister eingefüllt werden soll auch in den AdBlue Tank passt.

Auch steht dort das es grundsätzlich nicht vorgesehen ist. Es steht dort nicht das es verboten ist.

Mein Display zeigt mir noch 23.000 km Restreichweite. D.h. ich mache mir Ende 2017 Gedanken dazu. Mal sehen was bis dahin alles so passiert.

Ihr macht aus dieser ganzen AdBlue-Thematik hier ein riesen Fass, obwohl die Sache kinderleicht ist. Leider ruft dieser Zusatz fürs Auto auch viele Leute auf den Plan ruft, die Geldschneiderei wittern, weil sie den Liter mal eben für nen 10er verticken, obwohl es an der Zapfsäule gerade mal für nen Sanifair-Taler zu haben ist.

Seit dem ersten Tag oder besser der ersten Befüllung fahre ich zur Befüllung an die Tanke meines Vertrauens, die haben nämlich schon seit Jahren eine AdBlue-Zapfsäule. Schnorchel rein, passt haargenau, wie Männlein und Weiblein, anstellen, Befüllung endet automatisch, kein nachzapften möglich und fertig ist die Sache. Da kleckert nix, da läuft nichts über, alles fein.

Hi,

zur Not tankt man das LKW-Add-Blue halt in einen Kanister und füllt es anschließend um...

Gruß

Fr@nk

(zum Glück mit Benziner unterwegs)

Zitat:

@Fr@nk schrieb am 15. September 2016 um 15:05:54 Uhr:

Hi,

zur Not tankt man das LKW-Add-Blue halt in einen Kanister und füllt es anschließend um...

Gruß

Fr@nk

(zum Glück mit Benziner unterwegs)

Warum einfach, wenn es auch umständlich geht...? :D

Zitat:

@Fr@nk schrieb am 15. September 2016 um 15:05:54 Uhr:

Hi,

zur Not tankt man das LKW-Add-Blue halt in einen Kanister und füllt es anschließend um...

Gruß

Fr@nk

(zum Glück mit Benziner unterwegs)

Du hast irgendwie die Ironiesmilies vergessen, oder? Das kann doch nicht dein Ernst sein.

Die Hinweise von Aral oder sogar "Verbote" von Total kommen noch aus Zeiten als der AdBlue Tank im Kofferraum und schwer zugänglich war.

Wir haben aber einen super idiotensicherungen farblich markierten Einfüllstutzen. Da kann man nichts verkehrt machen.

A5-Fan hat es gesagt. Kein Fass aufmachen sondern "Fass" füllen und zwar den Adblue Tank in eurem W/S205 mit der Zapfsäule für ~50 Cent pro Liter von der Tanke.

Ich werde mir auf jeden Fall keinen Kanister befüllen oder überteuert im Baumarkt, Tanke oder sonst wo kaufen.

Hi,

Zitat:

@EhNieDa schrieb am 16. September 2016 um 08:35:23 Uhr:

Zitat:

@Fr@nk schrieb am 15. September 2016 um 15:05:54 Uhr:

Hi,

zur Not tankt man das LKW-Add-Blue halt in einen Kanister und füllt es anschließend um...

Gruß

Fr@nk

(zum Glück mit Benziner unterwegs)

Du hast irgendwie die Ironiesmilies vergessen, oder? Das kann doch nicht dein Ernst sein.

nee, war schon ernst gemeint. Wenn der Tankstellen-Heini die Betankung direkt an der LKW-Säule verweigert und einem das überteuerte Add-Blue aus dem Shop unterjubeln will, wäre das eine Reaktion.

Soweit wie ich hier das verfolgt habe, ist die Argumentation ja dahingehend, dass die Add-Blue Abfüllstationen für LKW optimiert sind (oder wären), auch im Hinblick auf Volumenstrom, Druck, etc.

Wie gesagt, ich fahre Benziner...

Gruß

Fr@nk

Zitat:

@Fr@nk schrieb am 16. September 2016 um 09:00:46 Uhr:

 

nee, war schon ernst gemeint. Wenn der Tankstellen-Heini die Betankung direkt an der LKW-Säule verweigert und einem das überteuerte Add-Blue aus dem Shop unterjubeln will, wäre das eine Reaktion.

Gruß

Fr@nk

Es gibt eben auch Anweisungen wie diese und deswegen wird sich so verhalten.

 

Wer will sich schon als Tankstellenmitarbeiter regresspflichtig machen? Die haben ihre Regeln und machen sich über deren Sinn nicht unbedingt tiefere Gedanken.

 

@Fra@nk: So genommen hast du natürlich Recht. Aber wenn mir einer so kommen würde, wäre ich einfach bei der nächsten Tankstelle. Außerdem muss so ein Tankstellen-Heini erst mal so schnell sein mich daran zu hindern.

Zitat:

@EhNieDa schrieb am 16. September 2016 um 09:25:17 Uhr:

@Fra@nk: So genommen hast du natürlich Recht. Aber wenn mir einer so kommen würde, wäre ich einfach bei der nächsten Tankstelle. Außerdem muss so ein Tankstellen-Heini erst mal so schnell sein mich daran zu hindern.

Wenn Du das von Dir aus machst, dann wird es niemand interessieren. Ist dann Dein Risiko.

Fragst Du aber nach, dann wird die Antwort abschlägig sein.

... also meiner bekommt sein AddBlue immer an der nächstgelegenen ARAL-Tanke für 49,9 Cent;

Rüssel passt genau, Abschaltung funktioniert - keinerlei Probleme bisher - so what ?

Gestern an einer Avia Tanke (Fulda) Addblue getankt. Habe diese in der clever-tanken App gefunden, anscheinend zeigt diese nur PKW-Säulen an. Zumindest sind mir mehrere LKW-Säulen bekannt die nicht angezeigt wurden. War wie Kraftstoff tanken, Abschaltung hat mich nicht überfüllen lassen. Bezahlt und fertig. Einfacher und vor allem billiger geht es nicht.

Deine Antwort