ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. ADAC ACE AVD oder doch die HUK hilfe was nun?????

ADAC ACE AVD oder doch die HUK hilfe was nun?????

Themenstarteram 3. Juli 2008 um 23:51

Hallo ich weiß nicht ob ich ihr richtig bin aber ich habe eine Aufgabe für euch und eine Bitte.

Also ich bin Mitglied im ADAC und ich habe keinen Bock mehr sovielGeld im Jahr auszugeben.

Also suche ich jemanden der mal eine List macht von allen Pannenhelfern (ADAC,ACE,AVD und Versicherungen die einen Pannenschutzbrief anbieten wie die HUK).

Es sollte übesichtlich sein und es müssen Preise und Leistungen Drinstehen.

Also auch ab wann abgeschleppt wird (vor der eigenen Haustür oder erst 50 Kilometer entfernt.

Und welche kosten übernommen werden und ob das ganze auch in ganz Europa geht.

Denn ich überlege zur HUK zu wechseln aber da werden die kosten bei Pannenhilfe oder Abschleppen sehr niedrig angesetzt, ich hoffe ihr versteht mich was ich meine.

Es können auch Pro und Kontra angegeben werden.

Danke an die die es versuchen.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Lauzl schrieb am 9. Juli 2008 um 12:47:13 Uhr:

alrock1, muss aber schon lange her sein, wo du beim adac warst, huk gehört zum verbund assistance partner (silberne pannenhilfsfahrzeuge), die schicken ihre eigenen autos. alle grossen versicherungen und hersteller ( von ausnahmen abgesehen) lassen ihre pannen und unfallhilfe von ap erledigen (bmw, mercedes u.s.w.)

vorgabe ist bei assistance partner in 30 min beim kunden zu sein, ist auch machbar weil jeder vertragspartner ein festes gebiet hat. warten ist beim großen gelben angesagt, weil die aus kostengründen ihr netz ausdünnen!

ich selber habe bei axa einen multihelp schutzbrief für 55 euronen, ganze family versichert und egal welches auto. bin sehr zufrieden damit. :-)

Hier mal was von einem Pannenfahrer ,wir fahren für diverse Versicherungen etc . ! Vorgaben von 30 Minuten gibt es nicht ! Ist schon Verkehrsbedingt garnicht möglich !

Wenn dann ein Auftrag reinkommt z.B. Starthilfe und 5 Minuten später z.B. Abschleppen bei Panne auf Autobahn mit Kinder , wird der Wagen umgeleitet ! Damit sind deine 30 Minuten hinfällig ! Gearbeitet, wird nach Dringlichkeit ! Und da muss ein S-Klasse-Fahrer auch mal etwas länger warten ,als ein Corsa B-Fahrer ,wenn der Kinder bei hat !

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Mein Erfahrungsbericht mit der HUK24:-)))

Am 10.Juli 08 -Letzter Urlaubstag auf einem italienischen Campingplatz- packte ich für die geplante Heimreise am nächsten Morgen für 7Uhr meinen PKW. Gegen 23Uhr legte ich hecktisch zusätzlich zu letzten Tasche auch den Fahrzeugschlüssel in den Kofferraum und schlug diesen zu:-((( Ausgesperrt bei einem Golf III :-(((

Nach anfänglichem Selbstöffnungsversuchen rief ich um 23:15 die HUK24 an. Besetzt!

Nach 5-7 maligen wählen erreichte ich nach 20 "langen" Minuten eine freundliche Dame, die mir nach einer Problemdiagnose versprach das mich in 60min. eine Vertragswerkstatt vor Ort anruft.

Der Rückruf ließ 55min. auf sich warten. Ein sehr kompetenter,gut deutschsprechender Italiener riet mir einen Mechaniker um 8:15Uhr kommen zu lassen.

Erstens ist es dann heller. Zweitens läßt der Campingplatz vor 7Uhr kein Fahrzeug hinein. Drittens günstiger, da kein Nachtzuschlag.

Was blieb mir übrig!? An Schlaf war kaum zu denken. Zwischendurch erkundigte sich die Dame der HUK, über den Stand der Dinge. Vielleicht liegt es an meinen Genen? Aber ich gebe normalerweise nie auf! Mit Drähten und Zangen gelang es mir bei Sonnenlicht gegen 6:45Uhr den Wagen selbst zu öffnen :-)))))

Sofort rief ich den italienischen Mechaniker an. Dieser informierte die HUK. Kurz danach rief diese an, stonierte den Auftrag und wünschte mir gute Fahrt. Gegen 8:30Uhr informierte sich die HUK nochmal von anderer Stelle ob alles i.O. wäre:-)))

Fazit:

Bis auf das Dauerbesetzt bei der HUK von 23:15 bis 23:35Uhr (bedingt durch "nur" eine Zweierbesetzung in der Nacht); sptizenmäßiger, kompetenter,freundlicher Service!!!! Sehr zu empfehlen!!!!

Bei 6Euro im Jahr frage ich mich wie HUK24 diese Leistung bieten kann, -oder warum z.b. der ADAC etwa das zwölffache verlangt?

Guido;-)

 

 

am 31. Juli 2008 um 7:55

Vielleicht hilft Dir das weiter?

Bedenke aber beim Preisvergleich: Beim ADAC kommt zusätzlich der Euroschutzbrief dazu, da die Leistungen ohne diesen auf D beschränkt sind.

Für eine Familie steigt der Beitrag da schnell mal aufs Doppelte im Vergleich zum (beispielsweise) ACE!

Hallo,

also ich befand mich in Italien!!

Und hier ein Auszug aus den Vertragsbedingungen HUK24 zum Autoschutzbrief:

A.3.4.

In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?

Sie haben mit dem Autoschutzbrief Versicherungsschutz in den geographischen

Grenzen Europas sowie den außereuropäischen Gebieten, die

zum Geltungsbereich der europäischen Union gehören, soweit nachfolgend

nicht etwas anderes geregelt ist.

 

Demnach für mich bei 6€ jährlich ein spitzten Preis Leistungsverhältniss und deshalb ziemlich unverständlich was z.b. der ADAC mit dem etwa zwölffachen Beitrag macht!?

Gruß G.

am 6. Februar 2012 um 20:16

Macht doch keinen Unsinn, wir sind heir keine externen Dienstleister, die einfach mal so ein Leistungsverzeichnis erstellen. Vom ADAC bin ich allerdings enttäuscht. Mir ist heute mein Getriebe um die Ohren geflogen und beim ADAC war den ganzen Tag keiner erreichbar. Hab es bestimmt vierzigmal probiert, entweder sofort aus der Leitung geflogen (Handy) oder nach zwanzigmal Klingeln (Festnetz). Aber Warteschleife war Fehlanzeige. Bem AVD hat man mir sofort geholfen, da bin ich jetzt Mitglied. Das war´s ADAC. Tschüss.

Du redest Mist und weißt das auch selber.

Zitat:

Original geschrieben von Neckarwelle

Du redest Mist...

nicht zwangsläufig!

zum einen hat der adac derzeit massive probleme mit seinen call-centern weil ein großteil der leitungen wohl "ausgefallen" ist und zum anderen sind die verbliebenen leitungen (und pannenhelfer) mit anrufen nach dem motto "mein auto springt nicht an" überlastet...

...die berichte das der adac seinen beworbenen leistungen derzeit vorne & hinten nicht nachkommt und die mitglieder stundenlang in der - kostenpflichtigen - warteschleife hocken, häufen sich im übrigen!

Hier handelt es sich um seinen ersten und vermutlich auch letzten Beitrag. ;)

 

Obwohl ich das inhaltlich glauben kann, da es mir selbst schon mal so ähnlich erging. :(

Ach komm, Magirus - "den ganzen Tag" ist absolut unglaubwürdig. Und dann gleich vom AvD geholfen, klar - der hat ja keine Starthilfen zu geben an solchen Tagen. Und dann hat man nach so einem Erlebnis nix anderes zu tun als sich abends an den PC zu setzen, einen Account bei MT zu erstellen und einen Thread aus der Gruft auszubuddeln. Für wie dumm werden wir eigentlich gehalten? Denk mal drüber nach.

Nochmal: das ist nichts weiter als Mist; über die fragwürdige Motivation kann man nur spekulieren. Vermutlich einfach Langeweile, vielleicht sind ja irgendwo grad Ferien.

Zudem wurde hier ein Thread von 2008 ausgegraben.....

Im Moment dürfte es überhaupt schwer sein einen Pannendienst oder sowas zu bekommen, wenn alle paar Km wegen der niedrigen Temperaturen liegengebliebene Autos an den Straßen und Autobahnen stehen!

Gruß, Jens

ja!

War bei mir auch so.

Angerufen > warten.

Egal wo ich angerufen habe, habe überall angerufen.

Zitat:

@Lauzl schrieb am 9. Juli 2008 um 12:47:13 Uhr:

alrock1, muss aber schon lange her sein, wo du beim adac warst, huk gehört zum verbund assistance partner (silberne pannenhilfsfahrzeuge), die schicken ihre eigenen autos. alle grossen versicherungen und hersteller ( von ausnahmen abgesehen) lassen ihre pannen und unfallhilfe von ap erledigen (bmw, mercedes u.s.w.)

vorgabe ist bei assistance partner in 30 min beim kunden zu sein, ist auch machbar weil jeder vertragspartner ein festes gebiet hat. warten ist beim großen gelben angesagt, weil die aus kostengründen ihr netz ausdünnen!

ich selber habe bei axa einen multihelp schutzbrief für 55 euronen, ganze family versichert und egal welches auto. bin sehr zufrieden damit. :-)

Hier mal was von einem Pannenfahrer ,wir fahren für diverse Versicherungen etc . ! Vorgaben von 30 Minuten gibt es nicht ! Ist schon Verkehrsbedingt garnicht möglich !

Wenn dann ein Auftrag reinkommt z.B. Starthilfe und 5 Minuten später z.B. Abschleppen bei Panne auf Autobahn mit Kinder , wird der Wagen umgeleitet ! Damit sind deine 30 Minuten hinfällig ! Gearbeitet, wird nach Dringlichkeit ! Und da muss ein S-Klasse-Fahrer auch mal etwas länger warten ,als ein Corsa B-Fahrer ,wenn der Kinder bei hat !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. ADAC ACE AVD oder doch die HUK hilfe was nun?????