ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros Sidepipe selber bauen ?!

Actros Sidepipe selber bauen ?!

Themenstarteram 8. Juli 2012 um 21:12

Hallo liebe Community

Darf man laut dem Deutschen Gesetz eine Siedepipe an sein Lkw anbringen. In meinem falle jetzt ein Actros.

Und wenn kann man diese auch selber bauen ?

MFG Sven

Ähnliche Themen
15 Antworten

Lohnt den aufwand nicht denn bezahlbares gibts durchaus zu kaufen und dann noch mit Prüftzeichen oder ABE . selber bauen kannst du alles nur mußt Du es dann prüfen lassen. Die vorgaben der Hersteller erfüllen seitens Staudruck und Geräuschemission usw .. für das Geld was das kostet kannst du bestimmt mehrere Neue Acktros beschaffen.. den die prüfstellen sind teure Vertragspartner und rechnen nach stunden ab wenns einzelabnahmen sind.. Jol.

Welches BJ. wieviel Motor? Wenn du einen DPF / SCR hast, ist deine Abgastemp so hoch, das du nur Edelstahl oder Eisenrohre verwenden kannst. Die Temp ist hinter dem DPF so hoch, das der Chrom nicht lange halt.

Hier ist ein link wo du dir alles zusammenstellen kannst.

http://www.raneystruckparts.com/exhausts-stacks/

Don't go over board mit den Rohren, wenn du nur 450HP hast, und der Ballert wie 700HP, Du machst dich lacherlich, wenn alle an dir vorbeiziehen.:D

Rudiger

Themenstarteram 8. Juli 2012 um 22:31

Der Actros ist 3 Jahre alt und hat ca 100.000 Km drauf :D:D

Aber dann werd ich mir wohl eine Passende kaufen :)

Danke für die Antworten

Gruß

Zitat:

Don't go over board mit den Rohren, wenn du nur 450HP hast, und der Ballert wie 700HP, Du machst dich lacherlich, wenn alle an dir vorbeiziehen.:D

Das wäre mir egal, wenn das möglich wäre, nicht alles, was kraftvoll klingt, muss auch Kraft haben :D Anders als beim PKW, bei dem manches, egal, ob mit oder ohne Bums unter dem Frontdeckel, am Ausgang, nur mit blechernem oder knatterndem Lärm verbunden ist.

Zitat:

Original geschrieben von Actros_6061

Hallo liebe Community

 

Darf man laut dem Deutschen Gesetz eine Siedepipe an sein Lkw anbringen. In meinem falle jetzt ein Actros.

Und wenn kann man diese auch selber bauen ?

 

MFG Sven

Warum kaufst du dir keine, du kannst diese schließlich als Betriebsausgaben absetzen

Ich weiss nicht, mein Cat hat genug im Motor um mit 50 tons Bergauf an den 40 tonnern vorbeizuziehen. 2x6" offene Rohre. Kannst bis zum Turbo durchgucken.

Mweinst du diese Potte, mit den 5" Ausgangen unter den kleinen Focu, der dann wie eine klappernde Nahmaschiene klingt? Dann lieber mehr Hubraum, und stock Auspuff.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Zitat:

Don't go over board mit den Rohren, wenn du nur 450HP hast, und der Ballert wie 700HP, Du machst dich lacherlich, wenn alle an dir vorbeiziehen.:D

Das wäre mir egal, wenn das möglich wäre, nicht alles, was kraftvoll klingt, muss auch Kraft haben :D Anders als beim PKW, bei dem manches, egal, ob mit oder ohne Bums unter dem Frontdeckel, am Ausgang, nur mit blechernem oder knatterndem Lärm verbunden ist.

Manche rattern wie eine Nähmaschine, andere ploppen wie ne Coladose die nach dem Schütteln mit einem Hammer geöffnet wird.

Aber, keiner derer die meinen, sie habens drauf, erreichen den volumingen Klang eines Kamins eines Diesels, egal, wieviel KW in der Front oder unter der Kabine erzeugt werden.

14,6l Turbo auf der Kalte Seite 30mm grosser, auf der heissen seite 25mm gosser Marine Injectoren, 7 point, "dozzer" Fuel metring rod. Gut fur 850HP.Momentan 580HP auf den drives. Durchschnittsverbrauch, 5,25mpg. immer um die 50 tons hugeliges Gelande. Appalachian Mountains.

Bester verbrauch, 6.87 mpg 50 tons rollen lassen, 60-65mph, New England states. Schlechtester verbrauch 3,6mpg, Illinois, Geschwindigkeit 70mph, uber 50miles headwind front left. Gewicht 50 tons, trailer 13'10"hoch, 108" breit.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Manche rattern wie eine Nähmaschine, andere ploppen wie ne Coladose die nach dem Schütteln mit einem Hammer geöffnet wird.

Aber, keiner derer die meinen, sie habens drauf, erreichen den volumingen Klang eines Kamins eines Diesels, egal, wieviel KW in der Front oder unter der Kabine erzeugt werden.

Lieber ein paar Train Horns :D

Hööööööööörn

Ist eines von AMTRAK ok?

Das blast seitlich rechts, um der "Mutter" auf de sprunge zu helfen.:D

Nicht zu benutzen Innerorts, neben einem Cop cruiser. Der verscluckt sich sonst am Donat und spucket den Caffee ubers dash board. Was fur eine Sauerei.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Karthago500SEC

Lieber ein paar Train Horns :D

Hööööööööörn

Zitat:

Original geschrieben von Karthago500SEC

Lieber ein paar Train Horns :D

Hööööööööörn

Da haben aber ein paar jungs spass leute zu erschrecken

Und mit diesem Nebelhorn kannste bei Nebel sogar schneller fahrern du hupst einfach vor dir alles weg :D:D

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=sPwhr-5HPb0&feature=relmfu

Ich hatte auf meiner MAN-Sattelzugmaschine ein Lufthorn das von der Luft der Bremsen mitgespeist wurde - war ein Ventil im Fußraum zum Drauftreten - das war auch mörderisch laut und ist heute sicher verboten - war aber cool - aber ich habe innerorts niemanden damit erschreckt :D bei langsam fahrenden PKWs kam das aber sehr wirkungsvoll zu Geltung ;)

Sternengruß

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Ich weiss nicht, mein Cat hat genug im Motor um mit 50 tons Bergauf an den 40 tonnern vorbeizuziehen. 2x6" offene Rohre. Kannst bis zum Turbo durchgucken.

Geht hier seit Euro 4 nicht mehr. Davor warn das ja nur Schalldämpfer, und da kam auch noch Klang raus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Actros Sidepipe selber bauen ?!