ForumAccord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Accord
  6. Accord Radio/Navi/DVD

Accord Radio/Navi/DVD

Honda Accord 7
Themenstarteram 26. November 2014 um 23:34

Hallo :)

 

Da ich heute meinen geliebten Civic Ep2 BAR abgegeben habe und am Samstag meinen 2007 Accord 2.0i 30 Jahre Edition bekomme, wollte ich mich schonmal über Radio umbauten erkundigen.

Ich habe im Internet folgendes Radio gefunden ( http://www.ebay.com/.../181227358976 ) und wollte nun euch nach eurer Meinung dazu befragen.

Hat zufällig jemand dieses Radio? wie funktioniert es im Alltag? wie gut ist das Navi? gibt es neue Karten/Stimmen für das Navi? Funktioniert die Klimaanlage danach noch normal? Wie gut ist die Klang Qualität? kann ich einen Verstärker anschließen für Kofferraum Ausbau? und gehen die Lenkrad Knöpfe ( laut, leiser, Sendersuche etc ) danach noch?

Oder gibt es eine Alternative ( Komplett radio ich möchte kein zweites irgendwo im Handschuhfach )

Ich hoffe Ihr könnt mir da etwas helfen :)

vielen dank schonmal

mfg

Stormy

Ähnliche Themen
26 Antworten

Hi

Wird ein China-Radio sein, was nichts Negatives heissen soll, aber ein paar Eckdaten würde ich an Deiner Stelle noch abklären und den Verkäufer kontaktieren:

Welche Navi-Software ist dabei ? IGO oder was ? Ist überhaupt eine dabei ?

Grund: Viele VK geben an, dass unter WinCE alle Karten laufen (dem ist nicht immer so)

Was für Anschlüsse hat das Gerät auf der Rückseite ?

Anschlüsse für USB, iPod, Rückfahrkamera etc. alles vorhanden ?

Ist neben dem intern verbauten Mikrofon auch ein Externes vorhanden ? (Qualität von internen ist oft nicht so der Hit)

Ist eine GPS-Antenne und ein Radio-Adapter dabei ? - Also plug & play ?

Lenkrad - Fernbedienung wird ziemlich sicher unterstützt mit einem mitgelieferten Can-Adapter, auch hier sollte man nachfragen.

Klima usw. wird ebenfalls normal weiter funktionieren. Die Leistung und Soundqualität ist meistens ausreichend. Der Preis ist i.O.

Diese Dinge würde ich alle mittels einer kurzen Anfrage an den Verkäufer kurz klären.

LG René

Themenstarteram 27. November 2014 um 12:35

Hi danke für die Antwort

Ja wollte das sowieso einbauen lassen angeblich hat die Firma erst vor kurzen so ein Auto umgebaut mal sehen was die mir sagen können

optisch ist das ding ja nicht schlecht aber mir gehts halt auch um die inneren werte vll hat ja einer von euch genau das radio eingebaut

Ich habe seit Anfang des Jahres so ein China-Radio in meinem Accord Tourer CM1 verbaut und das Thema wurde damals lange im Accord-Forum diskutiert. Diese Radios sind alle ähnlich und unterscheiden sich hauptsächlich darin, ob sie Tasten oder ein Drehrad zur Lautstärkeregelung haben. Auch die Hardwareausstattung ist unterschiedlich. Bei neueren Geräten wurden schnellere CPUs und mehr RAM verbaut. Auch unterscheiden sie sich dann in der Installierten Windows CE-Version. Meines hat z.B. noch die alte schwächere Ausstattung.

Eines vorweg: Finger weg, wenn Dein Accord ein Diesel ist!!! Einem User im Accord-Forum ist fast der Klimakompresor deshalb abgeraucht, da die Steuerung, die ja über das radio stattfindet, hier nicht richtig funktioniert. Die meisten Hersteller (die sich übrigens bei alibaba.com herumtreiben) weisen auch mittlerweile darauf hin, dass diese Radios nicht für den Diesel geeignet sind.

Wenn Du aber einen Benziner fährst, ist das kein Problem und Du kannst weiterlesen. Allerdings passt das Radio auch nicht in Accords mit Premium Sound System.

Auf was Du beim Kauf achten musst:

Der Accord wird in USA auch ohne Zwei Zonen Klimaautomatik verkauft, demnach gibt es diese Radios auch für die Klima ohne zwei Zonen Automatik. Meist steht in der Beschreibung um welchen Typ es sich handelt, ansonsten würde ich nachfragen.

Nun zum Radio selbst.

POSITIV:

- Der Klang ist etwas schlechter, als vom original Radio, ich würde ihn aber dennoch als gut bezeichnen.

- Lenkradbedienung funktioniert einwandfrei. Man kann die Lenkradtasten über ein Menü auf verschiedene Funktionen anlernen. (Achtung, hier verwirrt das Menü etwas, nach dem Programmieren der Lenkradtasten muß man das Radio einmal resetten (Büroklammer oder ähnliches in das kleine Loch im Radio stecken).

- iPod/iPhonesteuerung funktioniert ebenfalls einwandfrei. Ich habe mein iPhone 5s per Lightning-Adapter daran laufen und kann per Lenkradtasten Titel vor und zurück springen. Der Inhalt des iPhones wird auch sauber im Display des Radios dargestellt und kann auch von dort aus angewählt werden. Zudem wird das iPhone, trotz Adapter, mit Strom versorgt, was bei meinem vorherigen Dension Gateway 100 nicht mehr ging.

- Anschlüssse sind einige vorhanden. Ich habe meine Rückfahrkamera auch über das Radio laufen. Man kann es auch alternativ mit Rückfahrkamera kaufen, ich hatte meine bereits im Nummernschildhalter integriert und deshalb auf den Einbau der mitgelieferten verzichtet.

- Zudem kann ein USB-Stick und eine SD-Karte eingesteckt werden, um Musik oder Filme abzuspielen. Der zweite SD-Slot ist rein für das Kartenmaterial vom Navi. Die Übersicht des Materials auf den Karten ist leider weniger komfortabel wie die iPod/iPhone-Ansicht aber brauchbar.

- Die Sichtbarkeit des Displays ist gut. Bei starker Sonne gibt es zwar deutliche Einschränkungen, aber das haben alle Monitore die an dieser Position verbaut sind, auch das origiale Navi von Honda.

- Film-DVDs laufen einwandfrei auf dem Radio. Habe ich aber nur einmal kurz zum Test genutzt.

- Musik per Bluetooth vom Handy aufs radio zu streamen funktioniert ebenfalls einwandfrei

NEUTRAL:

- Das Radio dunkelt bei eingeschaltetem Licht leicht ab. Zudem lässt sich das Display ganz deaktivieren. Leider springt es wieder an, wenn man die lenkradtasten bedient. Ich lasse meines deshalb immer an.

- Als Navi-Software wird eine gecrackte Version von iGo mitgeliefert (die Chinesen nehmen das nicht so genau). Diese funktioniert zwar gut, kennt aber anscheinend kaum Hausnummern, was die Zieleingabe deutlich erschwert. Ich nutze deshalb weiterhin mein Navigon am iPhone und greife nur im Notfall auf iGo zuück. Es ist auch schon einigen Leuten gelungen Navigon auf dem Radio zum laufen zu bringen. Das Problem ist die richtige Version zu finden und zudem ist es illegal, da es nur mit gecrackten Versionen funktioniert, bzw. es keine legale Version so zu kaufen gibt.

- Die Passgenauigkeit ist auf die amerikanischen Accords zugeschnitten. Dort ist das Fach unter dem Radio weniger spitz zugeschnitten. Das radio passt aber trotzdem und von der Sitzposition aus sieht man die kleinen Spalten nicht. Selbst das grosse Fach lässt sich weiterhin problemlos öffnen und schliessen. Auch sitzt das Radio bei mir ein klein wenig höher. Die Abdeckung darüber bildet somit nach dem Einbau einen kleinen Spalt.

- Die Dokumentation der Anschlüsse ist leider nicht 100% eindeutig. Ich würde den Eingang für meine Rückfahrkamera gerne wie vorher per eingelegtem Rückwärtsgang aktivieren, aktuell muss ich ihn noch händisch per Betätigung der AUX-Taste aktivieren. Das es aber gehen müsste weiss ich von anderen Berichten, leider konnte ich bisher einige Kabel nicht eindeutig ihrer Funktion zuordnen.

NEGATIV:

- Der Radioempfang ist deutlich schlechter. Der Accord hat zwei Antennenstecker, das Radio leider nur einen Anschluss. Dementsprechend verliert das Radio häufiger den Empfang. Bei großen Sendern wie 1Live ist das seltener der Fall, bei kleinen Lokalsendern nervt das schon ganz schön und man sollte sich den Lieblingssender auf die ersten Programmtaste legen, da man diesen häufiger von Hand reaktivieren muss, wenn das Radio mal wieder vergebens nach einer beseren Frequenz sucht. Ich habe bisher erst von einer Person gehört, die dieses Problem beseitigt hat, indem sie die beiden Antennenkabel vom Accord zusammengelötet hat, um sie an einem Stecker zusammenzuführen.

- Die Freisprecheinrichtung funktioniert zwar, aber aufgrund des eingebauten Mikrofons verstehen einen die Gesprächspartner nur schlecht. Ob man ein externes Mikro anschliessen kann ist mir gerade nicht bekannt.

- Manchmal hängt sich das Radio auf und muß resettet werden. Dann sind Senderspeicher und Lenkradtastenbelegung gelöscht und müssen neu programmiert werden. Das ist mir bisher drei mal passiert und nervt etwas. Naja, das radio läuft halt auf Windows CE. :D

Mein persönliches Fazit:

Ich bereue den Kauf bis heute nicht. Für mich war das wichtigste die Anbindung des iPhones und der Monitor für die Rückfahrkamera. Vorher hatte ich für letzteres einen Monitor im Rückspiegel, bei dem man am Tag kaum was erkennen konnte. Besser als das Originalradio ist es allemal. Einziger Vorteil des Originalradios ist, dass es besser blind zu bedienen ist, was bei Touchscreen nunmal ausscheidet, und das die Temperatureinstellung der Klima besser ablesbar war. Diese wird nun nur am unteren Bildrand eingeblendet wenn man etwas an der Lüftung/Klima verstellt.

Das Navi ist durch die schlechte Zieleingabe (fehlende Hausnummern) nur bedingt baruchbar (die Navigation selbst ist top). Mit Navigon sollte sie perfekt sein, da arbeite ich noch dran. Im Auto telefoniere ich eigentlich nicht, deshalb kann ich auf die Freisprechanlage verzichten, dagegen diktiere ich vermehrt SMS mit Siri (iPhone) und lasse sie mir auch vorlesen.

man muss sich halt bewusst sein, dass man ein China-Produkt kauft. Dafür ist es aber gar nicht mal schlecht und bietet einem Möglichkeiten die einem sonst kein anderer Hersteller für den Acci bietet. Da nimmt man die paar Krankheiten gerne in Kauf. Wenn es einem nicht gefällt, dürfte man es recht gut über die einschlägigen Honda-Foren wieder los werden. Die waren im Accord-Forum immer recht schnell verkauft.

Noch ein Nachtrag zu NEGATIV:

- Die Aussentemperatur wird nur noch über das Radio angezeigt. Die Anzeige am Tacho zeigt ab da nur Blödsinn. Zudem weicht die Temperaturanzeige bei meinem um 3° C ab und ich habe noch keine Möglichkeit gefunden diese zu kalibrieren wie es beim Originalradio geht.

Themenstarteram 28. November 2014 um 13:27

Ich danke dir für den ausführlichen bericht :)

mir gehts halt in erster linie um den usb und vorallem sd karten slot was es beim original ja leider nicht gibt :(

könntest du mir paar bilder machen wie es so aussieht auch bissel die spalte wo du von geschrieben hast das wäre super nett :)

p.s hab die benziner version ( 2.0i 155 ps ) morgen hol ich das auto ab freu mich schon aufs basteln ^^

mein problem ist nur das ich wohl das premium sound system habe also es sind 6 lautsprecher verbaut jeder tür 1 und hinten 2 "subs"

Ich versuche mal morgen Fotos zu machen.

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, statt der SD-Karte einen alten iPod Mini o.ä. zu ersteigern. die Steuerung ist bedeutend besser, als per SD-Karte.

Themenstarteram 30. November 2014 um 16:25

Zitat:

@ALEK3CM1 schrieb am 29. November 2014 um 23:47:08 Uhr:

Ich versuche mal morgen Fotos zu machen.

das wäre super nett danke

Zitat:

@ALEK3CM1 schrieb am 29. November 2014 um 23:47:08 Uhr:

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, statt der SD-Karte einen alten iPod Mini o.ä. zu ersteigern. die Steuerung ist bedeutend besser, als per SD-Karte.

ja aber möchte alles am radio steuern und appel produkte hab ich nicht so lust drauf ^^

Den iPod/iPhone kann man auch über den Touchscreen des Radios steuern.Hier stehen dann auch Auswahlen nach Titeln, Interpret und Playlists zur Verfügung.

Per SD-Card oder USB-Stick ist das Menü dann deutlich weniger komfortabel und eher auf dem Niveau eines CD-Players.

Hier auch mal ein paar schnelle Bilder bzgl. der Passgenauigkeit. Man sieht hier auch einigermassen, das die Biegung unten flacher ist, als beim originalen Radio, weshalb die Ecken der Klappe darunter gerade reinpassen und in der Mitte ein kleiner Spalt zwischen Klappe und Radio entsteht. Da man das aus Sitzposition nicht sieht, stört das aber gar nicht. Einige haben das Radio unten angesägt, damit es passt. Bei meinem ging das auch ohne Modifikation und die Klappe lässt sich weiterhin problemlos betätigen.

Foto-30-11-14-16-27-19
Foto-30-11-14-16-27-29
Foto-30-11-14-16-28-00
+1
Themenstarteram 30. November 2014 um 16:55

Danke für die Bilder sieht echt gut aus :) fast wie ein Original Radio also man würde es jetzt auf den ersten blick nicht erkennen

wie entsteht den der Spalt oben an der Lüftung ?

zu den Fach unter den Radio bei mir is da ein kleines mit "deckel" und ein "loch" so eine Große klappe hab ich garnicht

das einzigste was mich bei den Radio stört ist das Silberne das passt irgendwie in das Schwarze innere garnicht so rein

Und halt noch das Problem das ich das Premium Sound System habe ...

kann ich mir das so vorstellen 4 normale lautsprecher und die 2 Lautsprecher auf der Hutablage sind nur Subs oder haben die auch hoch und mittel Töner ?

danke für vorab info nur gibts es auch andere navi modelle ?

 

Grüße.

 

Habe mir an ziel gesetzt ein Navi für mein Accord zu suchen,ein fest installiertes so wie früher standard,

wenn man halt mehr bezahlt hat.Hab auf einer England seite das navi mit allem pipapo gesehen mit explosions darstellung und wollen mit allem 11.000€ haben gehts nicht billiger ?

Gibt es sehr gute ähnliche navi modelle die gehen? Hab da keine ahnung von bitte um hilfe,und wenn wieder welche von der sache reden guck google,sage ich nur hier haben welche das original oder ein ähnliches die mir was darüber sagen können(schreiben).

Für den Accord 2003 - 2008 gibt es anscheinend nur folgende Alternativen:

1) Original Honda Navi nachrüsten, was wohl die teuerste Lösung ist, da die Einheit am meisten kostet und auch der komplette Kabelbaum ausgetauscht werden muss, da die Anschlüsse nicht vorhanden sind. Zudem ist man folglich auf das Kartenmaterial von Honda angewiesen und kann sich nicht zwischen iGo, Navigon etc. entscheiden.

2) Das Fach unter dem Radio gegen einen Einbausatz für DIN-radios tauschen (gibt es bei ebay) und dort ein Radio (mit Navi) seiner Wahl einbauen. Die Klimasteuerung über die originale Radioeinheit bleibt erhalten, aber gerade für ein Navi sitzt das Radio dann ziemlich tief und mir persönlich zu weit aus dem Blickfeld. Vorteil: Größte Auswahl an Radios.

3) Austausch des Mittelteils des Armaturenbrettes (da wo der Warnblinkschalter sitzt) gegen eine Einheit mit ausklappbarem Display mit integriertem Navi. Über das Display kann man auch eine Rückfahrkamera anschliessen. Nachteile: relativ schlechte Sicht bei Sonneneinstrahlung, schwer im Internet zu finden, relativ teuer.

4) Komplette Einheit des Werksradios gegen einen Nachbau aus China tauschen (wie hier beschrieben). Kosten ca. 400 Euro. Die Vor- und Nachteile habe ich ja schon beschrieben.

Für mich bietet Lösung 4 immer noch das schlüssigste Gesamtkonzept, wenn sie auch alles andere als perfekt ist. Die Chinaradios unterscheiden sich alle nur geringfügig untereinander. Ich bin jetzt auch schon etwas weiter mit meinen Nachforschungen und hoffe zwischen den Feiertagen Navigon zum Laufen zu bringen.

Ich bin an der Variante nr. 3 interessiert. Hast du so ein Mittelteil des Armaturenbrettes für den 7. Accord irgendwo gesehen?

Bei www.accordforum.de hat jemand so ein Teil verbaut. Mir hat es optisch nicht so gefallen und das Problem mit der Sonneneinstrahlung hat mich auch abgeschreckt. Preislich lag das damals, glaube ich so zwischen 150 - 200 Euro und war damals schon schwer zu bekommen.

Ich habe hier noch einen Link zu der Variante 3 gefunden: http://www.ebay.de/itm/200921140453?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Accord
  6. Accord Radio/Navi/DVD